Vorsicht Fallobst !

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Antworten
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3586
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Vorsicht Fallobst !

Beitrag von d_r_m_s » Mi 4. Okt 2017, 23:13

Kastanien sammeln, oder Nüsse, Äpfel und Birnen - früher selbstverständlich, heute wird man dadurch schnell kriminell ...

SWR aktuell: Walnüsse gestohlen
https://www.swr.de/swraktuell/bw/suedba ... index.html
...
Nussdieb auf frischer Tat ertappt
...
Der Besitzer der Nussbäume ist noch unbekannt.
mit 40 Kilogramm war das schon mehr als hobbymässiges Sammeln, aber darum geht es nicht unbedingt ...

und anscheinend auch nicht darum, ob sich jemand geschädigt fühlt ...

Stuttgarter Zeitung: Wer hat die Walnüsse geklaut?
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 3cfc3.html

hier geht es sogar um 100 Kilogramm, und gewaltsames Betreten eines umfriedeten Grundstücks ...

das sollte klar sein: Auf offensichtlich landwirtschaftlich angelegten Grundstücken darf man nicht einfach so sammeln, was auch immer ...

bei Allee- und Parkbäumen hätte ich das anders gesehen, aber das ist ein Irrtum:
„So etwas wie den oft angeführten Mundraub gibt es schon lange nicht mehr, bereits die erste Nuss, der erste Apfel oder Birne ... gilt als Dienstahl“, erläutert Peter Widenhorn von der Polizeidirektion Ludwigsburg
...
Besonders auf die Bäume an Rande der Straße zwischen Leonberg und dem Teilort, aber auch in Höfingen an der Straße nach Ditzingen, haben es die Sammler abgesehen
diese Bäume wurden, als sie jünger (und kleiner) waren, von örtlichen Vereinen gepflegt, aber schon damals kaum abgeerntet ... in diesem Fall ist das eigentliche Problem aber eine mögliche Beschädigung der Bäume durch rabiate Erntemethoden, und so hat man zumindest hier eine schöne Lösung gefunden:
weisen ... Plakate an den Bäumen darauf hin, dass jeder höchstens ein Kilogramm Nüsse – etwa 100 Stück – und nur vom Boden sammeln darf
so würde ich mir das überall wünschen ... auch, weil eben doch sehr viel an Strassen und Wegen liegenbleibt ...

meistens sind die Verhältnisse leider nicht so klar geregelt ... und da kann man heute ganz schnell zum Dieb gemacht werden ...

Antworten