Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
Antworten
Kamate
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Mär 2015, 08:13

Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von Kamate »

Hallo,

Ich bin seit einigen Wochen auf booklooker und bin noch auf der Suche nach der besten Versandmethode von Österreich (mein Standort) nach Deutschland. Ich habe bisher zwei Bücher nach Deutschland versendet, das erste war mit 4.- Euro Porto noch OK, aber gestern habe ich bei der österreichischen Post 7,20 Euro bezahlt, nur weil das Buch ein wenig dicker war (Gewicht unter 500g). Das finde ich nicht mehr besonders lustig.

Hat hier vielleicht jemand einen Tipp, wie man den Versand kostengünstiger gestalten kann? Ich wohne in Wien, daher ist das Versenden von jenseits der Grenze leider keine Option für mich.

Danke für alle sachdienlichen Hinweise!
glokil
Beiträge: 52
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 11:27

Re: Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von glokil »

was guenstigeres faellt mir auch nicht ein, aber ich wuerde auf die moeglichkeit des einigermassen guenstigen versands von mehreren buechern en bloc hinweisen. ein paket small kommt bei der post mit paketmarke auf 9,80 bzw hermes auf 9,90. mit 45 bzw 50 cm bandmass kann man schon einiges zusammenpferchen
Kamate
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Mär 2015, 08:13

Re: Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von Kamate »

Danke für den Tipp!

Hast Du die Erfahrung gemacht, dass damit größere Bestellungen zunehmen?
glokil
Beiträge: 52
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 11:27

Re: Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von glokil »

nicht einmal innerhalb oesterreichs, anscheinend ist der alte schmaeh mit dem trend zum zweitbuch wohl immer noch gueltig ...
jesuitenbibliothek
Beiträge: 29
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 08:29
Wohnort: Innsbruck

Re: Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von jesuitenbibliothek »

Ich habe zum Glück jemanden, der mir die Post alle 2 Wochen mit nach Deutschland nimmt und sie dort aufgibt. Hätte ich das nicht, würde sich der Verkauf hier bei Booklooker nicht lohnen, da ca. 90% meiner Kunden aus Deutschland sind.
Es soll inzwischen schon Botendienste von Österreich zur Post nach Deutschland geben, weiß aber nicht, wie teuer die sind.
Ein Produkt wie die günstige "Büchersendung" gibt es bei der Österreichischen Post nicht und wird es (auf Nachfrage) auch so schnell nicht geben. :twisted:

Bücher über 500 g kosten sogar 9,90 Euro! Da lohnt sich die ganze Sache hier wirklich nicht mehr, denn wer zahlt bei einem Buch für 3 Euro noch 10 Euro Porto? :twisted:

Inlandspost verschicke ich weiterhin mit der Österreichischen Post, aber auch das ist viel zu teuer und die Tarifgestaltung sehr kurios. Während früher bei Briefen nur das Gewicht ausschlaggebend war (und das ging bis 2 kg), darf ein Brief heute nur 2,4 cm dick sein, um in den Genuss des günstigen Tarifs zu kommen. Ich muss ja immer lachen, wenn die Postbediensteten zu ihrem Prüfschlitz gehen und den "Brief" dort (meist vergeblich) durchstecken :lol:
Sammlerkabinett
Beiträge: 258
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 21:00
Wohnort: Österreich

Re: Tipp für den Versand von Österreich nach Deutschland?

Beitrag von Sammlerkabinett »

Salut nach Innsbruck,

Hier eine Adresse, die es günstig ab Innsbruck nach Deutschland mitnimmt http://www.d-a-packs.at/wie-funktionierts.html oder umgekehrt.
Noch habe ich ein Antiquariat in Wien, werde allerdings wohl bald selber fahren, da es sich bereits lohnt auch andere Post mitzunehmen.
Falls jemand aus Wien oder Umgebung Interesse hat, kann er mir gerne eine PN schicken.
Il ne suffit pas de ne pas avoir des idées,il faut aussi être incapable des les établir.
Antworten