Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von d_r_m_s » So 8. Okt 2017, 11:57

spiralnebel111 hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 06:00
...
die Käuferin wollte nicht akzeptieren, dass ich aus fünf Büchern, die insgesamt unter 5 € kosten, keine drei Büchersendungen packe, damit sie das Päckchenporto spart:"...dann nehme ich sie natürlich doch nicht"
...
verstehe ich jetzt überhaupt nicht ...

zwei Büchersendungen wären doch das Günstigste ... und müssen möglich sein, wenn drei Sendungen merklich günstiger als ein Päckchen sind ...

erster Ratschlag für alle 'Geiz ist geil'-Käufer: Rechnen lernen ... :mrgreen:

mausi44
Beiträge: 758
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von mausi44 » So 8. Okt 2017, 12:42

Wenn jemand bei mir mehrere Sachen bestellt,versende ich grundsätzlich nur versichert als Paket.Habe keine Lust auf Ärger,wenn einzeln die Hälfte verloren geht.Außerdem kann man vorher mal nachfragen,wenn man Sonderwünsche hat...

Sensenmann
Beiträge: 134
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von Sensenmann » So 8. Okt 2017, 21:47

Mein schwächster Monat in diesem Jahr bleibt wohl der April. Da blieb der Erlös unter 100 €, obwohl die Anzahl der verkauften Bücher bei 36 lag.
Bin echt gespannt, was die letzten drei Monate noch bringen. Freue mich.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 9. Okt 2017, 06:07

d_r_m_s hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 11:57
spiralnebel111 hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 06:00
...
die Käuferin wollte nicht akzeptieren, dass ich aus fünf Büchern, die insgesamt unter 5 € kosten, keine drei Büchersendungen packe, damit sie das Päckchenporto spart:"...dann nehme ich sie natürlich doch nicht"
...
verstehe ich jetzt überhaupt nicht ...

zwei Büchersendungen wären doch das Günstigste ... und müssen möglich sein, wenn drei Sendungen merklich günstiger als ein Päckchen sind ...
Für zwei Büchersendungen waren die Bücher zu dick.
Und dreie wollte ich nicht machen - nicht bei diesen billigen Büchern, und nicht bei einer unsympatischen Käuferin, die Sonderwünsche einfordert. Ich sitze über 10 Minuten an einem Buchpaket! Und wenn der Karton störrisch ist, sogar noch länger.
Mit dem Kauf aktzeptiert sie die Versandkosten. Basta.

Sensenmann
Beiträge: 134
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von Sensenmann » Fr 3. Nov 2017, 11:33

Eigentlich lief der Oktober gut, Ärger habe ich allerdings mit BestellerInnen aus dem Ausland.
Ich hoffe nicht, dass es zur Masche wird, erst mal zu bestellen und dann den Vorkassehinweis nicht ernst zu nehmen.
Hoffen die frech, dass der blöde Verkäufer die Sache schon abschicken wird?
Auf Zahlungserinnerungen wird nicht reagiert ...

Es macht mich traurig, wie viele Leute offenbar schon gestorben sind, kurz nachdem sie bei mir etwas bestellt haben.
Aber als Sensenmann - was soll ich machen?

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von d_r_m_s » Fr 3. Nov 2017, 13:54

Sensenmann hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 11:33
...
Es macht mich traurig, wie viele Leute offenbar schon gestorben sind, kurz nachdem sie bei mir etwas bestellt haben.
Aber als Sensenmann - was soll ich machen?
mal schauen wer dir da Konkurrenz macht ... :mrgreen:

jogipo
Beiträge: 63
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 19:37

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von jogipo » Fr 3. Nov 2017, 17:16

Sensenmann hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 11:33

Ich hoffe nicht, dass es zur Masche wird, erst mal zu bestellen und dann den Vorkassehinweis nicht ernst zu nehmen.
Hoffen die frech, dass der blöde Verkäufer die Sache schon abschicken wird?
Auf Zahlungserinnerungen wird nicht reagiert ...
Sowas habe ich momentan auch mal wieder... Zwar nicht aus dem Ausland, sondern ein Neuling, aber genau so nervig. :x
Jeden Freitag wird alles um 0,01 € reduziert:

Meine Angebote

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von Aristo » Di 7. Nov 2017, 21:03

Bei mir ziehen die Verkaufszahlen immer dann an, wenn ein Urlaub unmittelbar bevor steht :mrgreen:
War im Mai so und jetzt auch wieder. Folglich sollte ich öfter verreisen?? :lol:

Kann mich also über meine Verkäufe nicht beklagen und die Kunden sind z.Z. auch flott mit der Zahlung.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

booktaking
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:19
Wohnort: Bayern

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von booktaking » Mi 8. Nov 2017, 18:01

Bei mir waren heuer bisher April, Juni und September die schlechtesten Monate. Oktober ging ganz gut; November läßt sich bisher schlecht an. Aber irgendeine Regel kann ich nicht erkennen.

Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 620
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Re: Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Beitrag von Kaxx » Mi 15. Nov 2017, 21:31

Aristo hat geschrieben:
Di 7. Nov 2017, 21:03
Bei mir ziehen die Verkaufszahlen immer dann an, wenn ein Urlaub unmittelbar bevor steht :mrgreen:
War im Mai so und jetzt auch wieder. Folglich sollte ich öfter verreisen?? :lol:
Das hab ich auch schon öfters erlebt. Vor ein paar Jahren hatte ich auch mal vergessen, die Urlaubseinstellung zu aktivieren und hab während der Zeit mehrere Bestellungen erhalten (bei meinen wenigen Büchern bestellt sonst auch manchmal wochenlang gar niemand!). Das war richtig blöd... :roll:
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker

Antworten