Verkauft Ihr im Moment Bücher?

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Enibas

Beitrag von Enibas » Do 5. Apr 2007, 19:14

Wenn dieser Thread schon vor einem Jahr bestanden hätte, dann hätte ich mich etwas gescheut die Bücher hier einzustellen. Es ist schon ein langwieriges Geschäft. Der März lief ganz gut, aber im April ist es etwas mau.
Meine Tochter meinte vor kurzem, die Bücher würden bestimmt bis zu meinem Lebensende hier eingestellt sein. Hoffentlich nicht !

Trotz der etwas schleppenden Geschäfte Frohe Ostern allen Forumsmitgliedern.Bild

magerquark
Beiträge: 498
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 08:17
Wohnort: Am Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von magerquark » Do 5. Apr 2007, 21:16

Rumpenstünzchen hat geschrieben:Widerwärtiges Geschwätz von kleinkarierten Langweilern, oberflächlichen Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalitätlern, Kleinkrämern, Mutti Beimers und sonstigen Konsorten, unter sich alle einig, wir üben den miniaturfaschistoiden Schulterschluß gegen alles was nicht so ist wie wir und haben uns alle lieb. Zum Kotzen.
Meine Güte, du musst deine Bücher ja nicht wiegen, das war nur ein gutgemeinter Ratschlag.

Rumpenstünzchen
Beiträge: 14
Registriert: Do 22. Mär 2007, 17:17

Beitrag von Rumpenstünzchen » Do 5. Apr 2007, 21:28

So blöd, zu denken, daß sich das auf die Sache mit dem Wiegen bezog, kann doch eigentlich keiner sein, oder ?

:wink:

Und nun laßt es mal langsam gut sein ...

bücherwurm03
Beiträge: 1922
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 » Fr 6. Apr 2007, 00:46

@rumpenstünzchen: dito

Benutzeravatar
Leser24
Beiträge: 39
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 20:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Leser24 » Fr 6. Apr 2007, 01:58

Enibas hat geschrieben:Meine Tochter meinte vor kurzem, die Bücher würden bestimmt bis zu meinem Lebensende hier eingestellt sein. Hoffentlich nicht !
Jou, manchmal habe ich auch das Gefühl. ;)
Ich werde wohl demnächst parallel zu Booklooker meine Angebote mittels eigenem Webshop (osCommerce) anbieten. Hat schon jemand Erfahrung mit einem Shop bzw. osCommerce gemacht?
Viele Grüße
Leser24
------------------
Mein Büchershop

Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald » Fr 6. Apr 2007, 16:23

ne :D aber sollten die Bücher hier wirklich noch ein weiteres Jahr stehen, bleibt ja immer noch die Möglichkeit, sie evtl. der Stadtbücherei anzubieten, oder Kindern zu schenken, die auf irgendeinem Flohmarkt was verscheuern. Wegwerfen ist blöd.
Naja einige behalte ich schon, ich verschenke nicht grade alle :roll:
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP

blokk
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 21:02
Wohnort: Petershagen

Beitrag von blokk » Fr 6. Apr 2007, 19:04

Leser24 hat geschrieben: Ich werde wohl demnächst parallel zu Booklooker meine Angebote mittels eigenem Webshop (osCommerce) anbieten. Hat schon jemand Erfahrung mit einem Shop bzw. osCommerce gemacht?
Ich kann an einem eigenen Bücher-Web-Shop keine Vorteile entdecken. Du hast dann zwar keine Konkurrenten - höchstwahrschein aber auch keine Besucher deiner Site.

danyslesekiste
Beiträge: 12
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 00:57
Wohnort: Saarland

Beitrag von danyslesekiste » Sa 7. Apr 2007, 00:58

Hallo liebe Forumschreiber und Leser,

was ist denn so schlimm daran, wenn in einem Forum unter über 1650 Nutzern eine Friede Freude Eierkuchenmentalität herrscht?

Ich schreibe zwar nicht viel, aber lese sehr regelmäßig einige Rubriken.
Diese haben mir schon viel geholfen. Es ist doch gut, wenn ein freundlicher Umgangston herrscht oder ist es nur noch geil und heute modern, wenn man andere beschimpft, die eine andere Meinung haben.
Das wird leider heute im Fernsehen auf allen Sendern vorgelebt.
Braucht man das wirklich?

Seit doch froh, dass bei Problemen jedem geholfen wird, das jeder freundlich empfangen wird und sich viele Leute hier Mühe geben mit anderen Erfahrungen auszutauschen.

