BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
KaDy
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 14:00

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von KaDy » Di 31. Dez 2019, 13:01

Das kommt darauf an, mit welchem Anbieter man verschickt und wie groß und schwer das Buch ist. Bei DHL geht es eher nach dem Gewicht, bei Hermes eher nach der Größe.

Das kleinste Hermes Paket: Längste + kürzeste Seite bis 37 cm, max. 25 kg derzeit EUR 4,30 - wobei es die Möglichkeit gäbe, es für 3,70 "von Shop zu Shop" zu schicken, dh der Empfänger müsste die Adresse von einem Paketshop in seiner Nähe angeben und könnte es dort abholen.

Aber das könnte man ja höchstens dann ausmachen, wenn er bereits bestellt hat und ich glaube, viele kennen das noch nicht oder haben vielleicht keinen Hermes Shop in der Nähe. Also wenn man das ernsthaft als günstige Alternative angeben wollte, müsste Booklooker etwas in die Software einbauen, das den Bestellern diese Versandart erklärt.

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von mausi44 » Di 31. Dez 2019, 13:53

Ich hätte keine Lust,etwas vom Shop diesbezüglich abzuholen,da ich einige Stationen mit dem Bus fahren müßte.
Und wenn man bis abends arbeiten muss,haben diese Shops dann zu.

KaDy
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 14:00

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von KaDy » Di 31. Dez 2019, 14:37

Das ist halt von Ort zu Ort recht unterschiedlich. Bei mir ist der näheste Hermes Shop eine Tankstelle in Laufweite, da kann ich es auch abends oder am Wochenende abholen. Aber klar, es ist nicht überall so. War ja nur eine Idee.

Ich habe übrigens getestet, wie das mit dem Upload der Sonderformate in der Excel-Tabelle ist. Man muss tatsächlich nur den Namen des Formats in die Spalte für den Einband schreiben. Also zB Leporello. Dann werden die entsprechenden Versandkosten angezeigt.
Selbst dann, wenn man die Einbände normalerweise in einem anderen Format eingibt zB 0000 für Hardcover usw.
Etwas doof, dass die Bücher, für die ich gesonderte Versandkosten eingeben will, keine Leoprellos sind.. Aber ich gehe mal davon aus, dass Booklooker noch ein paar andere Optionen in die Software einpflegt. .

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von mausi44 » Do 2. Jan 2020, 11:46

Moin und ein gesundes 2020 an alle,

Booklooker hat unter Versandinfos ja immer noch die Büchersendung stehen!

kulturdeal
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Jan 2020, 18:27

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von kulturdeal » Fr 17. Jan 2020, 18:33

So, jetzt ist die neue BÜWA zum Versand zu benutzen. Habt ihr schon Erfahrungen? Ich habe leider bei erster Nutzung sehr schlechte Erfahrung mit der Versandzeit gemacht. Nicht nur teuerer, sondern auch Laufzeiten von etwa 9 Werktagen! Und das nicht nur 1x!!!!!

aus-spass-am-lesen
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Dez 2018, 22:17

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von aus-spass-am-lesen » Fr 17. Jan 2020, 23:22

kulturdeal hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 18:33
So, jetzt ist die neue BÜWA zum Versand zu benutzen. Habt ihr schon Erfahrungen? Ich habe leider bei erster Nutzung sehr schlechte Erfahrung mit der Versandzeit gemacht. Nicht nur teuerer, sondern auch Laufzeiten von etwa 9 Werktagen! Und das nicht nur 1x!!!!!
Ich habe das Gefühl das die BÜWA noch länger dauert als die ehemalige Büchersendung.
Ich habe am 2.+3. Jan jeweils 2 BÜWA verschickt. Drei davon sind noch nicht angekommen.
Preise dickes plus - Leistung deutliches minus (von 15 x 30 cm auf 5 x 25 cm) - Lieferzeit unterirdisch - Service nicht mehr nennenswert

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von mausi44 » Sa 18. Jan 2020, 08:48

Buch am 27.12. verschickt.Am 08.01.kam es dann endlich an...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9281
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 18. Jan 2020, 15:43

Da im Augenblick so wenig bewertet wird wie noch nie, weiß ich nur von 2 Büchern Inland und 1 Ausland, daß sie recht zeitnah ankamen. :D

Als ich hier anfing, gab es unglaubliche Laufzeiten für Büchersendungen: 3 Wochen war durchaus normal, länger ging auch.
Irgendwann wurde es dann besser - wieso weiß ich nicht.

buecherfreund987
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Okt 2018, 06:49

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von buecherfreund987 » Mi 22. Jan 2020, 11:26

Ich habe heute ein Buch zur Post gebracht. Da es dünn war, wollte ich es als Brief schicken, statt als Büwa, um die langen Versandzeiten zu umgehen. Da wurde ich darüber aufgeklärt, dass Waren nicht als Brief geschickt werden dürfen.

mausi44
Beiträge: 867
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von mausi44 » Mi 22. Jan 2020, 11:39

Einzelne DVDs und kleine dünne Bücher habe ich immer mit 1,55 als Brief versendet und ist immer angekommen.Allerdings werfe ich meine Sendungen frankiert in den Briefkasten.

buecherfreund987
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Okt 2018, 06:49

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von buecherfreund987 » Mi 22. Jan 2020, 12:39

So hatte ich es auch gemacht. Ich habe aber jetzt auf der aktuellen Seite der Post nachgeschaut. Das Verbot von Waren in Briefen bezieht sich nur auf internationale Briefsendungen.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9281
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 22. Jan 2020, 15:01

In der Liste der Post steht unter den aufgezählten "erlaubten Sendungen" Bücher erst ab dem Maxibrief für 2,70 €. Ein direktes Verbot sehe ich aber nicht.

Ina54
Beiträge: 34
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 18:32

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von Ina54 » Do 6. Feb 2020, 12:21

Ich versende dünne Taschenbücher und CD's als Großbrief für 1,55 €. Ich frankiere die Sendung, male nicht BüWa drauf und werfe es in den Brierfkasten, fertig. Bewertungen gibt es ja seit Wochen nicht, aber da sich niemand beschwerte nehme ich an die Sendungen kamen an.

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 758
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von digitalis » Do 6. Feb 2020, 14:59

Ina54 hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 12:21
Ich versende dünne Taschenbücher und CD's als Großbrief für 1,55 €. Ich frankiere die Sendung, male nicht BüWa drauf und werfe es in den Brierfkasten, fertig. Bewertungen gibt es ja seit Wochen nicht, aber da sich niemand beschwerte nehme ich an die Sendungen kamen an.
Das stand in diesem Thread schon auf der ersten oder zweiten Seite.
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

biddimam
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 15:09

Re: BüWa ersetzt Bücher- und Warensendung

Beitrag von biddimam » Mo 10. Feb 2020, 15:25

Nachdem ich alle dicken Bücher überprüft und ggf. die Versandkosten angepasst habe, bin ich heute über die nächste Hürde gestolpert - mein Buch war dünn und nur 600g schwer, aber 25 cm breit... ohne Verpackung. Ausgewiesen mit 2,40€ nach der Gewichtsstaffel. Mir war bisher nicht aufgefallen, dass aus den alten 30 cm für die Breite jetzt 25 cm geworden sind...also nicht mehr als BÜWA möglich. Hab jetzt noch mal meinen Bestand überprüft und noch ein paar solche Bücher entdeckt - meist Bilderbücher. Vielleicht gibt es ja noch andere, die das noch nicht auf dem Schirm haben...
biddimam

Antworten