Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
dickerbert
Beiträge: 23
Registriert: Di 6. Nov 2012, 12:50

Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von dickerbert » Di 25. Nov 2014, 16:45

Hallo,

meinem Ärger habe ich im Bewertungs-Thread schon mal Luft gemacht, aber das Blatt hat sich gewendet. Zur Zeit habe ich Ware UND Geld ;-). Es geht um einen Verkauf bei Ebay. Ich hoffe dass mir dieser Thread im Booklookerforum dennoch erlaubt ist. Die Meinungen hier sind wesentlich differenzierter und kollegialer als in anderen Foren.
Hier der chronologische Ablauf:
18.10. Verkauf eines Artikels für 5,50€ inkl. Versand
20.10. Zahlung erhalten
21.11. Verschickt
01.11. Ware kommt zurück wegen falscher Adresse. Ich schreibe dem Käufer eine Mail und frage ob die Adresse richtig ist.
02.11. Antwort: Adresse war falsch, er hat sich entschuldigt und gesagt, dass er mir erneutes Porto überweist.
03.11. Erneut verschickt
12.11. Ich schreibe ihm eine Mail ob der Artikel angekommen ist. Keine Reaktion. Bisher ist leider auch kein Porto überwiesen worden....
15.11. Ich schreibe ihm eine böse E-Mail, dass ich sehr enttäuscht bin, dass mein frühzeitiger Versand und mein Vertrauen so ausgenutzt werden.
17.11. Ich erhalte Antwort vom Käufer, dass ihm die Sache sehr leid tut. Er habe zur Zeit viel um die Ohren. Die Sendung sei noch nicht da aber er höre sich mal bei den Nachbarn um. Das Geld für das zweite Porto wird am gleichen Tag noch gutgeschrieben.
19.11. Die Sendung kommt wieder zu mir zurück, diesmal mit dem Vermerkt "nicht abgeholt". Ich schreibe ihm folgende Mail:
"Hallo,
die Sendung kam heute leider wieder zurück, diesmal mit dem Vermerk "Nicht abgeholt".
Ich würde vorschlagen, dass ich - erneutes Porto vorausgesetzt - den Presenter ohne Umverpackung auf Reisen schicke. Dann sollte er auch in einen normalen Briefkasten passen und nicht zur Abholung in der Postfiliale landen.

Viele Grüße,
Philipp"
25.11. Weil bis jetzt keine Reaktion erfolgte, habe ich ihm heute nochmal eine Erinnerungsmail geschickt.


Ich bin nun also in der Situation, dass die Ware bei mir lagert und ich auf erneutes Porto warte. Dass er momentan viel um die Ohren hat glaube ich ihm und ich glaube auch nicht, dass er mich um das Porto prellen will. Ich hätte von daher auch kein Problem damit das Porto zu verauslagen. Ohne seine Zustimmung will ich allerdings auch nicht ohne Umverpackung versenden. Vielleicht braucht er sie ja. Mit Verpackung passt die Warensendung wiederum nicht in den Briefkasten und die Ware wird womöglich wieder eingelagert.

Wie würdet ihr verfahren, wenn auf meine Mail von heute weiterhin keine Reaktion erfolgt? Im schlimmsten Fall muss ich eben wegen Annahmeverzug vom Kaufvertrag zurück treten. Dann überweise ich ihm sein Geld abzüglich Provision und Versandkosten zurück und verkaufe den Presenter erneut. Diese Lösung ist allerdings auch nicht das was ich bevorzuge....
Wie lange soll ich noch warten? Oder soll ich ihm den Presenter einfach nochmal schicken? Was würdet ihr tun?

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von mausi44 » Di 25. Nov 2014, 18:14

Hallo,

also bei so einem Hin und Her wegen Verschulden des Käufers,würde ich sofort stornieren und erstatten.
Bei diesem Preis soviel Aufwand,Arbeitszeit und Nerven...das würde ich mir nicht antun.
Wie oft willst du denn noch versenden?

dickerbert
Beiträge: 23
Registriert: Di 6. Nov 2012, 12:50

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von dickerbert » Di 25. Nov 2014, 20:06

Naja, einmal versenden würde ich es schon noch. Aber dazu bräuchte ich eben mal eine Rückmeldung vom Käufer.

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von mausi44 » Di 25. Nov 2014, 20:33

Du mußt wissen,was du machst...
Außerdem sind wir hier nicht bei Ebay!

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von d_r_m_s » Di 25. Nov 2014, 20:57

mausi44 hat geschrieben:Du mußt wissen,was du machst...
Außerdem sind wir hier nicht bei Ebay!
dickerbert hat geschrieben:...
Die Meinungen hier sind wesentlich differenzierter und kollegialer als in anderen Foren
...
und einen Booklooker-Account gibt es auch ... also ...

übrigens ein nettes kleines Spielzeug, wäre schade, wenn es beschädigt würde ...

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von bookworms » Mi 26. Nov 2014, 13:51

Puh, das ist ja 'n Ding.

Wenn Dir das Ding nicht im Weg ist, würde ich noch warten. Ohne erneutes Porto und Okay von ihm würde ich nicht mehr versenden.
Umschlag auf jeden Fall aufheben, damit Du belegen kannst, dass und warum die Sendung zurückkam.

