Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von antje »

Habt ihr noch ein paar Tips, wo man im Winter hin kann ? Vom Ruhrpott aus maximal 5-6 Stunden entfernt. Bitte keine "östlichen" Tips,- das möchte er grundsätzlich nicht *grrr*.
Hamburg ist eine tolle Stadt, zu jeder Jahreszeit. Oder, wenn es ruhig sein soll, die Inseln. Ich liebe Baltrum, aber das ist für euch vielleicht zu ruhig....da gibts nämlich keine Autos, nur Pferdefuhrwerke, auch für den Müll und den Getränkekistentransport, und ein Fahrrad für den Polizisten :-) . Da soll es aber zwischen Weihnachten und Neujahr bzw. Silvester toll sein. Aber es gibt ja auch größere Inseln, wo mehr los ist. :)

Falls diese Ziele nicht allzu bescheiden sind bzw ihr schon 20 mal dort wart...
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Allegra1 »

Danke antje,- an Hamburg hatte ich gar nicht mehr gedacht. Das werde ich ihm mal vorschlagen,- wir waren erst einmal dort. Uns hat's richtig gut gefallen.
Über die Inseln müsste ich etwas recherchieren, - habe ich mich noch nie mit beschäftigt. Wenn es einiges anzuschauen gibt, wäre es was. Ja, zu ruhig sollte es nicht sein :wink: . Wir waren vorletztes Jahr über Sylvester in Südfrankreich (Atlantik), da war echt tote Hose. Halligalli mag ich auch nicht, aber ein bißchen was sehen und erleben möchte ich schon.
Weiß nur nicht, ob man zu den Inseln nicht länger als 6 Stunden unterwegs ist...

Gibt es sonst noch interessante Städte-Tips?
Ich würde z.B. auch gerne ein paar Tage in die Eifel fahren ( mein Männe nicht :? ).

Was sind denn eigentlich bescheidene Reiseziele ?

Wow ampuria,- das muss ich morgen noch mal n Ruhe lesen. Welch ein aufregendes Leben :D
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller
Benutzeravatar
Keinohresel
Beiträge: 1665
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 23:57

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Keinohresel »

@ampuria: Tolle Reisen habt ihr gemacht! Es freut mich, dass du auch an Seereisen interessiert bist; wir haben mehrfach versucht, Freunde und Bekannte zu überzeugen, dass das u.E. die beste Art von Urlaub ist, aber viele glauben immer noch, Kreuzfahrten seien viel zu elitär und etwas für ältere Leute - das muss gar nicht sein (je nach Wahl des Schiffes)! Andererseits sind Freunde von uns mal auf diesen riesigen Billigtourismus-Kähnen (MSC, Costa..) mitgefahren und waren entsetzt! Kein Wunder - bei derartigen Ramschpreisen kann man auch nicht viel erwarten! Im www kann man auch Schiffsbewertungen googeln, bevor man sich entscheidet.

@Allegra: Ich wollte dir auch Hamburg vorschlagen (meine Lieblingsstadt) und außerdem Langeoog im Winter. Wir waren jahrelang jeden Sommer und jeden Winter eine Woche auf Langeoog, haben es jetzt aber beleidigt sein gelassen, da der Preis für die Fähre vorletztes Jahr für Hunde krass heraufgesetzt wurde: Von 13,50 Euro auf 24,50 Euro pro Hund (das entspricht dem Fahrpreis für einen Erwachsenen), während die lieben Kleinen bis 15 Jahre gratis mitfahren dürfen. Ich habe mit dem Bürgermeister von Langeoog hin und her gemailt, hat aber nichts gebracht - der Verdacht liegt nahe, dass man die Hundeleute nicht mehr da haben will.
Langeoog ist wunderbar im Winter, wenn man es mag, sich bei Strandspaziergängen auch mal den strammen Wind bei kalten Temperaturen um die Nase wehen zu lassen. Und Silvester geht am Strand im Pub "Düne 13" mit tollem Feuerwerk die Post ab... Ansonsten ist aber eher wenig los, da naturgemäß weniger Touristen da sind...
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von xenna »

Meine Schwester ist total begeistert von Langeoog und fährt auch demnächst wieder hin, mit Hund.
Bin mal gespannt, was sie erzählt, ich glaube, das mit den drastischen Preiserhöhungen weiß sie noch nicht.

