Corona

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9822
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von spiralnebel111 »

Puh, arme Mausi! Ich drücke ganz fest die Daumen, daß Du einen anderen Job findest. Ich weiß aber, daß Suchen unter diesen Umständen schwierig ist.
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

spiralnebel111 hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 05:49 Puh, arme Mausi! Ich drücke ganz fest die Daumen, daß Du einen anderen Job findest. Ich weiß aber, daß Suchen unter diesen Umständen schwierig ist.
Muß mit der Leihfirma reden.Die haben gesagt,daß meine Größe keine Rolle spielt.Keine Rede,daß man den ganzen Tag stehend arbeitet und Leistungsdruck dort ist.
Das schlimmste dort sind die Toiletten!
Stinkt schon,wenn man reinkommt.Fast nie Klopapier da.Das Handtuchpapier überall auf dem Boden verteilt usw usw.
Kein Wunder bei so vielen Nationalitäten,die haben es nicht so mit der Hygiene,waschen sich danach noch nicht mal die Hände.
In dieser Firma waren schon einige Coronafälle!
In der Umkleide und im Bus Massengedränge...
Jetzt dürfen wir in der Spätschicht statt 2 geteilten nur noch eine ganze Pause von 45 min.machen,von 17.30-18.15 Uhr.
Dann heißt es durcharbeiten,ohne Sauerstoff atmen zu können.
Bin noch nie so ungern zur Arbeit gegangen. :(
surfzocker
Beiträge: 255
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58
Wohnort: im Turm am Welt-Ende

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

Das ist grausam und unwürdig!
Zieh die Reißleine ... bzw. schreibst Du ja, daß Du evtl, eh bald rausfliegst .... würde mich bis dahin krank melden.
Gesundheit geht vor, auch psychisch!
Die einzige Frau, die einen Nerzpelz braucht, ist das Nerzweibchen (Kurt Walter Götz)
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

surfzocker hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 10:16 Das ist grausam und unwürdig!
Zieh die Reißleine ... bzw. schreibst Du ja, daß Du evtl, eh bald rausfliegst .... würde mich bis dahin krank melden.
Gesundheit geht vor, auch psychisch!
Bei so vielen ausländischen Frauen ist immer"Kükenhacken"angesagt.Ehrlich mal:Ich arbeite lieber mit 20 Männern als mit 10 Frauen.Möchte mal wissen,wie die mit ihren langen,künstlichen Fingernägeln die so glatte Ware greifen können.Ich könnte mir damit noch nicht mal den Hintern abwischen.... :mrgreen:
Ich hetzte mich dort nicht mehr ab für einen Brutto-Hungerlohn von 10,45€.Ich mache das,was ich in der Zeit schaffe.
Mich wundert allerdings nicht mehr,das so viele lieber vom Amt leben,als sich krumm zu machen,in einer Zeit,wo alles nur noch schnell gehen muß.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9822
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von spiralnebel111 »

Mausi, ja mach, daß Du da fortkommst, das ist ja fürchterlich. Es findet sich immer etwas anderes!
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

spiralnebel111 hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 19:42 Mausi, ja mach, daß Du da fortkommst, das ist ja fürchterlich. Es findet sich immer etwas anderes!
Hurra,Hurra...Klopapier war da!! :mrgreen:
Jetzt ticken sie ganz aus.Nun müssen wir die Teile aus den Tüten separat erst in 6 Kartons schütten und von dort einzeln rausnehmen und in die Schachteln tun.Wir dürfen die nicht mehr lose auf dem Tisch liegen haben,wo man sie besser greifen kann.
Aber eine Kollegin vom Nachbartisch hat mir gezeigt,wie man die kleinen Etiketten schneller kleben kann.Moderne Sklaverei.
Jetzt erstmal ein kurzes Fußbad,duschen und dann ab ins Bett. :D
vorderhaus
Beiträge: 164
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Corona

Beitrag von vorderhaus »

mausi44 hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 00:27 Bin nun fast 2 Wochen dabei und fix und fertig.Wir verpacken die einzelnen Corona-Tests,das ist okay.
Nur interessehalber: Wie muss ich mir das vorstellen: Was wird dabei verpackt? Werden die nicht bei der Herstellerfirma verpackt?
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Wo die Teile herkommen weiß ich nicht.
Bin gerade in der Pause und nachher bekomme ich einen kleineren Packtisch.
surfzocker
Beiträge: 255
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58
Wohnort: im Turm am Welt-Ende

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

vorderhaus hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 15:12 Werden die nicht bei der Herstellerfirma verpackt?
Evtl. Outsourcing .... würde mich nicht wundern.
Die einzige Frau, die einen Nerzpelz braucht, ist das Nerzweibchen (Kurt Walter Götz)
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

vorderhaus hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 15:12
mausi44 hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 00:27 Bin nun fast 2 Wochen dabei und fix und fertig.Wir verpacken die einzelnen Corona-Tests,das ist okay.
Nur interessehalber: Wie muss ich mir das vorstellen: Was wird dabei verpackt? Werden die nicht bei der Herstellerfirma verpackt?
So.Endlich zuhause.
Ich habe mal auf den Testbehälter geschaut...da steht eine Firma aus Moers drauf.Die stellen das wohl nur her,aber lassen andere verpacken.
Ist ja heutzutage nichts Neues.
vorderhaus
Beiträge: 164
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Corona

Beitrag von vorderhaus »

heißt das, die Teile werden total unsteril verpackt?
mausi44
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Nein! Die Einzelteile sind in Zellophan steril verpackt.Und diese Verpackungen sind in großen Zellophantüten mit Zippverschluß,die ich aufreißen muß und die Teile entnehmen und einzeln in die Schachteln.
Antworten