DHL - Sendungsverfolgung

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
Antworten
jottvauem
Beiträge: 41
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 19:03

DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von jottvauem » Mi 29. Mär 2017, 13:53

Wieder einmal erweist sich die "hochgelobte" (im Eigenlob) Dienstleistung als eine Farce. Schaue ich auf meine Sendungsnummer sehe ich, dass ich gestern morgen um 9.22h das Paket eingeliefert habe. Ansonsten soll seither gar nichts passiert sein... Das hieße ja, das Paket wäre noch im DHL-Shop, wo es abgegeben wurde...
Vor gut einem Jahr habe ich den Fehler gemacht, das ernstzunehmen und bin zur Annahmestelle (die ja wie fast immer eine Lottobude mit Schreibwaren- und Zeitschriftenverkauf ist). Als ich dort den Ausdruck vorlegte und fragte, ob mein Paket gestern nicht abgeholt wurde, schwoll die Eigentümerin hochrot an, beschimpfte mich aufs übelste ob meiner bösen Frage und steigerte sich zur Behauptung, mit all dem habe sie gar nix zu tun: sie nähme die Pakete NUR AN. Als ich entgegnete, dafür würde sie doch sicher von DHL entlohnt und hätte so auch Verpflichtungen auf sich genommen, hetzte sie beinahe ihren Schäferhund auf mich. Ich bat sie todesmutig, sie möge doch mal bei DHL anrufen, die das Paket angeblich doch am vorherigen späten Nachmittag abgeholt hätte. Sie wurde dunkelroter: Das sei doch bloß ein Subunternehmen mit ständig wechselnden Fahrern, die immer in Eile sind und -nochmal- dazu sei sie nicht verpflichtet.
Ich ging, weil der Hund bereits knurrte. Zu Hause schrieb ich eine Mail an DHL selber und fragte an, ob diese Shopbetreiber nun wirklich nicht die Verpflichtung hätten, Anfragen nachzugehen und was man denn von gehetzten Subunternehmen hielten, die für Auskünfte auch nicht zur Verfügung stünden, da ja niemand bereit war, irgendwelche Kontaktadressen oder Telefonnummern zu nennen.
Und das, bei der hochstaplerischen Werbung mit angeblich perfekter DIENSTLEISTUNG FÜR DEN doch so sehr geschätzten KUNDEN.
Antwort kam -natürlich?-NIE.
Welche Mittel nutzt ihr, Magengeschwüre angesichts solcher Kundenverarsche zu vermeiden?

fragt ganz zaghaft der jottvauem
...ein Dosenfisch stürzt sich lachend ins offene Meer... (Element of Crime)

mausi44
Beiträge: 767
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von mausi44 » Mi 29. Mär 2017, 14:28

Hallo,
mit DHL schicke ich nur in äußersten Notfällen,da ich in der Vergangenheit auch Probleme hatte.
Die klingeln gar nicht erst,sondern stecken einfach eine Karte rein obwohl man extra zu Hause ist.
Bin bis jetzt immer gut mit Hermes gefahren,hatte da noch nie Probleme.
Beschwerden bei DHL werden auch gar nicht ernst genommen...man bekommt,wenn überhaupt erst nach Tagen eine Standardmail,daß man das intern prüft.

jottvauem
Beiträge: 41
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 19:03

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von jottvauem » Mi 29. Mär 2017, 15:56

@mausi44:
Zunächst Dank für den Hinweis. Nicht weit weg von mir gibt es tatsächlich einen Kiosk, der als Hermes-Shop fungiert. Kann man als "Privater" denn quasi mit dem gleichen Paket (also Aufmachung etc.) dort hin gehen und das Paket aufgeben? Sind deine Erfahrungen gut?
Ich wird jetzt mal die Hermes-Seite online studieren. Die letzte Hermes-Auslieferung an mich wurde nämlich auch einfach vor die Haustür gestellt, geschellt und schnell weg... Ich dacht noch, wie gut, dass sich kein Junkie die DocMorris-Sendung einfach griff. Gottseidank war ich zu Hause und hatte das mitbekommen.
...ein Dosenfisch stürzt sich lachend ins offene Meer... (Element of Crime)

mausi44
Beiträge: 767
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von mausi44 » Mi 29. Mär 2017, 16:08

Kommt sicher auch auf die Fahrer an...
Ich drucke mir den Hermes Paketschein online ausgefüllt aus,ist noch billiger,als wenn man einen Paketschein per Hand ausfüllt.
Auch sind die Versandpreise günstiger.
Musst nur ein Maßband haben um die Pakete abzumessen.
Du kannst auch das Paket so im Shop abgeben,die messen dann ab und sagen dir den Preis.

