Was mir nicht gefällt!

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Sammlerkabinett
Beiträge: 192
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 21:00
Wohnort: Österreich

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Sammlerkabinett » Fr 18. Mär 2016, 10:50

Quot homines, tot sententiae.
Il ne suffit pas de ne pas avoir des idées,il faut aussi être incapable des les établir.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 18. Mär 2016, 17:59

Wat?

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von d_r_m_s » So 20. Mär 2016, 22:24

was mir auch nicht gefällt ist, dass meine Virensignaturen mal wieder seit zweieinhalb Tagen nicht aktualisiert werden konnten ...

interessanterweise ist das sehr selektiv, welche Seiten und/oder Downloads flüssig funktionieren und welche nicht ...

ohnenamen
Beiträge: 112
Registriert: Do 31. Mär 2016, 12:38

Re:

Beitrag von ohnenamen » Sa 21. Mai 2016, 11:02

janinevo hat geschrieben:
pettersson hat geschrieben:
janinevo hat geschrieben: schuldig :oops: aber nur in Ausnahmefällen ohne Freisprecheinrichtung :wink:

....ertappt :lol: :lol: ....kostet bei Erwischenlassen übrigens 70 Euro und 2 Punkte :wink:
ich lass mich eben nicht erwischen :mrgreen:
habe das Handy auch schonmal mitten im Gepräch zu Seite geworfen weil Polizei um die Ecke kam...man muss halt nur wachsam sein :wink: :roll:

So ein Verhalten noch als positiv zu veröffentlichen ist sehr sehr traurig. Da kann man nur hoffen, dass die Polizei doch einmal zugreift.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 21. Mai 2016, 16:28

Wie der Fahrdienstleiter, der sich von seinem Spiel auf dem Handy nicht hat ablenken lassen!
Ich hoffe ihr werdet alle erwischt, und jedesmal erwischt - bevor was passiert! Dürfte gerne auch teurer sein, ich nenne sowas "freiwillige Steuern".
Falls sich keiner erinnert:
Die Tragödie von Bad Aibling nimmt mit den neuesten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft Traunstein noch unglaublichere Ausmaße an: Der Fahrdienstleiter, gegen den seit Wochen ermittelt wird, soll während seiner verhängnisvollen Schicht abgelenkt gewesen sein - von einem Online-Computerspiel auf seinem Handy. Damit wird dem 39-Jährigen nach dem Zugunglück bei Bad Aibling eine weitaus schwerwiegendere Pflichtverletzung zur Last gelegt als bisher angenommen.

Laut Staatsanwaltschaft hat der 39-Jährige am Morgen des Faschingsdienstages, an dem sich das schreckliche Zugunglück von Bad Aibling ereignet hat, sein Handy eingeschaltet und das Online-Computerspiel gestartet. Mit diesem soll er über einen längeren Zeitraum - bis kurz vor der Kollision der beiden Züge - beschäftigt gewesen sein. So teilt es die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.
Aber wo kommen diese alten Posts jetzt her? Petterson schreibt doch schon ewig nicht mehr hier.

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von xenna » Fr 3. Jun 2016, 15:05

janinevo auch nicht. :roll:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
Cicero
Beiträge: 12739
Registriert: Fr 13. Jan 2006, 08:32

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Cicero » Di 28. Jun 2016, 17:14

...dass der Moderator Béla Réthy im Netz so fies behandelt wird.
Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Redner u. Schriftsteller)


Dum spiro, spero

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Do 30. Jun 2016, 07:33

Soll er einfach nicht lesen!

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 1207
Registriert: Di 17. Jan 2006, 19:14

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von Mary » Mo 4. Jul 2016, 17:18

Cicero hat geschrieben:...dass der Moderator Béla Réthy im Netz so fies behandelt wird.
Da mich Sport und insbesondere Fussball mal so gar nicht interessieren, musste ich mal erst googeln, wer das ist und worum es geht.

Es ist schon erstaunlich, auf welches Niveau sich selbst sogenannte Erwachsene herablassen und sogar Facebookaccounts erstellen, um sich über jemanden auszulassen.

Armselig.
Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?- Douglas Adams

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von d_r_m_s » Sa 24. Sep 2016, 13:00


Focus: Zoos schlagen Alarm - Besucher greifen immer häufiger Tiere an

http://www.focus.de/wissen/natur/tiere- ... 78725.html

Angriffe auf vermeintlich Schwächere oder Wehrlose gab es zwar schon immer ... aber die Zunahme solcher Aktionen auch ausserhalb der Politik wirft schon ein bezeichnendes Bild auf die Entwicklung unserer Gesellschaft ...

sehr gut gefällt mir dann aber so etwas:
Kölner Zoo berichtete gegenüber „RP-Online“, dass Schüler Gegenstände auf eine Orang-Utan-Dame geworfen hatten. Daraufhin urinierte diese auf die Schüler
und da bin ich doch mal so frei und hoffe, dass das relativ zu Anfang eines Schulausfluges war, so dass sich die Chaoten nicht gleich nach Hause verdrücken konnten ... würde den Lerneffekt potenzieren ...