Natürlich haben wir alle zu Themen verschiedene Meinungen, Ideen und Ratschläge. Das ist doch gut so, das belebt unsere Individualität, aber ich kann doch auch eine grundverschiedene Meinung wenigstens akzeptieren, auch wenn sie mir nicht gefällt. Ich muß sie ja nicht annehmen oder umsetzen.

Ich gehe davon aus das Bücherwürmer wie wir belesene und gebildete Menschen sind, die es nicht nötig haben sich zu beschimpfen und zu beleidigen. In anderen Foren ist dies leider normal und dort macht es keinen Spaß weiter zu lesen oder sich Informationen zu erbitten.

Wir sind alle Konkurenten,aber wenn es Euch nicht gäbe, wer würde sich noch für Booklooker interessieren. Keiner!

So genug Frieden zu Ostern ins Land getragen und für alle die diesen Text
so blöd, zu langweilig oder zu friedlich halten, esst ein bisschen Schokolade, vergesst was ihr gelesen habt und genisst Ostern mit oder ohne Familie. Aber regt Euch nicht unnötig auf, es ist zu spät Ihr habt den Text schon gelesen.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest hoffe das ihr viele Bücher verkauft und lasse ab und zu von mir hören. :wink:

Ralph Zahn
danyslesekiste

Benutzeravatar
kein Platz mehr
Beiträge: 207
Registriert: Do 4. Mai 2006, 08:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von kein Platz mehr » Sa 7. Apr 2007, 08:11

Ja es geht ganz gut, seitdem ich im Maerz 2007 wieder online ging schon 8 Stück, 4 davon bereits bezahlt und abgeschickt :) :D :lol:
Habe natürlich wieder gekauft und der ganze "Gewinn" ist weg :roll:

Allen noch schöne Ostertage, momentan scheint in Berlin die Sonne 8)
Wenn wir helfen können, müssen wir es auch tun, sonst sind wir es nicht wert, das ein Sonnenstrahl auf uns fällt.
Heinrich Zille

löse meine Sammlungen auf

Enibas

Beitrag von Enibas » Sa 7. Apr 2007, 10:38

@danyslesekiste, du hast ein Machtwort gesprochen. Ich bin auch deiner Meinung.
Laßt uns ein bißchen quatschen und Spaß machen, das Leben ist ernst genug.

So, nochmals Frohe Ostern euch allen !
Zuletzt geändert von Enibas am Sa 7. Apr 2007, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

ginafabia
Beiträge: 413
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 13:40
Wohnort: Buchholz/Nordheide

Beitrag von ginafabia » Sa 7. Apr 2007, 10:43

@danyslesekiste:

Ich gebe Dir vollkommen Recht.
Es wurden schon Foren abgestellt, weil sich dort Leute nur noch beschimpft haben.
Ich lese hier auch immer gerne und hole mir mal Ratschläge oder auch Trost.
Der Umgangston ist meist prima.
Ärgern können wir uns doch jeden Tag über andere Sachen.
Und für leute die Frust ablassen wollen und andere beschimpfen wollen, finden sicher irgendwo im WorldWideWeb auch dafür ein Forum :wink:

Allen schöne Ostern, hier scheint die Sonne und es sieht nach einem schönen tag aus.

Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 » Sa 7. Apr 2007, 16:18

Werde morgen die Hälfte von meine Bücher löschen und bei ebay reinstellen und hoffe das dort die meisten weg gehen.

schaut mal vorbei

Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen » Sa 7. Apr 2007, 16:23

@noiz 33 Du bist aber ganz schön frustig.Ich würde noch etwas Geduld aufbringen.Ich habe mir sagen lassen,bei ebay funktioniert der Bücherverkauf noch schlechter.Momentan ist ja auch nicht die große Lesezeit.

Übrigens ich habe auch null vekauft

Enibas

Beitrag von Enibas » Sa 7. Apr 2007, 16:27

noiz33 hat geschrieben:Werde morgen die Hälfte von meine Bücher löschen und bei ebay reinstellen und hoffe das dort die meisten weg gehen.

schaut mal vorbei
Hallo noiz, bei ebay gehen die Bücher gar nicht so gut weg. Meine Tochter hat ein paar eingestellt, die gehen auch nicht weg. Hab noch ein bißchen Geduld, du wirst bestimmt noch Erfolg haben.

Benutzeravatar
Rollvieh
Beiträge: 240
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rollvieh » Sa 7. Apr 2007, 17:18

Hat sich irgendjemand ernsthaft über den freundlichen Umgangston hier beklagt? :?: Ich glaube nicht...
Mein Bücherangebot

Time flies like the wind, but fruit flies like a banana.
Terry Pratchett

Antworten