Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
vorderhaus
Beiträge: 162
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von vorderhaus »

Waren sich die Transporteure denn überhaupt der Gefaahr bewußt, die sie auf sich nahmen? Es gibt doch recht harmlose Zeitgenossen - man kann's fast nicht glauben.
Segelurlaub
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 08:46

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Segelurlaub »

Hallöchen an alle und guten Morgen diesen sonnigen Mittwoch 8)
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9796
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von spiralnebel111 »

Hallo - auch wenn es nicht mehr morgen ist und herzlich willkommen!
ostfriese
Beiträge: 386
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 08:26
Wohnort: ofenerfeld

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von ostfriese »

an alle booklooker,
frohes und gesundes neue jahr 2020
für alle und jeden ein buch !

http://www.booklooker.de/buchmichel
vorderhaus
Beiträge: 162
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von vorderhaus »

DAnke schön! Das wünsche ich auch!!
Benutzeravatar
Rotfeder
Beiträge: 102
Registriert: Do 2. Aug 2018, 16:39
Wohnort: Weser-Ems

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Rotfeder »

"Danke ebenfalls. Und dazu ein glückseliges!",
wünscht euch R
Benutzeravatar
bolakingcasino
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 02:52

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von bolakingcasino »

Ich mache gerne mit!
vorderhaus
Beiträge: 162
Registriert: Di 9. Jan 2018, 09:56
Wohnort: Franken

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von vorderhaus »

Irgendwie haben, so scheint es, immer alle was besseres zu tun. Und jetzt war ich schon solange nicht mehr hier angemeldet, dass ich mein Passwort erst suchen musste.
Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12653
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Vidya Venn »

Tja, wir hatten hier mal eine richtig gute Community, bis die Trolls kamen. Und seitdem läuft hier nichts mehr. Schade.
Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21231
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Summerhill1972 »

Inzwischen schaue ich auch nur noch alle Jubeljahre mal hier rein. Leider ist es sehr ruhig geworden und dann gefallen mir die extrem vielen neuen Beitragseröffnungen nicht.Für jeden Pups wird ein eigener Beitrag eröffnet, obwohl das meiste doch hier in diesen Beitrag gut passen würde.

Ansonsten vermisse ich hier im Forum viele liebe Leute und es macht mich traurig, wenn ich daran denke, wie viel Spaß wir hier hatten. Mit einer Person habe ich immer noch telefonisch Kontakt und da bin ich sehr froh drüber.

Na ja, vielleicht ergibt sich ja mal was, dass hier wieder ein wenig mehr Leben rein kommt.

Bleibt alle gesund.

Liebe Grüsse
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9796
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von spiralnebel111 »

Es passiert einfach, daß Leute in einem Forum einfach nicht mehr schreiben! :twisted:
Benutzeravatar
Oswald Blau
Beiträge: 54
Registriert: Di 5. Jan 2021, 15:55

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Oswald Blau »

Einst schrob ich viel hier, dann lange gar nix mehr. Heute ist mir folgendes eingefallen...Hatte grad nichts besseres zu tun

