Was mir nicht gefällt!

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Enibas

Beitrag von Enibas »

....dass nanoq vergrault wurde.
Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12653
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Beitrag von Vidya Venn »

Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.
Wieso? Woher weißt du das denn?
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Beitrag von remlig »

Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.
werhat nanoq vergrault?
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Schaut mal in den Abmahn-Thread ganz oben.
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

Das ich morgen wieder arbeiten muss
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Ischen, du bist nicht alleine!
Aber wenigstens ist "Chefin" in Urlaub. *freu*
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

Werde morgen an Dich denken
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

O.K., dann lege ich auch eine Ischen-Gedenkminute ein. :wink:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Yumo
Beiträge: 6810
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 00:19

Beitrag von Yumo »

Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.
Das stinkt mir auch! Im Zusammenhang mit der Sache, um die es geht, stinkt mir außerdem Rechthaberei.
Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter, die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamelbonbons aber exakt 25911 Wörter.
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Beitrag von Phantom der Oper »

mir stinkt das mit nanoq auch.
Benutzeravatar
Leselady
Beiträge: 6042
Registriert: Do 1. Nov 2007, 18:08
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Leselady »

Ischen und lemmy ich bin solidarisch mit Euch,ich muss auch arbeiten heute :( das mit nanoq hab ich gar nicht mitbekommen weil ich seit vorgestern nicht online war,aber wenn sie vertrieben wurde,finde ich das sehr traurig :cry:
Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12653
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Beitrag von Vidya Venn »

Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.
Hab ich jetzt nachgelesen. Und ich hoffe einfach, dass du, nanoq, zu allem anderen eben doch noch was sagen wirst, wenn auch vielleicht nicht mehr zu der Abmahnsache.

Ich bin nur heilfroh, dass ich nicht abgemahnt wurde, denn ich verstehe z.T. das ganze Juristendeutsch überhaupt nicht, obwohl ich immer gedacht hätte, ich sei der deutschen Sprache mächtig. Mein erster Gedanke, als die ersten Abmahnungen mitgeteilt wurden, war jedenfalls mein Schrei nach nanoq, was sie denn dazu sagt. So viel zum Thema Wertschätzung, nanoq !!

Allen, die heute arbeiten müssen, mein herzliches Mitgefühl. Und ischen, pass auf deinen Blutdruck auf, lass dich nicht ärgern
Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege »

Vidya Venn hat geschrieben:
Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.


Mein erster Gedanke, als die ersten Abmahnungen mitgeteilt wurden, war jedenfalls mein Schrei nach nanoq, was sie denn dazu sagt. So viel zum Thema Wertschätzung, nanoq !!

Genau das kam mir auch sofort in den Sinn...
Ich kenne Nanoq nicht persönlich aber sie fiel mir hier im Forum immer sehr positiv auf,
ich muß ganz ehrlich sagen, diese rechthaberei dort finde ich auch fürchterlich, wäre ich betroffen, hätte ich mich dennoch wohl kaum mehr in den Thread geäußert.
Ich kann nur hoffen Nanoq lässt sich nicht nicht vertreiben,
denn ihre Beiträge würden dem Forum fehlen...

Ela
Enibas

Beitrag von Enibas »

Aniliana hat geschrieben:
Vidya Venn hat geschrieben:
Enibas hat geschrieben:....dass nanoq vergrault wurde.


Mein erster Gedanke, als die ersten Abmahnungen mitgeteilt wurden, war jedenfalls mein Schrei nach nanoq, was sie denn dazu sagt. So viel zum Thema Wertschätzung, nanoq !!

Genau das kam mir auch sofort in den Sinn...
Ich kenne Nanoq nicht persönlich aber sie fiel mir hier im Forum immer sehr positiv auf,
ich muß ganz ehrlich sagen, diese rechthaberei dort finde ich auch fürchterlich, wäre ich betroffen, hätte ich mich dennoch wohl kaum mehr in den Thread geäußert.
Ich kann nur hoffen Nanoq lässt sich nicht nicht vertreiben,
denn ihre Beiträge würden dem Forum fehlen...

Ela
Es ist wirklich schade um nanoq. Sie war immer so hilfsbereit und stand jedem mit ihren juristischen Ratschlägen zur Seite.

Ich vermisse sie auch im Spielethread.
Hoffen wir, dass sie unsere Postings liest und zu uns zurückkehrt. Bild


Was ich nicht leiden kann, wenn jemand im Thread seine Sorgen und Katastrophen ausbreitet und sich dann nie wieder blicken läßt.
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje »

Was ich nicht leiden kann, wenn jemand im Thread seine Sorgen und Katastrophen ausbreitet und sich dann nie wieder blicken läßt.
Wen meinst du denn da, enibas?

Mir würde es auch sehr leid tun, wenn nanoq jetzt ganz wegbliebe - ich habe ja auch als allererstes nach ihr "geschrieen" :wink:

ABER: Man muss auch mal ganz klar sagen, dass jessikaxxl und Yara für sehr viele, die völlig kopflos in dem Thread "rumrannten", wie ich am Anfang auch, eine ganz große Hilfe waren - ob sie nun die zur Verfügung gestellten Texte genutzt haben oder nicht - auf jeden Fall haben sie nicht nur für mich sehr, sehr viel zur Beruhigung beigetragen, und das tat auch not!
Genauso hilfreich waren nanoqs Beiträge - und das habt Ihr ihr z. T. ja auch gesagt - die zur Vorsicht gemahnt und vor übergroßer Euphorie gewarnt haben.

Ich denke mal, fachlich bewandert sind beide Seiten - jessikaxxl und Yara und noch einige andere vielleicht eher durch eigene "Erlebnisse" in der Richtung, die sie haben "cool" werden lassen, nanoq eher durch ihren Beruf, der sie auch eine andere Seite beleuchten lässt. Und das ist auch gut so.

Das selbständige Nachdenken und die Entscheidung kann uns keiner abnehmen, das müssen wir schon noch selber hinkriegen! Und dafür sind die allermeisten Beiträge hilfreich gewesen, von beiden Seiten!

Ich danke jedenfalls ausdrücklich allen, die hier Zeit geopfert und uns ihr Wissen mitgeteilt haben, denn ich habe sehr viel dazu gelernt in den letzten beiden Wochen!

Und so richtig nachvollziehen kann das - glaube ich - nur ein Betroffener. Seid mir nicht bös.

Also, nanoq: wie irgendjemand schon gesagt hat: Nimm diese Auseinandersetzungen bitte nicht persönlich, sondern sieh sie als das, was sie sind: fachliche Meinungsverschiedenheiten, nicht mehr und nicht weniger. So habe ich sie von Anfang an gesehen.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
Antworten