Was mir nicht gefällt!

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9051
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 19. Dez 2012, 12:08

Ich könnte Dir ein langweiliges Buch verkaufen! :D

wolfpac
Beiträge: 38
Registriert: Di 4. Dez 2012, 17:58

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von wolfpac » Mi 19. Dez 2012, 17:51

So, also in Sachen nasse Wand kann ich Vollzug melden. Alles wieder fertig, und meine kurze kann endlich wieder im eigenen Zimmer nächtigen.

Der Elektriker war leider noch nicht da, ich hoffe da passiert bald was

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von xenna » Mi 19. Dez 2012, 22:05

Hoffentlich ist bis Weihnachten alles in trockenen Tüchern bei dir "daumendrück" :wink:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21204
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Summerhill1972 » Mi 19. Dez 2012, 22:39

Daß uns empfohlen wurde, das diesjährig gekaufte Auto so schnell als möglich abzustoßen und ein anderes zu kaufen. :roll:
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Vidya Venn » Do 20. Dez 2012, 07:31

Summy, das hört sich nicht gut an. Autos sind eure Achillesferse? Ich erinner mich noch gut an die letzten Werkstattgeschichten

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21204
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Summerhill1972 » Do 20. Dez 2012, 13:53

Ja das ist leider so, aber toitoitoi, mein Auto (ein anderes als das Ärgerauto, da habe ich den Prozeß ja zum Glück gewonnen) läuft. Nun ist es halt Gögas Auto. :roll:
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Allegra1 » Do 20. Dez 2012, 22:18

wolfpac, es geht voran,- das freut mich für dich ...

Summer,- Autos...das ist echt so ein Thema...meist...wenn einmal der Wurm drin ist... :?
Wie alt ist denn das Auto ?


Mir gefällt nicht, dass ich immer noch schlecht schlafe....bin ne Schissbux....
Hab heute aufgerüstet :mrgreen: ....mit ner kleinen "Alarmanlage" für die Tür und Reizgas (obwohl mir das auch etwas unheimlich ist...würde man es wohl wirklich benutzen ?)....Mein Männe meinte, ich würde Fort Knox aus unserer Wohnung machen... :oops: :roll: ....
Mir egal, ich will wieder schlafen....
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

lesewahn
Beiträge: 2019
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 21:57
Wohnort: Sauerland

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von lesewahn » Fr 21. Dez 2012, 01:07

Schissbux? - Willkommen im Club

Wenn mein GöGa nicht da ist, schließe ich alle Türen ab und mache mir beim zu Bett gehen das Fernsehen so laut an das ich nichts anderes mehr hören kann, klappt immer..... das einschlafen dauert zwar wegen der Lautstärke, aber ich schrecke nicht wegen knackender Holztreppen ständig auf.
Meine Angebote

Jafra Produkte gewünscht??? Per PN helfe ich weiter

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Allegra1 » Fr 21. Dez 2012, 01:31

Danke lesewahn, es tröstet mich, zu wissen, dass es nicht nur mir so geht....

Vielleicht probiere ich das gleich mal aus mit dem Fernseher ( obwohl ich beim Fernsehen nicht schlafen kann...außer, wenn ich todmüde bin...), bin nämlich gerade wieder aufgestanden, weil ich im Bett zu viel kriege...
Den Alarm hab ich noch nicht dran gemacht,- war recht spät daheim und hatte Schiss, dass er beim Ranmachen los geht....
Und ich hab morgen früh einen Arzttermin...wie soll ich bloß raus kommen, wenn ich wieder erst um 4.00 Uhr oder so, einschlafe * grummel*.
Ich bewundere meine Schwester. Sie wohnt mit ihrem Freund in einem Einfamilienhaus, welches allein steht und hat keine Probleme, wenn der Freund nicht da ist.
Als ich früher mal alleine gelebt habe, hatte ich so einen Riegel an der Tür. Damit habe ich mich sicher gefühlt. Geht aber bei unserer jetzigen Türe nicht, da sie falsch angeschlagen ist ( geht nach außen auf).
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Maulwurfshaufen » Fr 21. Dez 2012, 09:18