Vertical Limits

Als Student habe ichmal beim Aufräumen nach einer Film-Club-Party mitgeholfen, gegen Honorar versteht sich, und war so besoffen, dass mir die Sackkarre mit den 11 oder 12 übereinander gestapelten Bierkisten erst schwankend wurde und dann vollends umgekippt ist. Es lief dieser Bergsteiger-Film wo einer abgeschnitten werden muss… Der hatte nicht so viel Glück wie ich mit meinen Scherben zwischen den Fingern, die mich nur ein paar rote Tropfen kosteten, während man den Helm des vertical Märtyrers samt Träger inne Tonne treten konnte. Mit ein paar paar abgehalfterten Plünnen war mein Schaden fix gegessen. Ganz anders als die Pandemie.
Die Mikrobe hat es schonungslos offengelegt: In unserer globalisierten Welt sind wir den anderen bedingungslos ausgeliefert. Und wenn die anderen nicht mehr ausliefern, dann stehen wir zwar in Unterhose da, aber immer noch ohne ffp2-Maske.
OK, das ist Schnee von gestern, aber der von heute fällt im Rahmen des Klimawandels großflächig eh nicht mehr, dafür an anderer Stelle als Eisberg-Hagel, und der von übermorgen wird dann wahrscheinlich Fallout genannt. Ich bin zu finster, das ist keine Lösung, ich weiß!
Wir hängen alle miteinander zusammen, sind alle aus dem gleichen Stoff gemacht. Du bist wie ich und ich wie du, also sind wir jeder auch ein Teil des Anderen. Falsch! So wird es einem in der Eso-Szene nur gern zum Wucherpreis verkauft. Jeder Stein meines Wohnhauses ist natürlich ein Teil desselben, aber der Klinker irgendwo neben meinem Fenster ist nicht Teil des Steins, der oben am Giebel sitzt. Der Abgeschnittene war auch nicht Teil der Seilschaft weiter oben - zum Glück! Ansonsten wäre alles umsonst gewesen und selbst der Meister hätte nix verdient. Meine Mauersteine sind und bleiben 2 autonome Wurfgeschosse, der eine ist nicht Teil des anderen, damit kann man 2 Polizisten platt machen. Aber trotzdem ist alles irgendwie Teil der Gesellschaft, da hat auch der Guru Recht, doch seine Schlussfolgerung bezüglich der gleichartigen Teilidentitäten von Ich und Du ist unzutreffend.
Richtig schlussfolgern kann man aus der globalen Abhängigkeit, dass man am besten für sich selber sorgt, um nicht Teil des anderen sein zu müssen, sondern autark. Quasi: America first! oder Me, myself and I! Und nicht nur die Bauern jammern und klagen lieber, als die heißen Kartoffeln aus der Asche zu kramen. Auch wir parken mit unsern SUVs neben Treckern vorm Konsum-Tempel; wir, um billig abzugreifen, die, um billig auszupfeifen Alles lang bekannt, doch bleibt alles beim Alten, denn dem ganzen Scheiß einfach mal tüchtig in die Klöten petten - tut halt weh, alles hängt irgendwie miteinander zusammen.
Aber nicht nur bei der Pandemie liegt die Lösung im vertikalen. Der Trend des Vertical Gardening macht sich auf, um die Welt zu ernähren. In den Nachrichten konnte man schon die Skyline Singapurs bestaunen, wie sie von Bohnenranken und Tomatensträuchern überwuchert wird, anstatt von Fassaden-Kletterern kaputt gemacht zu werden. Die können dann aber als Gärtner dabei sein, so kann man neben der Ernährungs-Krise auch gleich noch die Arbeitslosigkeit unter den Freizeit-Gestaltungs-Hypenikern bekämpfen. Vertical Gardening als Antwort auf die zu erwartende weltweite Hungerkatastrophe in Zeiten von sich massenhaft vermehrenden Dürren, Flutkatastrophen und Hitzeperioden.
Meine Frau hat dieses vertikale Konzept weiterentwickelt. Schon lange im ewig zu kleinen Kühlschrank erprobt, hat sie das Vertical Storing eingeführt und einfach auf’s ganze Haus ausgedehnt. Es stapeln sich jetzt weiße Bohnen über passierte italienische Tomaten aus China und ordnen sich unter die legendäre Kraftnahrung der Inkas oder Maya. Oder warn’s die alten Ägyptersleut, die sich von Amaranth und Quinoa ernährten?
Ich ernähre mich nicht von Licht, sondern von Worten, die ich überwiegend von anderen klaue. In diesem Sinne:
Ach, da kommt der Meister! / Herr, die Not ist groß! / Die ich rief, die Geister, / werd’ ich nun nicht los!
(JW v. Goethe "Der Zauberlehrling")
Dingdong-ding-dong…ding… „Ah, das wird der Paketbote mit dem Basis-Kit Vertical für Innen und Außen sein!“ 666 Meer Stahlschnüre plus Ösen-Haken, Dübeln und Schnellspannern. Aber wo bleibt nur der Bohrhammer? Ersma werden die Löcher inne Mauer durch die fehlenden Steine mitn paar Plünnen wieder dicht gemacht.
Benutzeravatar
Oswald Blau
Beiträge: 54
Registriert: Di 5. Jan 2021, 15:55

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von Oswald Blau »

Hänge immer fest am Haken!
Hab' keine Bücher!
Aber gelegentlich schreibe ich an welchen...
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9796
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Chat für alle, die gerade nichts besseres zu tun haben . . .

Beitrag von spiralnebel111 »

Einst schrob ich viel hier, dann lange gar nix mehr.
Ich glaube mich zu erinnern, aber den Nicknamen weiß ich nicht mehr...
Antworten