Hund, Katze, Maus

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

Kibabu hat geschrieben:
Gleich kriege ich leider Vanda zurück, die Ladenhüter-Pflegekatze, die auf der Ausstellung im April nach 2,5 J. Katzenhilfe endlich vermittelt wurde. :( Die Leute kommen nicht mit ihr klar, echt schade.
Sch.......
Was hat sie denn,passt sie nicht zur Couchgarnitur?
Benutzeravatar
Kibabu
Beiträge: 24568
Registriert: Di 11. Apr 2006, 15:40
Wohnort: CZ

Beitrag von Kibabu »

Begründung: sie sei unglücklich dort

(Sie ist halt eine Nörglerin, hat wohl viel rumgejammert und sich beschwert, das hat sie hier auch öfters getan.)
Vor uns: 5 Monate Dunkelzeit
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

Meine Pepi meckert auch immer mit mir,wenn sie mich sieht,aber darum gebe ich sie doch nicht ab
Benutzeravatar
Kibabu
Beiträge: 24568
Registriert: Di 11. Apr 2006, 15:40
Wohnort: CZ

Beitrag von Kibabu »

man will sich wohl jetzt ein Kätzchen zulegen :roll:
Mal hören, was Eva noch so an Gründen erfahren konnte.
Vor uns: 5 Monate Dunkelzeit
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs »

@Breithaupt:
Danke! :D :D :D

@Kibabu:
Och Mensch, was für ein Jammer! :(
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
Benutzeravatar
Leselady
Beiträge: 6042
Registriert: Do 1. Nov 2007, 18:08
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Leselady »

Kibabu hat geschrieben:Begründung: sie sei unglücklich dort

(Sie ist halt eine Nörglerin, hat wohl viel rumgejammert und sich beschwert, das hat sie hier auch öfters getan.)
Also echt! :evil:
Unser Tommy meckert auch den ganzen Tag vor sich hin und schleppt mir tote Tiere ins Haus usw,trotzdem würde ich ihn niemals hergeben :oops: Solche Menschen würden wohl auch einen Hund her geben,weil er bellt :evil:
@breithaupt süß Deine Hamster! :wink:
@bienwald oh ja die tollsten Plätze sind hier im Haus auch für die Katze reserviert und sollte der Hund sich trauen,sich da hinzulegen wird sich direkt da hin gelegt und sich so breit gemacht,daß der Hund irgendwann von selbst aufsteht :lol: meine Brille könnte ich Tommy nicht anziehen,der würde sie schneller von der Nase schleudern als ich gucken könnte,Cindy hat sie auch schon öfters aufgehabt und mit Stolz getragen :wink:
Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald »

Kibabu hat geschrieben:Breithaupt, wie NIIIIIIIEEEDLICH!!

Gleich kriege ich leider Vanda zurück, die Ladenhüter-Pflegekatze, die auf der Ausstellung im April nach 2,5 J. Katzenhilfe endlich vermittelt wurde. :( Die Leute kommen nicht mit ihr klar, echt schade.
Ohje, das ist ein Gewusel gell.
Aber süüüß sind sie.

Und jetzt, wird sie nochmal Junge bekommen ?
Ist ein Partner da für sie, oder hast du sie trächtig bekommen?
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP
Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald »

Breithaupt hat geschrieben:Das große Fressen! Alle Zwölfe und die Mama. Es gab Quark mit frischen Kräutern.
Bild
So. Inzwischen sind alle zwölf Kinder verkauft, an ein Gartencenter. Vorige Woche haben wir noch ein paar der Kinder in den Ausstellungkäfigen gesehen. Fit wie immer!
oha, das war ein Fehler, wollte eigentlich dieses Posting haben, okee, das ist aber klar oder?
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP
Benutzeravatar
Breithaupt
Beiträge: 250
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 21:23
Wohnort: Aalen

Beitrag von Breithaupt »

@Bienwald, @all
Momentan schläft 'Hamsi' viel und ist auch viel ruhiger geworden.
Die Beste aller Ehefrauen plant einen weiteren Wurf zum Weihnachtsgeschäft (herrlich romantisch, nicht?).
Dazu darf der Hamster der Nachbarin wieder einen Besuch abstatten. Er sieht übrigens genau so aus wie die helleren Kinder und hat die gleichen, roten Kifferaugen... Wer weiß, was der so zu fressen kriegt? :roll:
Bis jetzt schein 'Hamsi' aber noch nicht wieder rollig zu sein. Vor dem ersten Wurf brauchte man ihr nur über den Rücken streichen, und sie hat platt dagelegen :twisted:
... mal sehen, was kommt!

