Mal ein Artikel

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Antworten

vorderhaus
Beiträge: 74
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Mal ein Artikel

Beitrag von vorderhaus » Fr 29. Jun 2018, 00:05

Und -wer zieht bei uns Konsequenzen? Wenn Du nicht mitmachst, ist Dein Kind aussen vor

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Mal ein Artikel

Beitrag von spiralnebel111 » Di 17. Jul 2018, 15:05

Wenn man erst einmal anfängt nachzudenken, kann man vieles ändern. Aber viele Menschen laufen einfach nur mit.
Ich habe jahrzehntelang die Emanzipationsbewegung miterlebt und beobachtet und da ist so vieles schiefgelaufen. Eine der Forderungen war es Frauenarbeit - die damals offiziell noch Kindererziehung und Haushalt war - massiv aufzuwerten.
Und was ist passiert: Hausarbeit geht nebenbei, wobei Männer wohl auch helfen, die Frauen geben ihre Kinder in (meist) staatliche Einrichtungen und arbeiten (überwiegend) in mickrigen, oft schlechtbezahlten Jobs und finanzieren damit den ganzen Blödsinnskonsum, den man heutzutage als dringend notwendig erachtet.
Der einzige echte Fortschritt den ich sehe, ist das gestiegene Selbstbewußtsein der Frauen. Die Kinder tun mir leid.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Mal ein Artikel

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 18. Jul 2018, 07:08

spiralnebel111 hat geschrieben:
Di 17. Jul 2018, 15:05
Wenn man erst einmal anfängt nachzudenken, kann man vieles ändern. Aber viele Menschen laufen einfach nur mit.
Ich habe jahrzehntelang die Emanzipationsbewegung miterlebt und beobachtet und da ist so vieles schiefgelaufen. Eine der Forderungen war es Frauenarbeit - die damals offiziell noch Kindererziehung und Haushalt war - massiv aufzuwerten.
Und was ist passiert: Hausarbeit geht nebenbei, wobei Männer wohl auch helfen, die Frauen geben ihre Kinder in (meist) staatliche Einrichtungen und arbeiten (überwiegend) in mickrigen, oft schlechtbezahlten Jobs und finanzieren damit den ganzen Blödsinnskonsum, den man heutzutage als dringend notwendig erachtet.
Der einzige echte Fortschritt den ich sehe, ist das gestiegene Selbstbewußtsein der Frauen. Die Kinder tun mir leid.
Ich sehe gerade, dass ich das alles schon mal geschrieben habe. Tut mir leid! Das kommt wohl davon, dass ich es einfach auch oft denke.
Und man - ach, nee frau - wird alt.

alex15
Beiträge: 5
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:26

Re: Mal ein Artikel

Beitrag von alex15 » Mo 10. Sep 2018, 13:41


Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Mal ein Artikel

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 10. Sep 2018, 15:30

Und wo ist der? Der Link führt jedenfalls nicht zu einem Artikel.

Antworten