Ich würde ihn in ca. 1 Woche nochmals anschreiben und eine Frist setzen, bis zu der er sich äußern soll und das weitere Vorgehen ankündigen. Wenn dann nix kommt, würde ich mit Storno und Rückzahlung so vorgehen, wie Du geschrieben hast.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9278
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 26. Nov 2014, 16:13

Wenn keine Möglichkeit anzurufen besteht, würde ich gemütlich warten. Vielleicht einmal die Woche eine Mail schicken. Er hat ja schon Porto nachgezahlt, also will er das Ding ja wohl haben. Umverpacken würde ich gar nicht. Foto machen und überkleben. Ich hatte mal ein Buch das zurückkam, der Käufer war im Krankenhaus und hatte anderes zu denken. Nachher freute er sich darüber und hat sehr nett bewertet.

kalokalokairi
Beiträge: 702
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von kalokalokairi » Do 27. Nov 2014, 08:59

Ich kann meinen beiden Vorpostern nur zustimmen: Abwarten und Tee trinken.

Es gibt nun wirklich Fälle, in denen man plötzlich ganz andere Prioritäten setzt. Ich habe mal meine eigenen eingestellten Ebay-Auktionen vergessen wegen eines akuten Krankheitsfalls in der Familie; etwa eine Woche lang überhaupt nicht daran gedacht, dass es so etwas überhaupt gibt.

Kann mir jemand bei der Gelegenheit vielleicht kurz erklären, was ein Presenter ist? Keine Ahnung habe!

Klaus123
Beiträge: 52
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 13:29

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von Klaus123 » Do 27. Nov 2014, 12:16

Eine Art Fernbedienung für den PC, die man verwendet, um z.B: bei einer Powerpoint-Präsentation zwischen den Folien hin- und herzuschalten, den Bildschirm zu schwärzen, wenn man gerade etw. an die Tafel schreiben will, etc pp. Ermöglicht einem freier Aufzutreten, ohne jedes Mal zum Rechner laufen zu müssen, um die nächste Folie auszuwählen.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von d_r_m_s » Do 27. Nov 2014, 14:28

.
.
.
.
.
Zuletzt geändert von d_r_m_s am So 3. Jan 2016, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.

kalokalokairi
Beiträge: 702
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von kalokalokairi » Do 27. Nov 2014, 15:22

Klaus123 hat geschrieben:Eine Art Fernbedienung für den PC, die man verwendet, um z.B: bei einer Powerpoint-Präsentation zwischen den Folien hin- und herzuschalten, den Bildschirm zu schwärzen, wenn man gerade etw. an die Tafel schreiben will, etc pp. Ermöglicht einem freier Aufzutreten, ohne jedes Mal zum Rechner laufen zu müssen, um die nächste Folie auszuwählen.
Danke. :)

d_r_m_s hat geschrieben:ja, verkaufen auf Ebay geht zwar u.U. schneller, ist aber mit mehr Stress verbunden ...

jetzt hat mir einer nach nicht einmal einer Woche einen hochoffiziellen 'Fall' geöffnet wegen einer Büchersendung ... kann man da nicht einfach eine normale Nachricht schicken ?

wegen diesem Blödsinn bin ich jetzt bei den laufenden Sonderaktionen diesen Monat ausgeschlossen worden ... aber immer recht freundlich bleiben ... :roll:
Das hast du aber Ebay selbst zu verdanken!

Die Fragethemen "mein Artikel ist nicht wie beschrieben" und "mein Artikel ist noch nicht angekommen" eröffnen automatisch einen "Fall", und du hast damit einen Mangel im Profil.

Du hast aber hoffentlich noch ein, zwei, drei Reserveaccounts? ;-)

amorist
Beiträge: 48
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 01:03

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von amorist » Sa 29. Nov 2014, 23:13

Und der Käufer weiß womöglich gar nicht, dass Dir das einen Mangel in Deinem Cockpit einbringt und was das bedeutet.

kalokalokairi
Beiträge: 702
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von kalokalokairi » So 30. Nov 2014, 09:04

amorist hat geschrieben:Und der Käufer weiß womöglich gar nicht, dass Dir das einen Mangel in Deinem Cockpit einbringt und was das bedeutet.
Genau da liegt das Problem. Vielen ist überhaupt nicht bewusst, was sie da anrichten.
Vielen nicht einmal, dass man wirklich einen Fall eröffnet, und kaum jemandem, dass dieser nicht folgenlos wieder geschlossen werden kann.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von d_r_m_s » So 30. Nov 2014, 14:53

.
.
.
.
.
.
.
Zuletzt geändert von d_r_m_s am So 3. Jan 2016, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Ware kommt zurück und Käufer meldet sich nicht

Beitrag von mausi44 » So 30. Nov 2014, 16:35

Hallo,

ich hatte jetzt auch eine Rücksendung...
Die Käuferin hat mich angeschrieben,daß sie umgezogen ist und mir eine neue Adresse gegeben.
Leider hat sie diese noch nicht bei BL angegeben und bei der Post auch keinen Nachsendeantrag gestellt.
Wenn sie jetzt noch mal Porto für`s erneute Versenden zahlt,ist alles okay.
Hoffe,daß sie sich bald auf meine Mail meldet.

Antworten