Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 119
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Aristo » Do 23. Aug 2018, 22:21

Pippilottastrumpf hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 13:14
Kann man dir alten Marken denn noch aufbrauchen? Ich meine hier die Internetmarken, die ich noch zu Hauf liegen habe. Die kann man ja schlecht "aufstocken". Danke für Eure Antworten.
Soweit ich weiß, kann man die nicht verwenden, aber wohl zurückgeben. Kontakte mal die Post / Internetmarke.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Pippilottastrumpf
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Aug 2018, 12:38

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Pippilottastrumpf » Fr 24. Aug 2018, 19:08

Danke, gerade gemacht. Bin gespannt.
Mein Regal
Fehler sind etwas für Anfänger. Richtige Profis produzieren Katastrophen!

Pippilottastrumpf
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Aug 2018, 12:38

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Pippilottastrumpf » Mo 27. Aug 2018, 12:54

Über meine Bestellhistory zur Intetnetmarke konnte ich keine Erstattung auslösen, bisher auch keine Antwort von der Post. Ein Formular zum Ausfüllen und dann Zurückschicken der alten Marken habe ich im Netz nicht gefunden und unsere Dorfpost wusste davon nichts. Hat jemand zufällig einen Link zu diesem Formular, wenn es das denn gibt?
Mein Regal
Fehler sind etwas für Anfänger. Richtige Profis produzieren Katastrophen!

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 687
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von digitalis » Di 28. Aug 2018, 08:51

Moinmoin Pippilottastrumpf,
beschwören will ich es nicht, aber so weit ich weiß, MUSS die Post die Marken zurück nehmen. Möglicherweise nicht eine Agentur, denn die verkaufte sie Dir ja nicht, also kann auch kein Mensch erwarten oder verlangen, dass sie sie Dir ersetzen. Und da die Post den Agenturen keine Informationen gibt, haben die vermutlich auch keine Ahnung. Vielleicht musst Du Dich zu einer "richtigen" Post aufmachen. Wenn Du nirgends eine Mailadresse oder Telefonnummer findest, die weiterhilft, schreib eine Mail an die Impressum-Mailadresse. Dann kommt eine Reaktion. Das machte ich schon zweimal, als ich bei dem unterirdischen Kundenservice nicht zu Potte kam. :evil:
Viel Erfolg! :)
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Alsterperle
Beiträge: 170
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Alsterperle » Fr 7. Sep 2018, 09:24

Hallo Pippi,
ich habe jetzt auch mal gesucht.
Es gibt ja die Seite www.internetmarke.de
Lt.AGB §2 Abs. 3 steht da folgendes:

Erworbene Internetmarken verlieren mit Ablauf
des dritten auf den Kauf folgenden Jahres ihre
Gültigkeit. Das maßgebliche Kaufdatum
(Monat/Jahr) ist auf der Internetmarke
abgedruckt. Eine Erstattung des Portos nach
Ablauf der Gültigkeit ist ausgeschlossen.

Vielleicht hilft dir das weiter.
Gruß
Alsterperle

Antworten