Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 19. Okt 2012, 21:34

Moranda hat geschrieben: Vielleicht ist es sinnvoll, in die Versandmitteilung zu schreiben,
dass es mit Büchersendungen länger dauern kann und z. Zt. länger dauert.
Mache ich bei Neulingen immer: Bitte beachten Sie .... usw.

Enibas

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von Enibas » Fr 19. Okt 2012, 21:36

jimi hendrix hat geschrieben: Ich freue mich über Bestellungen über 1000 Gramm, die versende ich mit Hermes, da hatte ich noch nie irgendein Problem
Die sind mir auch die liebsten. Alles versichert und kommt spätestens nach 3 Tagen an. Da kann man wenigstens beruhigt sein.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 19. Okt 2012, 21:37

Hier im Ort gibt es keinen Hermes.

Enibas

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von Enibas » Fr 19. Okt 2012, 21:43

Meinen Fall habe ich schon in einem anderen Thread geschildert. Der Nachforschungsautrag wurde inzwischen gestellt. Die Post wollte nun wissen, ob sich denn vielleicht in der Zwischenzeit etwas getan hat. Höflich fragte ich heute bei der Käuferin nach, sie hüllt sich in Schweigen. Jetzt bin ich etwas verunsichert. Vielleicht hat sie das Buch erhalten und es ihr peinlich zu antworten, da sie nach 5 Tagen solch einen Tanz gemacht hat ? Fazit: Ich bin mißtrauisch geworden. :twisted:

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von bookworms » Sa 20. Okt 2012, 01:36

Viola83 hat geschrieben:Ist solch eine Ungeduld der Käufer normal? Und kommt das bei euch häufiger vor???
Und wie wird das erst vor Weihnachten???
Wie Mary schon sagte, normal ist es nicht, und eigentlich kommt es recht selten vor.

Meist sind es Neulinge, die schnell beunruhigt sind. Wenn man ihnen freundlich antwortet und erklärt, wie es sich mit Büchersendungen verhält, noch um etwas Geduld bittet und z.B. einen späteren Nachforschungsantrag in Aussicht stellt, beruhigen sich die Gemüter meist schnell.

Und Weihnachten? - Da lassen wir uns überraschen...
spiralnebel111 hat geschrieben:Hier im Ort gibt es keinen Hermes.
:o Wenn Du nicht umgezogen bist, finde ich 7 Hermesshops in Deinem Ort, den nächsten 0,54 km von Dir...

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von bookworms » Sa 20. Okt 2012, 01:42

Enibas hat geschrieben:Ich bin mißtrauisch geworden.
Das kann ich nachvollziehen!
Aber gib ihr noch ein bisschen Zeit zum Antworten, vielleicht ist sie ja nicht regelmäßig online...

tzgermany
Beiträge: 250
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von tzgermany » Sa 20. Okt 2012, 23:34

bookworms hat geschrieben: :o Wenn Du nicht umgezogen bist, finde ich 7 Hermesshops in Deinem Ort, den nächsten 0,54 km von Dir...
Ich habe das auch gerade nachgeguckt, bevor ich deinen Beitrag gelesen habe ;) Ich habe jetzt aber nochmal weitergeguckt und festgestellt, dass es in zwei Ortsteilen tatsächlich keinen Hermes-Paketshop gibt.
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 20. Okt 2012, 23:51

Unser Ort besteht aus ehemaligen Dörfern, und wo ich bin gibt es keinen Hermesshop. Und ich bin umgezogen - wo ich vorher war, gab es einen direkt um die Ecke. Aber das war mir irgendwie zu teuer, wenn ich mich recht erinnere. Einmal habe ich den benutzt, aber nicht für Bücher.

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von bookworms » So 21. Okt 2012, 00:25

tzgermany hat geschrieben:dass es in zwei Ortsteilen tatsächlich keinen Hermes-Paketshop gibt.
Du meinst, es gibt zwei Frankfurter Ortsteile ohne Hermesshop? (Das kann ich kaum glauben.)
spiralnebel111 hat geschrieben:wo ich bin gibt es keinen Hermesshop.
Na ja, auch wenn das dann vielleicht schon ein anderes ehemaliges Dorf ist - 540 Meter sind jetzt nicht wirklich sooo weit.
Schau doch mal auf der Hermesseite nach, vielleicht kennst Du nur die Hermesshops bei euch noch nicht.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » So 21. Okt 2012, 07:12

War ich. Kein Wunder, dass ich den "Shop um die Ecke" nicht (er)kannte. Mit dem Betreiber hatte ich einmal einen bösen Streit wegen einer Rückgabe. Ich war der Meinung, auch ein sehr preiswertes Elektrokleingerät müsse benutzbar sein. Er sah das anders: "Das hat ja auch nur 18 Euro gekostet". Ich musste richtig sauer werden, bevor er mir mein Geld zurück gab. Seitdem war ich natürlich nicht mehr dort. Die beiden nächsten Hermes-Shops sind fast doppelt so weit weg, wie die nächste Post, zu der ich immerhin auch etwa 20 Minuten laufe. Und da ich wegen Schulter und Co. nicht gut tragen kann, fällt das wortwörtlich ins Gewicht.
Auf jeden Fall dankeschön - jetzt weiß ich wenigstens wo sie stecken, wenn es denn mal sein muss. :wink:
Rein theoretisch könnte ich ein Fahrrad benutzen. Aber ich muss nur zum Lenker greifen, damit es anfängt zu regnen.... :?

tzgermany
Beiträge: 250
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von tzgermany » So 21. Okt 2012, 13:36

bookworms hat geschrieben: Du meinst, es gibt zwei Frankfurter Ortsteile ohne Hermesshop? (Das kann ich kaum glauben.)
Ich meinte zwei Ortsteile von Bruchköbel, wo gemäß der Postleitzahl Spiralneben zu wohnen scheint. Aber du hast meinen Spürsinn geweckt, es gibt auch Frankfurter Ortsteile ohne Hermes-Shop: Nieder-Erlenbach, Kalbach-Riedberg und Frankfurter Berg habe ich gefunden ;)
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » So 21. Okt 2012, 18:27

Woher kennst Du meine Postleitzahl? :shock: Hast Du mir schon was verkauft?
Hast Du ordentlich bewertet? :mrgreen:

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von Maulwurfshaufen » So 21. Okt 2012, 18:46

:lol: :lol: :lol:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9188
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von spiralnebel111 » So 21. Okt 2012, 18:54

Wenn ja - habe ich ihn nicht bewertet... :shock:

briefmarkenjaeger
Beiträge: 681
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Post braucht im Moment so lange, geht es Euch auch so?

Beitrag von briefmarkenjaeger » So 21. Okt 2012, 18:55

spiralnebel111 hat geschrieben:Woher kennst Du meine Postleitzahl? :shock:
Die PLZ wird in deinem Profil angezeigt: https://www.booklooker.de/app/profile.p ... ID=4028458

Antworten