Was mir gut gefällt.

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Schrölk
Beiträge: 183
Registriert: So 31. Jul 2011, 21:37

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Schrölk » Mi 1. Jan 2014, 19:16

ja aber genau die geistigen Spardosen, wegen derer man die Mods einführen würde, würden so eine Sache dann eskalieren lassen.
Never forget Robert Enke!

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2946
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von antje » Do 2. Jan 2014, 15:09

Aus meiner Sicht: Ich bin ganz klar gegen Moderatoren (weder selbst- noch fremd Ernannte) - blöde Sprüche kann man auch ignorieren und muss sich nicht dauernd daran beteiligen, dann hört das auch wieder auf.

Und wenn booklooker das Angekündigte umsetzt, ist das Moderation genug. Meine Meinung.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Vidya Venn » Do 2. Jan 2014, 16:50

Ich stimme dir weitgehend zu, Antje, auch wenn mich Moderatoren nicht stören. Dass allerdings irgendwas von selbst hier aufhört, das glaube ich nicht.

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Allegra1 » Fr 3. Jan 2014, 01:48

Eine Frage geht mir nicht aus dem Kopf...

Wenn booklooker keine Zeit für eine Moderation hat, reicht dann die Zeit aus, um das Forum so zu " beobachten", dass alles mitbekommen wird? Oder muss man sich dann auf " Hilfssheriffs" verlassen, die gewisse Vorgänge melden und im Hintergrund agieren? Das finde ich sehr schwierig, da die Meldungen dann sehr willkürlich getroffen werden können.
Mir ist es dann wesentlich lieber, ein Mod verwarnt Vergehen öffentlich und klar und deutlich.
Das ist nur meine Meinung, zur Debatte steht es ja eh nicht :wink: .
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von bookworms » Fr 3. Jan 2014, 14:00

Du kannst davon ausgehen, dass BL hier nicht ständig alles mitliest.
Allegra1 hat geschrieben:Oder muss man sich dann auf " Hilfssheriffs" verlassen, die gewisse Vorgänge melden und im Hintergrund agieren?
Wenn man von den unterschwelligen Vorwürfen absieht, die bedauerlicherweise in Deiner Formulierung stecken, funktioniert es genau so.
Allegra1 hat geschrieben:Das finde ich sehr schwierig, da die Meldungen dann sehr willkürlich getroffen werden können.
Hier hat JEDER Beitrag einen Meldebutton, und den kann JEDER betätigen, der einen Beitrag unangemessen findet (aus welchen Gründen auch immer). Es ist aber keineswegs so, dass BL unbesehen alles löscht, was gemeldet wird! 'Willkürliche' Meldungen stellen also kein Problem dar!

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Allegra1 » Fr 3. Jan 2014, 14:18

Das ist kein unterschwelliger Vorwurf. Ich sage ganz klar, dass mir diese Art des " Meldens" nicht gefällt.
Zuletzt geändert von Allegra1 am Fr 3. Jan 2014, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Allegra1 » Fr 3. Jan 2014, 14:32

Oh, das ist der falsche Thread,- wir sind ja im "Was mir gefällt" .

Also, ich bleib jetzt raus ausm OT....

Mir gefällt es, dass ich noch bis Dienstag Urlaub habe. Allen, die auch noch frei haben, wünsche ich noch schöne erholsame Urlaubstage :D
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Vidya Venn » Fr 3. Jan 2014, 16:28

Allegra1 hat geschrieben:Das ist kein unterschwelliger Vorwurf. Ich sage ganz klar, dass mir diese Art des " Meldens" nicht gefällt.

Aber wie willst du das anders lösen? Wenn BL keine Zeit hat mitzulesen, kann ich absolut nachvollziehen und wenn es keine Moderatoren gibt und geben soll - auch aus nachvollziehbaren Gründen. Ich glaube, ich habe noch nie diesen Meldeknopf benutzt. Und das tut mir im Nachhinein sehr Leid. M.E. ist der Smalltalk kaputt und wird auch nicht mehr werden - jedenfalls nicht mehr für mich.

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Allegra1 » Fr 3. Jan 2014, 16:38

Verzeiht mir meine Löschung des gerade Geschriebenen, das Thema läuft aber ins Leere ( wie so oft). booklooker hat doch jetzt für eine Lösung gesorgt, für die die meisten Menschen hier sind .
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Allegra1 » Fr 3. Jan 2014, 17:13

Da wir eh im OT sind, kann ich ja doch noch etwas ergänzen :wink: .