Wir haben auch schon eine Karibikkreuzfahrt gemacht vor ca. 20 Jahren und waren total begeistert, obwohl Göga anfangs auch gemault hat von wegen zu vornehm, zu teuer, nur alte Leute und er hat keine Lust, sich jeden Abend in Schale zu werfen, nur um zum Essen zu gehen. War aber nicht so, die Getränkepreise waren ganz normal, der Service Klasse, gar nicht zu vornehm, es gab rein gar nichts zu meckern und wir spielen mit dem Gedanken, nochmal aufs Schiff zu gehen, vielleicht nächstes Jahr.
Mittlerweile sind wir ja auch alte Leute :mrgreen: , von daher passt´s.
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von antje »

Na ja, auf Baltrum ist nicht viel los, und soo viel zum Ansehen (was denn ansehen? Museum o.ä?) gibt es da auch nicht. Und wie der Name schon sagt, ist man auch bald rum auf der Insel. Es ist die kleinste der ostfriesischen Inseln. Wer wie wir ruhigen Urlaub mag, ist da genau richtig. Was über Silvester dort abgeht, weiß ich allerdings nicht, zu dieser Zeit waren wir noch nicht dort. Wenn Ihr sehr aktiv seid und was erleben wollt, ist Baltrum wohl nicht das Richtige für euch. Vielleicht eher Sylt oder Borkum. Zur Fahrzeit: Kommt darauf an, wo in NRW du bist. Wir fahren von Nordhessen aus ca 6 Stunden, relativ gemächlich und mit Pausen.
Hamburg ist super, ich hab mehrere Kurztrips dorthin gemacht und könnte immer wieder. Es gibt so viel zu sehen dort, auch das Alte Land z. B. ist toll. Und im Hamburger Hafen sitzen, Kaffee trinken und den Schiffen zuschauen könnte ich immer.

Na ja, ich kann dir nur sagen, was (aus meiner Sicht) die eher nicht so bescheidenen Reiseziele sind (die hier in der Mehrheit genannt werden). Exotische, teure halt. Kreuzfahrten sind bei uns schon aus finanziellen Gründen gar nicht drin, noch nicht mal zu sogenannten "Ramschpreisen", genauso wenig wie Flugreisen zu weit entfernten Zielen. Sollte aber nicht bedeuten, dass ich euch die Fahrten nicht gönne, ich freu mich für jeden, der sich die Welt gern anguckt und das auch ausgiebig tut. :-) Von daher war "bescheiden" vielleicht blöd ausgedrückt.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von antje »

@keinohresel: 24,50 ist natürlich heftig für Hunde (Einzel- oder Rückfahrpreis?), zumal kein Unterschied bei der Größe gemacht wird (der Preis ist vor allem für ganz kleine "Fußhupen", die man in eine Tasche stecken kann, völlig ungerechtfertigt, finde ich. Aber auch für große noch arg teuer). Von Neßmersiel nach Baltrum fährt man eine gute halbe Stunde, die Überfahrt kostet für Hunde auch 13,50, Erwachsene zahlen hin und zurück 27 Euro. Wir hatten unseren Hund allerdings nicht mit, er ist zu alt und krank zum Reisen.

Ohne euch aber zu nahe treten zu wollen - ich fand, dass der "Hundetourismus" auch auf Baltrum reichlich zugenommen hat, und da im Wattenmeer schon sehr streng auf Umweltschutz geachtet wird, gerade auch bei den autofreien Inseln, und viele Hunde eben auch stören können (da kann man noch so gut darauf acht geben und sie können noch so gut erzogen sein, irgendwas ist immer), habe ich ein gewisses Maß an Verständnis für die Reaktionen. Und der Platz ist auf den kleinen Inseln eben auch begrenzt. Teilweise hatte ich das Gefühl, ich könnte nirgends mehr hintreten vor lauter Hunden. Auf der Fähre war es ganz schlimm. In Dänemark stören sie mich überhaupt gar nicht, da ist soo viel Platz. Habt Ihr DK mal ausprobiert? Da fahren sehr viele Leute mit größeren oder mehreren Hunden in den Urlaub hin.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Allegra1 »

antje,- wir haben keine Kinder und arbeiten beide,- nur deshalb ist das drin. Allerdings sind Fernreisen auch nicht immer so teuer, wie man meint. In Südafrika waren wir z.B im südafrikanischem Winter ( unser Sommer). Zu der Zeit sind die Flüge und alles drumherum günstiger, weil dann dort keine Saison ist. Bali ist nur der Flug teuer, übernachten kann man schon ab 7 € die Nacht ( in bescheidenen Zimmern :wink: , aber mehr als ein Bett, Toilette, Dusche, Moskitonetz und Ventilator braucht's ja nicht). Lecker essen für umgerechnet 10 € für zwei Personen nd dann haste schon verdammt gut gegessen und getrunken :wink: .
Ich glaube nicht,dass unser Campingurlaub viel günstiger als die Balireise ist ( wenn überhaupt ).
Kalifornien/Arizona/Nevada Rundreise war mächtig teuer, aber das war ja auch unsere Hochzeitsreise,- wir haben in Las Vegas geheiratet ( mit vorheriger Planung, nicht spontan :wink: ).

ampuria, - Kenia und Kanada würde ich auch gerne mal erleben, aber das wird wohl nix, zumindestens nicht mit meinem Männe. Sind keine Surfgebiete :? .
Na ja, wenn ich wieder fliegen kann :roll: :oops: , dann geht's nach Costa Rica oder Madagaskar.
Das Päärchen, das auf Costa Rica überfallen wurde, meinte gestern : Die Wahrscheinlichkeit, dass euch das auch passiert, wo ihr uns als Betroffene kennt, ist ja eher sehr gering. Außerdem meinten sie, dass sie auch leichtsinnig gewesen sind.
Sie ist Stewardess und will mich jetzt erstmal wieder zum Fliegen kriegen :mrgreen: ...

