Weniger los im Forum als früher

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.

Ist im Forum weniger los als vor 2 Jahren

Umfrage endete am Fr 1. Aug 2014, 02:18

Ja, deutlich
18
86%
Ja, ein wenig
0
Keine Stimmen
Tendenziell, aber nicht wirklich
1
5%
Nein
0
Keine Stimmen
Sonst keine Sorgen?/Keine Ahnung/Interessiert mich nicht.
2
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21

bebbi

Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » Mo 2. Jun 2014, 02:18

Hallo,

kommt es mir nur so vor oder ist hier im Forum (außerhalb des Small-Talk-Bereiches) weniger los als vor 2 Jahren?

Grüße
Bebbi

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 733
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von digitalis » Mo 2. Jun 2014, 13:26

bebbi hat geschrieben:Hallo,
kommt es mir nur so vor oder ist hier im Forum (außerhalb des Small-Talk-Bereiches) weniger los als vor 2 Jahren?
Grüße
Bebbi
Nicht nur außerhalb des Smalltalks, sondern auch innerhalb. Die irrationalen Streitereien/persönliche Anmache statt sachbezogener Auseinandersetzung vor ein paar (?) Monaten sind sicherlich der Grund dafür, dass sich viele abwandten oder andere Foren gründeten.
Mir kommt es aber so vor, als ob sich die booklooker-Foren allmählich wieder erholten.
Es ist m.E. ganz wichtig, dass neu oder wieder auftauchende SchreiberInnen, die offenkundig nur sachfern stänkern oder gehässig rumflegeln wollen, auf Trolllisten verhungern und keiner Antwort gewürdigt werden.
Ich hoffe sehr, dass es hier bald wieder so informativ, lebendig und diskussionsfreudig wird wie vordem. Es sieht ganz danach aus, finde ich. :)
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » Mo 4. Aug 2014, 23:59

Das wird ja außerhalb des Smalltalk-Forums immer weniger … früher hat man nach einer Woche Abwesenheit viel zu lesen und jetzt gibt es jeweils fast bis gar nichts. :-( Da ist ja in dem neuen hood-Forum schon mehr los.

Benutzeravatar
Cicero
Beiträge: 12775
Registriert: Fr 13. Jan 2006, 08:32

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von Cicero » Mo 11. Aug 2014, 10:42

Die unrühmlichen Streitereien in den vergangenen Monaten haben ohne Zweifel Spuren hinterlassen, die nur sehr langsam heilen. :(
Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Redner u. Schriftsteller)


Dum spiro, spero

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » Mo 11. Aug 2014, 16:11

Die habe ich gar nicht mitbekommen. Worum ging's denn?

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21204
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von Summerhill1972 » Di 19. Aug 2014, 00:18

Worum es ging????

Ganz einfach, es wurde ein Beitrag gelesen und jeder legte ihn so aus, wie ihm gerade zumute war und schon war eine "herrliche" Streiterei im Gange. :evil:
Schlimmer als im Kindergarten, leider wollte auch keiner nachgeben, auch nicht der "Klügere". :(
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » So 14. Dez 2014, 17:12

Die Antworten bei der Umfrage sind ja eindeutig und mein Eindruck ist, dass es noch weniger wird. Wenn ich mich heute einlogge alle paar Wochen, sind so viele neue Themen da, wie vor 3, 4 Jahren nach ein paar Tagen. Spart Zeit für's Lesen. ;-)

surfzocker
Beiträge: 125
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von surfzocker » Fr 20. Mär 2015, 20:58

bebbi hat geschrieben:Die Antworten bei der Umfrage sind ja eindeutig und mein Eindruck ist, dass es noch weniger wird. ......
Klar, das primäre Ziel ist längst erreicht :D
In Forum Veritas!

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » So 22. Mär 2015, 12:26

surfzocker hat geschrieben: Klar, das primäre Ziel ist längst erreicht :D
Wessen primäres Ziel? Und was ist das primäre Ziel?