Grosskatzen sollen übrigens auch recht treffsicher spritzen können ... :mrgreen:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 24. Sep 2016, 21:32

Mal gerade ein Jahr her:


"22.08.14
Qualvoller Tod von Flusspferd-Bulle MAIKEL

Am Morgen des 21. August verstarb der 39-jährige Flusspferd-Bulle MAIKEL. Am Sonntag zuvor war er den Tierärztinnen des Zoos von den Pflegern als auffällig gemeldet worden – er war appetitlos und hatte keinen Kot abgesetzt. Am heutigen Freitag wurde daher eine pathologische Untersuchung durchgeführt. Das Ergebnis hat die Zoo-Mitarbeiter geschockt: MAIKEL war eigentlich gesund, die Todesursache war ein Tennisball!


Mit über 39 Jahren war MAIKEL schon ein altes Flusspferd, trotzdem hätte er ohne die Gedankenlosigkeit eines Zoobesuchers noch gut und gern zehn Jahre leben können. „Der Verlust eines solchen Tieres, das wir über eine so lange Zeit begleitet haben, wiegt immer schwer und macht uns natürlich sehr traurig“, so Zoodirektor Professor Dr. Manfred Niekisch. „Wenn man dann aber feststellen muss, dass ein eigentlich kerngesundes Tier qualvoll sterben musste, weil ihm ein Zoobesucher einen Tennisball ins Maul geworfen hat, übersteigt die Wut auf diesen unbekannten Besucher die Trauer. Leider kommen in Zoologischen Gärten immer wieder Tiere zu Tode, weil Besucher versehentlich oder sogar absichtlich Gegenstände ins Gehege oder sogar direkt ins Maul der Tiere werfen. Zoologische Gärten sind keine Hochsicherheitstrakte, es gehört zum Konzept, dass Besucher die Tiere nah erleben. Eine absolute Sicherheit vor dem Fehlverhalten einiger weniger Zoobesucher kann deshalb nicht verwirklicht werden“, so Niekisch weiter. Obwohl sich die Tierärztinnen in den letzten Tagen sehr intensiv um MAIKEL gekümmert hatten und das Tierpfleger-Team ihn ständig überwachte, hatte sich sein Zustand schnell verschlechtert. Die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten bei einem Tier mit über zwei Tonnen Gewicht sind jedoch stark eingeschränkt. Es gab keine Chance, den Tennisball auch nur zu entdecken, geschweige denn zu entfernen.

Die Obduktion durch ein von der Fachärztin für Pathologie Dr. Anne Nesseler angeführtes Team des Hessischen Landeslabors, das der Zoo hinzugezogen hatte, ergab, dass der Tennisball den Darm verstopft hatte, wodurch sich der prall gefüllte Magen nicht mehr entleeren konnte und so zum qualvollen Tod führte. Der Zoo hat deswegen Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.

MAIKEL wurde im Juni 1975 im Zoo von Amsterdam geboren. Im Juli 1978 kam er nach Frankfurt. 1984 kam seine Partnerin PETRA dazu (geb. 1976 in Spanien). PETRA und MAIKEL hatten zusammen fünf Jungtiere. Ein weiteres Jungtier zeugte MAIKEL im Zoo von Hannover, der den Bullen von 2004 bis 2006 zur Zucht ausgeliehen hatte. 2013 kam MAIKELs vierter Urenkel in Belgien zur Welt."

mausi44
Beiträge: 758
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von mausi44 » So 25. Sep 2016, 06:52

Ich finde es traurig,daß Menschen so uneinsichtig sind.
Vor noch nicht allzu langer Zeit kam im Fernsehen ein Bericht,daß ein seltener weißer Esel an zu viel Brot gestorben ist,den Besucher ihm gaben.
In der Nähe von Oldenburg ist vor ein paar Tagen eine ganze Affenherde gestohlen worden!!
Obwohl die Tiere nachts in einem Gebäude untergebracht wurden.
Vor ca 2 Jahren war ich mal wieder hier in Hagenbecks Tierpark.
Dort sah ich,wie ein asiatisches Paar die Lamas mit Paprikachips fütterte!!
Gott sei Dank war ein Angestellter in der Nähe,dem ich das gleich sagen konnte und der sofort eingriff.
Tja,die Menschen verrohen gegenüber Tieren.
Traurig aber wahr...

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mir nicht gefällt!

Beitrag von d_r_m_s » Sa 1. Okt 2016, 17:30


Erschreckende Defizite
Abi, aber zu dumm für die Uni?

http://www.n-tv.de/panorama/Abi-aber-zu ... 64066.html
...
Viele Dozenten und Hochschullehrer halten wenig bis gar nichts von den Fähigkeiten ihrer Studienanfänger. Knapp jeder dritte sei nach ihrer Meinung nicht studierfähig
...
Trotz gestiegener guter Schulabschlüsse steigt die Anzahl der jungen Menschen, die gleich zu Beginn einer Berufsqualifikation in Unternehmen oder Hörsälen mit fehlenden Grundlagenkompetenzen hinsichtlich Sprache und Mathematik zu kämpfen haben
...
da hat man damals für die etwas weniger Schlauen neben der allgemeinen Hochschulreife noch die fachgebundene Hochschulreife eingeführt ... inzwischen kann man das bald alles vergessen, dehnt die Inklusion doch auf die Unitäten aus ... die Vorlesungen werden dann lustiger ... zeitweise ... bis das Bafög wirklich nicht mehr zum Leben reicht ... :twisted:

Antworten