Corona

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
vorderhaus
Beiträge: 159
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Corona

Beitrag von vorderhaus »

Naja, corona haben wir ja jetzt immer noch und haben sehr viel Unsinn darüber gehört. Im Sommer dachten wohl einige, Vorsicht braucht es nicht. Scheinbar war ja im Urlaub wegfahren für sehr viele ein großes Problem.
Und jetzt kommt der Winter!!!
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9659
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von spiralnebel111 »

Den einen ist es egal, die anderen können ihren Herdentrieb nicht bremsen... oh, nie dürfen wir Spaß haben, wir armen. Ich könnte sie schütteln. Hätte jeder schon anfangs alles getan, um sich selber nicht anzustecken, sähe es jetzt ganz anders aus.
Und ganz am Anfang haben alle Regierungen gepennt. Hätte gar nicht nach Europa, Afrika und Amerika kommen müssen.
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Tja,und Bayern steht erneut vor Ausrufung des Corona-Katastrophenfalls.
Die Regierung ist doch selber Schuld an der jetztigen Situation.Man hätte keine Reisen,Diskotheken usw.usw erlauben dürfen.
Man wünscht ja keinem was Schlechtes,aber wenn sich nun die Partygänger und andere Ignoranten anstecken und eventuell sterben,habe ich kein Mitleid mehr mit denen.Gibt es eben ein paar Bekloppte weniger auf der Welt.
Leid tun mir nur diejenigen,die diesen Leuten ausgeliefert sind.
Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 791
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Corona

Beitrag von digitalis »

Der Satz: ich wünsche ja niemandem was Schlechtes aber... - oder ähnlich Gestricktes wie "ich will ja nichts sagen aber..," "ich würde ja nie ..." ist wie eine Alarmglocke, er warnt die Hörenden, dass genau das geschieht.
Ich wünsche auch etlichen Leuten Etliches, denke da aber eher ans Trump, ans Johnson oder andere geliebte Führer und Leader.
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot
surfzocker
Beiträge: 164
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

Sammlerkabinett hat geschrieben: Sa 14. Mär 2020, 19:32 Man verdient in guten Zeiten, damit man in schlechten Zeiten davon leben kann. So trennt sich die Spreu vom Weizen.
Würdest Du das heute - 10 Monate später - noch immer so sagen?

Ganz besonders ins Gesicht der Tausenden betroffenen ruinierten Mittelständler ....
surfzocker
Beiträge: 164
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

mausi44 hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 17:05
1. Die Regierung ist doch selber Schuld an der jetztigen Situation.Man hätte keine Reisen,Diskotheken usw.usw erlauben dürfen.

2. Man wünscht ja keinem was Schlechtes,aber wenn sich nun die Partygänger und andere Ignoranten anstecken und eventuell sterben,habe ich kein Mitleid mehr mit denen.Gibt es eben ein paar Bekloppte weniger auf der Welt.
Zu 1.: Stimmt, wir hatten in D im Juli '20 kaum noch nennnenswerte Zahlen. Es wurde zu früh zu viel gelockert, das Resultat ist eindeutig.

Zu 2.: Also, es gibt Leute, denen ich was wünsche .... aber keine Krankheit oder Tod (außer Tierschänder)
Vor 6 Jahren sah es so aus, daß ich bald den Löffel abzugeben gehabt hätte. Als mir das damals bewusst wurde, war ich ein nervliches Wrack und habe mich vor Angst fast ange .... Ihr wisst schon.
Niemand - der sowas nicht erlebt hat, kann sich vorstellen wie - nach einigen ärztlichen Untersuchungen - es über einen kommt, wenn sich alles als "Fake" (in seiner positivsten Bedeutung) erweist. Seitdem habe ich mir geschworen, nicht mehr vorschnell einem die Pest an den Hals zu wünschen.

Kann aber Dein Empfinden dennoch nachvollziehen, aber sieh es mal in den Augen von jungen Leuten .... wenn ich überlege, ich so Anfang/Mitte 20 damals und dann Kontaktsperren .... da hätten wir damals alle die Möglichkeiten gestreckt und ausgenutzt und überzogen ....
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Aber dank den Uneinsichtigen kommt eine strengere Regel nach der anderen!
Jetzt mit den FFP2 Masken!
Ich bekomme unter diesen Dingern keine Luft,bekomme Panik und Schweißausbrüche.
Außerdem rutscht mir dieses olle Ding immer in die Augen als auf der Nase zu bleiben.Dazu trage ich noch Brille,die dauernd beschlägt.
Sitze ohne Job seit dem 1.Lockdown nur in der Bude.
Zähle zur Risikogruppe und auf Bewerbungen gabs nur Absagen.
Alleine spazieren gehen macht auch keinen Spaß mehr,zumal es hier dauernd regnet.
Ab Februar rutsche ich in Hartz 4 und meine Verkäufe hier werden angerechnet...
Deshalb reduziere ich meinen Bestand drastisch.
Stattdessen wird den Menschen immer nur bröckchenweise der nächste Lockdown vorgeworfen.
Das Jobcenter hat mich schon abgeschrieben und gleich bis November 2021 bewilligt.
surfzocker
Beiträge: 164
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

Du lebst in HH, es genügt eine OP-Maske!