Nach einigem Nachdenken ( ja, das kann ich :mrgreen: :wink: ), bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass man sich in einem Forum ( einer Gesellschaft) auch anpassen muss und werde mich mit dem " Melden" " anfreunden". Man muss auch mal seine eigene Meinung überdenken .

Eines möchte ich noch loswerden ( " sie schon wieder " :wink: ).
Wenn booklooker kontrolliert, ob gemeldete Beiträge wirklich gelöscht werden müssen, frage ich mich, warum in letzter Zeit sehr viele Beiträge von mir gelöscht wurden, obwohl sie weder beleidigend, noch provokativ, ich mich auch nicht im Ton vergriffen habe, gelöscht wurden.
Genau das Gegenteil war der Fall, ich habe in den Beiträgen eher diejenigen, die sich " daneben" benommen haben, angesprochen, dies zu unterlassen.
Warum werden solche Beiträge gelöscht ?
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von bookworms » Fr 3. Jan 2014, 17:23

Allegra1 hat geschrieben:Warum werden solche Beiträge gelöscht ?
Weil sie mittendrin standen!
Das hat mit den Beiträgen an sich gar nichts zu tun. Der Thread wird ab einer 'sinnvollen' Stelle komplett gelöscht.
Wie sähe das denn aus, wenn die Beleidigungen weg sind, und Deine Reaktionen darauf stünden noch da...

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Maulwurfshaufen » Fr 3. Jan 2014, 18:33

Jo. Von mir ist auch was verschwunden, was ohne die ausfallenden Beiträge keinen Sinn mehr gemacht hätte. :wink: Ich finde das durchaus angemessen.
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

coma1
Beiträge: 77
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 22:40

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von coma1 » Fr 3. Jan 2014, 22:55

Vidya Venn hat geschrieben: M.E. ist der Smalltalk kaputt und wird auch nicht mehr werden - jedenfalls nicht mehr für mich.
Wenn ich damit dran Schuld bin, dann tut mir das sehr leid. Wünsche, daß ihr das wieder ok kriegt.

@booklooker.de
Ein Problem sind auch diese Doppelaccounts. Man sollte so etwas in einem Forum wie diesem nicht zulassen. Ich finde es nicht schlimm, wenn jemand wie Buttenose, weil gesperrt, sich dann notgedrungen, mit einen alten Account Turner meldet. Aber was nicht ok ist, wenn jemand hier mehrere aktive Accounts mit Postings laufen hat, und entsprechend agiert.

Benutzeravatar
booklooker.de
Site Admin
Beiträge: 565
Registriert: Di 20. Sep 2005, 14:47
Kontaktdaten:

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von booklooker.de » Sa 4. Jan 2014, 21:56

Hallo,

Doppelaccounts sind nicht einfach als solche auszumachen. Außerdem ist es egal wieviele Accounts jemand besitzt, solange keine schlechte Stimmung verbreitet wird. Wir werden verstärkt Accounts sperren und Beiträge löschen wenn wir der Meinung sind, dass jemand versucht unser Forum für Provokationen zu missbrauchen. Solange "Turner", "coma1" etc. nicht negativ auffallen, haben wir damit kein Problem. Wenn Nutzer allerdings wiederholt negativ auffallen, behalten wir uns vor, auch neue Accounts umgehend zu sperren bzw. zu löschen.

Schönen Gruß:
Das Team von booklooker.de

Benutzeravatar
Prinzessin
Beiträge: 1196
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:17
Wohnort: Königswinter

Re: Was mir gut gefällt.

Beitrag von Prinzessin » Mi 8. Jan 2014, 13:06

Dass unsere Renovierarbeit bald ein Ende hat - Küche und Wohnzimmer noch :D.
Außerdem gefällt mir, dass wir ganz viel ausgemistet haben. Was sich immer für so ein Zeuch ansammelt... :roll:.

Und wenn Renovieren fertig ist, wird es mir gut gefallen, endlich wieder mehr Zeit zum Lesen zu haben.
Mein Regal

"Yoga ist der goldene Schlüssel, der die Tür zu Frieden, Ausgeglichenheit und Freude aufschließt."

Antworten