Übrigens,- ich "arbeite" mich grad kräftig an Hamburg ran, mein Männe ist schon fast überzeugt ,- ihm gefällt nur nicht, dass ich dann auch in " König der Löwen" möchte :mrgreen: .
Wie es aussieht, fahren wir wohl erst Neujahr,- er hat ein Angebot nach Teneriffa bekommen nd damit käme er erst Sylvester zurück ( auf Sylvester bestehe ich - da darf er nicht weg sein ).
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller
Benutzeravatar
Keinohresel
Beiträge: 1665
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 23:57

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Keinohresel »

@xenna: Deine Schwester hat Recht - Langeoog ist wunderschön und keineswegs langweilig! Im Ortskern kann man schön bummeln und auch ein bisschen shoppen gehen, man kann das sehr interessante Heimatmuseum besuchen, es gibt diverse Veranstaltungen und Vorträge, Wattwanderungen, Ausflugsfahrten mit dem Schiff, Lale Andersen hat dort gewohnt und ist dort beerdigt (ihr Reetdachhaus steht derzeit, glaube ich, vom Nachbesitzer immer noch zum Verkauf), eine kostenlose Bücherei :wink: etc.
Am besten Fisch essen kann man da, so finden wir, im Restaurant Windlicht am Kino (in den ersten Jahren haben wir es gemieden, da wir dachten, das wäre so eine Art Schnellfress - weit gefehlt!) - Empfehlung an deine Schwester: die große Nordseescholle (500 g), die Schollenfilets indisch oder die Matjesvariationen...

@antje: Das hat aber gebraucht bei mir, bis ich 'balt rum' kapiert hatte! :lol:
24,50 Euro kostet eine Hin- und Rückfahrt nach Langeoog pro Hund - wir haben derer zwei... Von Bensersiel bis dort fährt man auch eine gute halbe Stunde.
Nö, was Langeoog angeht, kann man wirklich nicht sagen, dass die Insel von Hunden übervölkert ist! Natürlich ist (bzw. war) die Insel bei Hundefreunden sehr beliebt, eben auch deswegen, weil Langeoog autofrei ist. Es gibt aber auch Grenzen: Leinenzwang eigentlich auf der ganzen Insel, ans Meer dürfen Hunde nur auf den beiden ausgewiesenen Hundestränden (dann aber doch abgeleint) - auch die sind nicht überfüllt, niemand wird behelligt, alles kein Problem! Auch was die Hinterlassenschaften angeht: Offensichtlich haben sich alle immer bemüht, den Schiet mitzunehmen, denn "L'oog" macht einen sehr sauberen Eindruck.
Schade eigentlich..... aber ich glaube, irgendwann fahren wir doch mal wieder hin.

Was DK angeht: dazu habe ich auch was zu berichten - aber später mal, sonst wird das hier ein Roman...

@Buchecker: Nochmals thx für die PN und eine gute Reise!
Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Allegra1 »

Ihr irritiert mich mit dem DK. Das ist ein Spitzname meines Mannes bei den Surf-Dudes ( auf englisch ), -der andere ist "Crazy" :wink: .

War von euch schon jemand in "Der König der Löwen" ?
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller
Benutzeravatar
ampuria
Beiträge: 3173
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:07
Wohnort: BaWü

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von ampuria »

Allegra1 hat geschrieben:
War von euch schon jemand in "Der König der Löwen" ?
...ja, vor 10 Jahren, aber Allegra, es ist eigentlich wie bei vielem bzw. dem meisten... alles PERSÖNLICHE Geschmackssache... meinem Mann und mir hat es nach einigen vorher schon angeschauten Musicals eher nicht ganz so gut gefallen, aber einen schönen unterhaltsamen Abend hatten wir trotzdem :) und die Überfahrt mit dem Schiffshuttle zum Theater war mal "ganz was anderes" :wink:
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von antje »

Und ich war auch schon da, erst dieses Jahr im Januar, mit einer großen Gruppe - und alle waren völlig begeistert, mein Mann und ich auch! Wir fanden, es war ein absolutes Fest aller Sinne!
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Sommerurlaub - oder Urlaub generell

Beitrag von Allegra1 »

ampuria, meinem Männe erzähle ich dann mal lieber nicht, dass es euch nicht ganz so gut gefallen hat ,- lieber erzähle ich von antjes positiven Erzählungen :wink:
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller
Antworten