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 109
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von Aristo » Fr 31. Mär 2017, 19:46

Die Sendungsverfolgung muss nicht zwangsläufig korrekt sein. Ich habe schon oft erlebt, dass ein Paket noch bei "Punkt 1 bis 3" von fünfen steht, aber schon längst beim Empfänger angekommen ist ...

Bei Hermes ist das auch nicht besser, meistens dauert es da grundsätzlich 1-2 Tage länger als DHL.
Bei der Zustellung kommt es immer auf den Fahrer drauf an - der Hermes-Boy hier ist super, DHL hat mal wieder ständig wechselnde Jungs am Start ...

Zu den Shopbetreibern kann ich nichts sagen, kann aber mal eine Freundin fragen, die jahrelang in ihrem Zeitungsladen DHL mitgemacht hat, wie das da mit den Pflichten aussieht. Von ihr weiß ich, dass die sehr hinterher war, dass alles flott rausging! Aber auch hier sind sie ja von den Fahrern abhängig ...
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

seemann01
Beiträge: 34
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 13:47

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von seemann01 » Sa 1. Apr 2017, 00:48

Meine Erfahrung mit Hermes und DHL sind ziemlich ausgewogen, mit dem Unterschied, das Hermes etwas günstiger ist und man auch schon bei der preiswertesten Sendung eine Nummer zum Nachweiß bekommt.
Die Fahrer bei beiden Unternehmen sind eigentlich gleich fleißig bzw. faul.
Das schlimmste Unternehmen, meiner Erfahrung nach, ist DPD.
Im letzten Jahr habe ich ca.5 Sendungen mit denen bekommen bzw nicht bekommen.
Ich mußte hinterher telefonieren und am Ende doch im Shop abholen.
Obwohl ich direkt an einer Bundesstraße wohne, haben sie in den meisten Fällen nicht einmal meine Adresse gefunden.
Meine Erfahrung nach, Hermes und DHL, Daumen waagerecht, DPD, Daumen nach unten.

Gruß

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 675
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von digitalis » Sa 1. Apr 2017, 08:34

Ich stimme seemann01 in jedem Punkt zu, bin sowohl mit AusfahrerInnen und ShopbetreiberInnen von Hermes wie von DHL zufrieden und verabscheue DPD.
Ergänzen möchte ich noch, dass ich nie online-frankierte DHL-Päckchen oder -Pakete verschicke, denn daran verdienen die ShopbetreiberInnen, die die Dinger annehmen müssen, m.W. nichts, keinen einzigen Cent. Das finde ich dermaßen unverfroren von DHL, dass ich es nicht unterstützen will.
Die Beschwerdeabteilung, die vermutlich wie in Hitchhiker's guide einen ganzen Planeten in Anspruch nimmt, ist allerdings bluthochdrucktreibend - die bei Hermes übrigens auch. Da hilft nur dranbleiben, nochmal schreiben, nerven. Irgendwann nimmt den Fall ein echter Humanoide in die Hand und es gibt zumindest eine richtige Auskunft, manchmal sogar Briefmarken. :)
Die Sendungsverfolgung ist meiner Erfahrung nach bei beiden Unternehmen ein wenig bis deutlich hintendran, machmal um mehrere Tage.
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Viabox
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Mai 2017, 18:33

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von Viabox » Di 30. Mai 2017, 18:35

