Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Antworten
mcl31
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 05:04

Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von mcl31 »

Hallo Gemeine,

was haltet Ihr von: Vorsicht Diktatur!: Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird

Nun, ich finde das Buch sehr interessant und aufschlussreich. :) und es ist ein Augenöffner.
Gutes Buch: Vorsicht Diktatur!
Wandsbek
Beiträge: 17
Registriert: So 21. Okt 2018, 18:47

Re: Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von Wandsbek »

Und das Buch ist erschienen im rechtsesoterischen Kopp Verlag. Verschwörungstheoretisches Geschwurbel.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kopp_Verlag
mcl31
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 05:04

Re: Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von mcl31 »

Nun, mein Professor hat mir das Buch nahegelegt. Er kennt sich in Politischen Dingen sehr gut aus und sagte das es sehr gut sei.

Und tatsächlich findet man beim Kopp Verlag etliche Größen wie Dr. Rajiv Parti,
Dr. Eben Alexander, Dr. med. Christopher Kerr, Carine Mardorossian etc. :D

Schaut selbst. https://www.kopp-verlag.de/a/vorsicht-diktatur%21

Auszug aus dem Buch: Vorsicht Diktatur!
Wie in Deutschland die Demokratie abgebaut und ein totalitärer Staat aufgebaut wird
"Das Überwachungssystem, das die Bundesregierung im Schatten der Corona-Krise am Parlament vorbei und ohne jegliche gesellschaftliche Debatte beschlossen hat, erinnert an Kontrollsysteme totalitärer Staaten. Aktuell warnte auch Edward Snowden, dass diese »Notfallmaßnahmen« zu einem permanenten Überwachungssystem zu mutieren drohen. Snowden spricht von einer »Architektur der Unterdrückung«, die die Regierungen auch nach Corona beibehalten werden."

Na was sagste nun? Und was sagste zur Zwangsimpfung?
Gutes Buch: Vorsicht Diktatur!
mcl31
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 05:04

Re: Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von mcl31 »

Bei Booklooker gibts das Buch: Die geimpfte Nation https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/N ... 3946566748


Die geimpfte Nation - Wie Impfen der Bevölkerung schadet Warum ADHS, Autismus, Asthma und Allergien dramatisch zunehmen

Hammer oder? Und Zwangsimpfung ist erst der Anfang!!
Gutes Buch: Vorsicht Diktatur!
Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 799
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von digitalis »

Das letzte Mal, dass ich mit einem Verschwörungstheoretiker diskutierte/stritt, war vor ca. zwölf (?) Jahren im Geschichtsunterricht der gymnasialen Oberstufe. Der Anlass war Neokolonialismus im 20. Jahrhundert und mein anfängliches Amüsement über die geistige Verirrung dieses ansonsten sehr intelligenten jungen Mannes wich zunehmender Bestürzung, als mir klar wurde, wie ernst er das meinte und wie vernagelt er war. Immerhin war nicht das Weltjudentum die Ursache allen Bösens, sondern die USA. Ich werde nie wieder mit eine/m/r VerschwörungstheoretikerIn diskutierem - genauso sinnvoll könnte ich mit einem eingefleischten Chauvi über Emanzipanzi streiten. Die offensichtliche Erkenntnis aus Geschichte und Gegenwart, dass Doktor- und Professorentitel keine Immunität gegen Ideologie (= falsches Bewusstsein) verleihen, will ich aber dennoch mal kurz erwähnen. Ansonsten empfehle ich Perscheids hübsche Zeichnungen für ImpfgegnerInnen. :D
https://www.ecosia.org/images/?q=impfge ... 8FC5005C5D
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot
mcl31
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 05:04

Re: Vorsicht Diktatur! - sehr gutes Buch

Beitrag von mcl31 »

Nun, ich bin kein Impfgegner wenn in Maßen geimpft wird. Hier ein Zitat aus dem Netz:
"Arme Babys, 26 Impfungen gegen acht Krankheiten müssen sie in den ersten zwei Lebensjahren über sich ergehen lassen. Das zumindest empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit (BAG)."

Wenn die Aussage tatsächlich stimmen sollte, und es empfohlen wird 26 Impfungen für Babys zu verabreichen, dann frage ich nach der Verhälnissmäßigkeit. Ist es Ethisch noch vertretbar soviele Impfungen zu verabreichen? Freut sich die Pharmaindustrie nicht bei soviel Umsatz? Nun, meiner Meinung nach sollte man Babys garnicht Impfen, sondern erst wenn das Kind ein stabiles Immunsystem hat. (Meine Meinung).

Und Zwangsimfung geht garnicht. Hierbei wird der Bundesbürger regelrecht entmündigt. Stell dir mal vor die schreiben dir in Zukunft vor wieviele Impfungen du zu nehmen hast und welche Impfungen es denn sein sollten. Und du als Dummes Schaf sagst "Wird schon richtig sein was die mir vorschreiben", bis eines Tages GEN-Zeugs drinnen ist und du eigentlich gegen Gentechnik bist. Aber du bist entmündigt und musst das Zeugs nehmen.
(Wie gesagt, nur MEINE Meinung)
Gutes Buch: Vorsicht Diktatur!
Antworten