Bookorsair
Beiträge: 325
Registriert: Di 20. Mär 2007, 01:28
Wohnort: CH 1201 Genève

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von Bookorsair » Mi 25. Mär 2015, 10:24

Na ja, ich erinnere mich schon noch sehr gut an sehr aufgeregte "Forum-Wochen" so um die Jahreswende 2007/2008, als es um die neue Verpackungsordnung ging oder um die damals herrschende Abmahnwelle. Allein die Beiträge von nanoq waren schon lesenswert. Da hatten doch viele hier bei bl die Hosen gestrichen voll. Hat sich ja alles wieder beruhigt.
Viele "alte Kameraden" im Forum jener Tage vermisse ich schon ein wenig.
Gruss an alle ....
und der Frühling kommt, was sich auch schon etwas bei den Buchverkäufen zeigt...
b.
Wir werden nie so klug sein, um den Schaden zu beheben, durch den wir es wurden....
Ausserdem: manche sehen vor lauter Büchern die Bibliothek nicht.
Hier geht es zu meinen Büchern: http://www.booklooker.de/bookorsair

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » Mi 25. Mär 2015, 21:50

Naja, ich habe eher den Eindruck, dass der Austausch langsam unter die Relevanzschwelle fällt.

Ach, das sind keine Autoren. Das scheint alles automatisch zu gehen. Da werden Sätze aus dem Blog oder gar dem Artikel mit Phrasen kombiniert und beim ersten Mal hält man es für einen etwas wirren Kommentar, der nur halb passt - bei monothematischen Blogs kann das ein bisschen dauern, bis man das bemerkt. Genauer hingeschaut habe ich aber, weil die Links überhaupt nicht passten, also etwa so, als wenn im Blog zuu katholischen Sozialethik der Kommentar steht. "Du hast Recht! Man darf sich nicht zu schnell jemand hingeben" und der Link führt zu einem Swinger-Club.

coma1
Beiträge: 77
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 22:40

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von coma1 » Di 31. Mär 2015, 22:02

Ein gutes Forum ist nicht abhängig von den Postern, die auftreten, bzw. sich verabschiedet haben. Wenn ein Poster hier nichts mehr schreiben will, sondern woanders, so bleibt das bewährte booklookerforum doch weiter bestehen.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von d_r_m_s » Di 31. Mär 2015, 22:44

coma1 hat geschrieben:Ein gutes Forum ist nicht abhängig von den Postern, die auftreten, bzw. sich verabschiedet haben. Wenn ein Poster hier nichts mehr schreiben will, sondern woanders, so bleibt das bewährte booklookerforum doch weiter bestehen.
ganz im Gegenteil ...

ein Forum lebt von Postern, die sich längerfristig engagieren, die bereit sind, sich entsprechende Hintergrundkenntnisse zu erarbeiten, und die zumindest von längerfristigen Kollegen hinsichtlich der Qualität ihrer Postings und ihrer Wissensbereiche (auch über das Kernthema hinaus) eingeschätzt werden können ... gerade in Foren ohne Moderation ist das extrem wichtig ...

wo das nicht mehr der Fall ist, könntest du genauso gut auf der Strasse die nächsten drei Passanten nach ihren Meinungen zu einem beliebigen Thema fragen ... oder auf irgendwelchen Kommentarseiten lesen, wo Dutzende von 'Anonymous' ihren Müll zu jedem Thema dazukippen, ob es passt oder nicht ...

mir ist schon bewusst, dass in manchen Foren schon vor zehn und mehr Jahren recht abgehobene Zustände herrschten ... aber erst seit relativ kurzer Zeit werden sogar Foren wie Booklooker systematisch zerschossen ... auch hier gibt es natürlich eine gewisse Wahrscheinlichkeit dafür, dass das gehäufte Auftreten von Spinnern reiner Zufall war ... aber wenn es nur für die Show war, warum haben sie dann aufgegeben ?

das Forum als technische Struktur ist ja noch da, ein paar Unentwegte auch ... aber der Trend zu einer grösseren, grundsätzlich friedlichen, aber notfalls auch wehrhaften Gemeinschaft ist nachhaltig gestört ...

coma1
Beiträge: 77
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 22:40

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von coma1 » Di 31. Mär 2015, 22:59

Ich seh das nicht so pessimistisch. Gegen solche Mechanik, nichts weiter ist es doch, bedarf es nur einigen Engagements.

Das beruht alles auf teilweise recht subjektiven Emotionen usw. Wie es runtergeschaukelt wurde, so läßt es sich auch wieder hochschaukeln.

bebbi

Re: Weniger los im Forum als früher

Beitrag von bebbi » Di 31. Mär 2015, 23:26

Habe gar nicht mitbekommen, dass da mal lauter Nervensägen hier aufgetaucht waren ...

Antworten