- Viabox.com hat die günstigsten Versandkosten unter Speditionsversicherungen
- Viabox ist die einzige Speditionsversicherung, die Bitcoins akzeptiert
- Viabox Dienstleistungen sind ein vielfaches schneller, da Aufträge innerhalb einer Tages bearbeitert werden und versandbereit sind
- Der Kundendienst ist zuvorkommend und antwortet Ihnen innerhalb 1-12 Stunden
- Kostenloser Kastenschnappschuss
- Kostenloser Überprüfung des Paketinhaltes und Bestätigung durch Bilder
- Kostenloses Neuverpacken und Bestätigung durch Bilder
- 100% Kostenloser Account für immer, Keine Registrierungskosten, Keine Bearbeitungsgebühren, Keine versteckten Kosten

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 675
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von digitalis » Di 30. Mai 2017, 19:21

Viabox hat geschrieben:
Di 30. Mai 2017, 18:35
- Viabox.com hat die günstigsten Versandkosten unter Speditionsversicherungen
- Viabox ist die einzige Speditionsversicherung, die Bitcoins akzeptiert
- Viabox Dienstleistungen sind ein vielfaches schneller, da Aufträge innerhalb einer Tages bearbeitert werden und versandbereit sind
- Der Kundendienst ist zuvorkommend und antwortet Ihnen innerhalb 1-12 Stunden
- Kostenloser Kastenschnappschuss
- Kostenloser Überprüfung des Paketinhaltes und Bestätigung durch Bilder
- Kostenloses Neuverpacken und Bestätigung durch Bilder
- 100% Kostenloser Account für immer, Keine Registrierungskosten, Keine Bearbeitungsgebühren, Keine versteckten Kosten
Und er muss es wissen, denn erschreibt es selber! :D
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3557
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von d_r_m_s » Di 30. Mai 2017, 22:29

digitalis hat geschrieben:
Di 30. Mai 2017, 19:21
Viabox hat geschrieben:
Di 30. Mai 2017, 18:35
- Viabox.com hat die günstigsten Versandkosten unter Speditionsversicherungen
- Viabox ist die einzige Speditionsversicherung, die Bitcoins akzeptiert
- Viabox Dienstleistungen sind ein vielfaches schneller, da Aufträge innerhalb einer Tages bearbeitert werden und versandbereit sind
- Der Kundendienst ist zuvorkommend und antwortet Ihnen innerhalb 1-12 Stunden
- Kostenloser Kastenschnappschuss
- Kostenloser Überprüfung des Paketinhaltes und Bestätigung durch Bilder
- Kostenloses Neuverpacken und Bestätigung durch Bilder
- 100% Kostenloser Account für immer, Keine Registrierungskosten, Keine Bearbeitungsgebühren, Keine versteckten Kosten
Und er muss es wissen, denn erschreibt es selber! :D
ja, faszinierend ...

Kaspersky hat keine Daten zur Sicherheit der Seite ...

Google zitiert:
Over 200000 people in 220 countries use Viabox to shop from the US
jetzt wissen wir wenigstens, wozu es gut ist ... wobei 1.000 Kunden pro Land keine so tolle Marktdurchdringung ist ... how many people use it to shop from Germoney ? :mrgreen:

ausserdem läuft unter demselben Namen das polnische Abrechnungsgerät für Mautgebühren ... :lol:

mausi44
Beiträge: 767
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: DHL - Sendungsverfolgung

Beitrag von mausi44 » Mi 14. Jun 2017, 14:00

Zur Zeit mal wieder Probleme mit DHL.
Meine Nachbarin erwartete ein Paket aus Thüringen...dies ging an den Absender zurück mit Vermerk"Empfänger nicht auffindbar!".
Ich sollte laut Email-Benachrichtigung gestern zwischen 9.00-11.30Uhr mein Paket erhalten...bin extra nach der Nachtschicht wach geblieben!
Jetzt geht gar nichts mehr...der Sendungsstatus hängt fest!Habe zwar einen Zettel an der Haustür,daß sie bei meiner Nachbarin abgeben sollen,aber diese kann ja nun auch nicht jeden Tag zu Hause sitzen...
Da lobe ich mir Hermes,da hatten wir hier noch nie Probleme.
Was nutzt es,wenn ich mich bei DHL extra für Email-Benachrichtigung anmelde,wenn ich dann falsche Mitteilungen bekomme.
Werde wohl bei Online-Bestellungen vorher nachfragen,mit welchem Transporteur versendet wird.

Antworten