Ach ja: Bekommen haben wir sie mit ca 4 Wochen, also eigentlich sehr klein. Normalerweise werden Hamster mit 6 Wochen verkauft... Aber vielleicht ist sie ja deshalb so vertrauensselig?
Wer in sich geht, darf nicht erschrecken, wenn er dort niemanden trifft.
Hier geht's zum Hasenpflug seine ollen Bücher
Benutzeravatar
Leselady
Beiträge: 6042
Registriert: Do 1. Nov 2007, 18:08
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Leselady »

Breithaupt hat geschrieben:@Bienwald, @all
Momentan schläft 'Hamsi' viel und ist auch viel ruhiger geworden.
Die Beste aller Ehefrauen plant einen weiteren Wurf zum Weihnachtsgeschäft (herrlich romantisch, nicht?).
Dazu darf der Hamster der Nachbarin wieder einen Besuch abstatten. Er sieht übrigens genau so aus wie die helleren Kinder und hat die gleichen, roten Kifferaugen... Wer weiß, was der so zu fressen kriegt? :roll:
Bis jetzt schein 'Hamsi' aber noch nicht wieder rollig zu sein. Vor dem ersten Wurf brauchte man ihr nur über den Rücken streichen, und sie hat platt dagelegen :twisted:
... mal sehen, was kommt!

Ach ja: Bekommen haben wir sie mit ca 4 Wochen, also eigentlich sehr klein. Normalerweise werden Hamster mit 6 Wochen verkauft... Aber vielleicht ist sie ja deshalb so vertrauensselig?
Ich musste grade über deine Ausdrucksweise
"sie hat platt dagelegen" laut lachen :lol: :lol: :lol: ,sorry :oops:
Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald »

Breithaupt hat geschrieben:@Bienwald, @all
Momentan schläft 'Hamsi' viel und ist auch viel ruhiger geworden.
Die Beste aller Ehefrauen plant einen weiteren Wurf zum Weihnachtsgeschäft (herrlich romantisch, nicht?).
Dazu darf der Hamster der Nachbarin wieder einen Besuch abstatten. Er sieht übrigens genau so aus wie die helleren Kinder und hat die gleichen, roten Kifferaugen... Wer weiß, was der so zu fressen kriegt? :roll:
Bis jetzt schein 'Hamsi' aber noch nicht wieder rollig zu sein. Vor dem ersten Wurf brauchte man ihr nur über den Rücken streichen, und sie hat platt dagelegen :twisted:
... mal sehen, was kommt!

Ach ja: Bekommen haben wir sie mit ca 4 Wochen, also eigentlich sehr klein. Normalerweise werden Hamster mit 6 Wochen verkauft... Aber vielleicht ist sie ja deshalb so vertrauensselig?
ohje, dann machst du eine Hamsterzucht oder sowas ???

Naja, sie werden das ähnlich machen wie Katzen wenn sie rollig sind.
Machen Katzen aber auch wenn sie kastriert sind, und nicht rollig, die eine mehr die andere weniger, also die legen sich nicht platt, sondern die legen den Schwanz beiseite und strecken ihren Po in die Höhe - ist ja immer sehr lustig. Und wenn man sie dann noch am Nacken krault, dann meinen die wirklich ein Kater wäre in der Nähe....
wohlweislich, meine sind kastriert und werden gar nicht mehr rollig 8) :lol:
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP
Benutzeravatar
Kibabu
Beiträge: 24568
Registriert: Di 11. Apr 2006, 15:40
Wohnort: CZ

Beitrag von Kibabu »

JAMMER!
Meine Pflegekatze Cinnamon mit ihren 8 Kindern erweist sich als sehr arbeitsintensiv. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Kleinen jetzt stubenrein (die Ammoniakdämpfe in der Sommerhitze waren sehr intensiv). Jetzt haben sie den Brechdurchfall, haben abgenommen bis auf die Knochen und, weil sie jetzt so geschwächt sind, als Dreingabe einen Pilz.
Hoffentlich geht es den armen kleinen Dingern bald besser!

Ob es in dem Katzen/Gästezimmer jemals wieder normal riechen wird?
Vor uns: 5 Monate Dunkelzeit
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs »

@Kibabu:
O weia, da kann man Dir und den Katzen wirklich nur gute Besserung wünschen! So übel hatte es meine nie erwischt! Kann man ihnen wenigstens mit Medikamenten helfen?

*kibabueinenlottogewinnfürdietierarztrechnungenwünsch*
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Mensch, kibabu, du machst ja mit deinen Pfleglingen einiges mit!
Mein Respekt wächst ins unermessliche!
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
Leselady
Beiträge: 6042
Registriert: Do 1. Nov 2007, 18:08
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Leselady »

Kibabu hat geschrieben:JAMMER!
Meine Pflegekatze Cinnamon mit ihren 8 Kindern erweist sich als sehr arbeitsintensiv. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Kleinen jetzt stubenrein (die Ammoniakdämpfe in der Sommerhitze waren sehr intensiv). Jetzt haben sie den Brechdurchfall, haben abgenommen bis auf die Knochen und, weil sie jetzt so geschwächt sind, als Dreingabe einen Pilz.
Hoffentlich geht es den armen kleinen Dingern bald besser!

Ob es in dem Katzen/Gästezimmer jemals wieder normal riechen wird?
Oje arme Kätzchen und arme Kibabu :shock: den Kätzchen gute Besserung und Dir starke Nerven wünsche!
Antworten