Das Wunder vom Hürtgenwald

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Antworten
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3586
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Das Wunder vom Hürtgenwald

Beitrag von d_r_m_s » Fr 8. Dez 2017, 09:56

Yahoo hat das dankenswerterweise ausgegraben, aber die Links da sind nach m.E. nicht 'ewig' ... daher woanders:

Welt: Das Wunder vom Hürtgenwald
https://www.welt.de/print-welt/article4 ... nwald.html

eigentlich hatte ich für diesen Eintrag als Aufhänger nach Weihnachten 1914/1915 an der Westfront gesucht, und dachte, das wurde doch sicher schon öfter gepostet ... aber irgendwie finde ich keinen Thread dazu ...

immerhin dürfte die Story bekannt sein ... im 1. Weltkrieg haben Soldaten auch gegen den Willen ihrer Generalitäten an Weihnachten teilweise nicht nur die Kämpfe eingestellt, sondern sich zwischen den Linien friedlich getroffen ...

die Geschehnisse um (den) Hürtgenwald 1944 sind wohl deutlich weniger bekannt, nachdem ich nicht nur heute zum ersten Mal davon gehört habe, sondern auch im gesamten WWW nicht allzu viele deutsche Links dazu existieren ... der Artikel oben ist von 2001 ...

da hat sich doch tatsächlich ein deutscher Arzt erdreistet, verwundete Amis genauso zu behandeln wie seine deutschen Kameraden ... und nicht nur das, er hat zusammen mit seinen US-Kollegen Waffenstillstände und den Austausch von medizinischem Material organisiert, um die Versorgung der Verwundeten beider Seiten zu optimieren ...

wie es damals so üblich war wurde er später irgendwann zum Tode verurteilt ... zum Glück in Abwesenheit, und die Nazis haben ihn nicht mehr in die Finger bekommen ...

es muss also nicht unbedingt Weihnachten sein, auch wenn die Weihnachtsfeiertage natürlich ein schöner Anlass für etwas mehr Menschlichkeit sind ... aber die Entwicklung weltweit ist doch eher traurig ... bei den medienwirksam verkündeten Waffenstillständen im Nahen Osten war oft genug zu lesen, die Helfer hätten sich nicht zu helfen getraut, weil die Lage zu unsicher war ... besser funktioniert so etwas anscheinend 'von unten' ... auch wenn (oder gerade weil) es denen 'oben' nicht passt ...

der Einsatz von Günter Stüttgen in der Allerseelenschlacht vom 4. bis 12. November 1944 wurde erst 1996 nach umfangreichen Nachforschungen etwas breiter bekannt ... und sollte nicht wieder vergessen werden ...

vorderhaus
Beiträge: 104
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Das Wunder vom Hürtgenwald

Beitrag von vorderhaus » Mo 2. Apr 2018, 22:55

irgendwie -finde ich- zeigt die Schilderung den ganzen Wahnsinn des Krieges

Antworten