Seite 1 von 1

Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: So 17. Jun 2018, 08:21
von d_r_m_s
in grösseren Wohnanlagen hat der Hausmeister häufig einen Generalschlüssel ... und es wird den Mietern abgeraten, eigene Schlösser einzubauen, weil 'im Falle eines Falles' die Öffnung der Wohnung dann länger dauert ...

aber der Rest der Welt sollte doch bitteschön draussen bleiben ... die meisten Nachbarn sowieso, solange man ihnen nicht selbst einen Schlüssel gibt ...

aber anscheinend ist das nicht immer so ...

(und es geht hier nicht um den angeblich geplanten Anschlag, da ist Rizin gar nicht so toll ... hat schon seinen Grund, dass der KGB dass eher für einzelne Morde eingesetzt hat :twisted: ):

https://www.tag24.de/nachrichten/koeln- ... 54#article
dass ein Wohnungsschlüssel des Tunesiers auch auf sechs weitere Wohnungen in dem Haus passte, die leer stehen
...
Es habe sich sogar ergeben, dass der Schlüssel zusätzlich noch auf zehn weitere Wohnungen in dem Hauskomplex passte
ein Schlüssel für insgesamt siebzehn Wohnungen, von denen zehn von anderen, vermutlich vorher nichts ahnenden Nachbarn bewohnt sind ... :shock:

mit der Hausverwaltung sollte man mal ein ernstes Wörtchen reden ... :mrgreen:

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: So 17. Jun 2018, 10:22
von digitalis
Ich las mal vor einiger Zeit, dass das bei Autoschlüsseln nicht viel anders sei. Keine Ahnung, ob es stimmt, ich probierte es noch nicht. :)

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:50
von sahri
Noch keiner, da wir gerade erste in unsere erste, gemeinsame Wohnung ziehen.

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 17:03
von spiralnebel111
Mein Vermieter hat einen Schlüssel, sehr praktisch, wenn ich meinen vergessen habe...Mein Sohn wird einen bekommen, wenn er demnächst ein paar Tage die Katze versorgt. Und das reicht ja wohl. Und er passt bei den Nachbarn garantiert nicht, weil ich neue Tür mit neuem Schloß habe.

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: So 18. Nov 2018, 15:49
von sahri
Das mit dem Vermieter ist auf jeden Fall praktisch.

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: Mo 19. Nov 2018, 06:34
von spiralnebel111
sahri hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 15:49
Das mit dem Vermieter ist auf jeden Fall praktisch.
Er wohnt unter uns! :wink: Habe das schon 2 mal gebraucht... :?

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: Di 20. Nov 2018, 14:26
von sahri
Ja das ist in der Tat praktisch! Wie ich ja bereits schrieb, ziehen wir demnächst in unsere erste gemeinsame Wohnung und von daher haben wir bisher noch keine Anlaufstelle, um unseren Schlüssel abzugeben. Höchstwahrscheinlich werden aber entweder meine Eltern oder die Eltern meines Freundes einen Schlüssel bekommen. Ich bin zunächst erstmal froh, wenn wir nächsten Monat endlich einziehen können und ich somit aus dem Elternhaus raus bin. Derzeit erschlagen uns noch etwas die anfallenden Kosten, welche nun mal bei einem Umzug auf einen zukommen. Da wir vorher beide noch in unserem kinderzimmer gewohnt haben, brauchen wir eh so gut wie alles neu. Wir haben zum Thema erste Wohnung eine Checkliste hier ausfindig gemacht und an der orientieren wir und bis dato weitestgehend. Dort werden allerhand Einrichtungsgegenstände aufgeführt, die zu Beginn angeschafft werden sollten und so stieß ich auf einige Anschaffungen, an die ich erstmal nicht gedacht hätte. Ferner werden Tipps zur Kostenkalkulation und Finanzierung gegeben, die wir ebenso beherzigen und uns erneut die Augen geöffnet haben, was denn so alles auf uns zukommt. Wir freuen uns jetzt auf jeden Fall schon riesig auf nächsten Monat, wenn wir endlich unsere Bude beziehen können.

Re: Wer hat alles einen Schlüssel zu eurer Wohnung ?

Verfasst: Fr 5. Apr 2019, 18:14
von Luna Sophie
Mann, Kinder und ich. Zur Sicherheit und für Urlaubszeiten auch eine sehr gute Freundin.
Ich weiß nicht, ob es heute noch so ist (gehe aber davon aus)
mein Vater hat auf einem Parkplatz ein fremdes Auto aufgeschlossen.
Auf dem Fahrersitz merkte er, da stimmt etwas nicht. Da kam auch schon, ganz aufgeregt der Besitzer des Autos.
Es klärte sich zum Glück schnell und ohne Streit oder Polizei.
Und ja der Mann konnte auch das Auto meines Vaters, mit seinem Schlüssel öffnen.
Erstaunlicherweise konnten beide Fahrzeuge mit dem "falschen" Schlüssel, aber nicht gestartet werden.