Regnen würde es auch ohne Corona .....

Vollkommen klar, das ist alles andere als spaßig. Auch wir haben spürbar weniger.
Solange man die nötigsten Grundbedürnisse abdecken kann, muß man halt in der Rolle des abwartenden Beobachters verharren, leider.

Wieso man aber Deine Verkäufe hier auf Sozialleistungen anrechnet ... seltsam. Dann würde ich eher diese Verkäufe einstellen, bevor ein Sachbearbeiter damit eine Pauschale in Abzug bringen kann.
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Alles,was über dein Konto geht,kann angerechnet werden,wenn sie deine Kontoauszüge sehen wollen.Kommt vielleicht auch auf den Sachbearbeiter an.
Meine Rückzahlung vom Finanzamt und Guthaben von Heizkosten wird mir abgezogen,da ich zusätzlich zum ALG 1 noch Hilfe zum Lebensunterhalt bekam.
Mal sehen,wie es direkt bei Hartz 4 ist,war noch nie in dieser Lage.Hatte immer Arbeit.
Was mich tröstet ist,daß ich nicht alleine in dieser Lage bin und endlich keine Flugzeuge mehr über mein Haus donnern...ha,ha.
Sobald das alles vorbei ist,will ich weg vom Amt.Das ist Fakt.

PS.Mit den OP-Masken probiere ich noch rum,die sind besser aber auch so groß,lach.
Muß ich mir eine Wäscheklammer an die Nase zwacken,grins.
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

PS.
Ich sitze nun an einem neuen Buch und stoße mit euch allen mit einem Glas Wein an.Darauf,daß wir diese Zeit gut überstehen.
surfzocker
Beiträge: 164
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

Ok , kenne mich mit H4 nicht aus, aber wenn Onlineverkäufe wirklich auf einen Satz angerechnet werden, dann würde ich dies einstellen, um zu verhindern, daß da eine abzugsfähige Konstante entsteht.
surfzocker
Beiträge: 164
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Corona

Beitrag von surfzocker »

mausi44 hat geschrieben: Fr 22. Jan 2021, 20:26 PS.
Ich sitze nun an einem neuen Buch und stoße mit euch allen mit einem Glas Wein an.Darauf,daß wir diese Zeit gut überstehen.
Na denn, Prost :-)

Wenn nicht mit Wein, dann proste ich mit KöPi :-)
Turner
Beiträge: 68
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:46

Re: Corona

Beitrag von Turner »

mausi44 hat geschrieben: Fr 22. Jan 2021, 20:26 PS.
Ich sitze nun an einem neuen Buch und stoße mit euch allen mit einem Glas Wein an.Darauf,daß wir diese Zeit gut überstehen.
Ich habe/trinke zwar keinen Wein, stoße aber trozdem gern mit Dir auf deinen Toast an. :)
Turner
Beiträge: 68
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:46

Re: Corona

Beitrag von Turner »

surfzocker hat geschrieben: Fr 22. Jan 2021, 22:17 Ok , kenne mich mit H4 nicht aus, aber wenn Onlineverkäufe wirklich auf einen Satz angerechnet werden, dann würde ich dies einstellen, um zu verhindern, daß da eine abzugsfähige Konstante entsteht.
Ich glaube, es gibt da einen gewissen Betrag den man hinzu verdienen darf und alles was drüber ist, wird angerechnet.
Ist ja auch nicht ganz verkehrt, denn manche Onlineverkäufe sind ja durchaus lohnenswert. Gesten noch nebenbei in einer dieser üblen Dokus gesehen,...dass ein Harz 4 Empfänger (21Jahre alt!) , online, die getragen Socken seiner Freundin verkauft und das zu einem richtig guten Kurs. Natürlich am Amt vorbei....
Im Endeffekt sind da die Ehrlichen, die sich krummlegen um wieder auf eignen Beinen zu stehen...wie so oft die Dummen. :?
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Corona

Beitrag von mausi44 »

Soweit ich weiß,darf man zum ALG 1 noch 165,.€ dazu verdienen.
Zum H4 nur 100,-€.
Die 1,-€ Bücher,die bisher eh nicht angeschaut wurden,stelle ich nach und nach in den Bücherschrank.
So,nun schlaft schön.Mein Glas Wein wirkt...werde müde.
Antworten