Vielleicht hilft eine leere Flasche, auf den Drücker gelegt. Wenn der Drücker bewegt wird, poltert die runter.
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9252
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Lese-Eule » Fr 21. Dez 2012, 10:02

Wenn in der Flasche vorher Cognac war ... :mrgreen:

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von d_r_m_s » Fr 21. Dez 2012, 10:25

Allegra1 hat geschrieben:...
Als ich früher mal alleine gelebt habe, hatte ich so einen Riegel an der Tür. Damit habe ich mich sicher gefühlt. Geht aber bei unserer jetzigen Türe nicht, da sie falsch angeschlagen ist ( geht nach außen auf).
zumindest gegen rohe Gewalt ist das (bei insgesamt sinnvoller Montage) sogar die sicherere Lösung ... so stützt nämlich der komplette Türrahmen die Tür ...

die Türen unserer Nachbarn sind zum Teil von einer Qualität, dass sie komplett aus dem Rahmen gerissen werden, wenn jemand zu kräftig 'anklopft' ... in einem Fall wurde das auch schon praktisch getestet ...

würden sie nach aussen aufgehen wäre das so gar nicht möglich ... Scharniere und Schloss müssen natürlich entsprechend eingebaut sein, damit man die Tür nicht einfach auseinanderschrauben kann ...

ansonsten würde ich ängstlichen (und vorsichtigen :wink: ) Naturen empfehlen, sich eine kräftige Taschenlampe zuzulegen ... LED (Cree) mit mindestens 1 Watt Leistung ... dazu einen Knüppel (1/2 Besenstiehl) ... wer im Dunkeln Feinarbeit macht sieht nach kräftiger Beleuchtung der Augen erstmal nichts mehr ... man selbst sieht dafür umso besser (falls es doch nur ein Mitbewohner sein sollte) ... dann kann man je nach Sachlage entscheiden ... ein einzelner Einbrecher tut gut daran, die Beine in die Hand zu nehmen ...

Benutzeravatar
christhomson
Beiträge: 5110
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 14:29
Wohnort: Augsburg

Re: christhomson zu petterson

Beitrag von christhomson » Fr 21. Dez 2012, 13:52

pettersson hat geschrieben:...oder die Omas, die das ganze Kleingeld aufs Band schütten, weil...sie können ja nicht mehr so gut sehen.....
Hi, petterson,
bei alten Leuten sollten wir doch etwas Geduld walten lassen (auch wenn es manchmal schwer fällt). Sie hatten ja auch jede Menge Geduld mit uns. Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins hoffentlich erfolgreiche neue Jahr!

christhomson
Lachen bedarf einer Gegenseitigkeit

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9051
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 21. Dez 2012, 14:44

Ich bin Kassiererin, und die Omas sind kein Problem! Und wenn sie schütten ist gut, da fische ich ruckzuck die richtigen Münzen raus!
Problem sind die Funzelhühner, meistens so um die dreissig, meistens aufwendig gekleidet und geschminkt, die jedes Päckchen gleich - und möglichst umständlich - in das passenden Täschchen und Körbchen legen ("...sonst muss ich das ja zweimal in die Hand nehmen..."), die drei Minuten brauchen um ihren Geldbeutel auszugraben ("...gell, man muss sich ja nicht hetzen lassen...") und zwischendurch noch ihre völlig verzogenen Gören suchen gehen. Ach, ja:"Ich gehe mir schnell noch Eier holen...".
Soll ich weiter schreiben? Noch ist sie nicht weg!

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Vidya Venn » Fr 21. Dez 2012, 14:50

Ich muss hier schmunzeln, obwohl ich mir gut vorstellen kann, wie das wirkt - nicht nur auf die Kassierin, sondern auch auf die wartenden Kunden, von denen die meisten keine Zeit haben. :mrgreen:

Antworten