Einmal richtig Kotzen

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
el

Einmal richtig Kotzen

Beitrag von el » Mi 6. Feb 2008, 21:49

an sich hatte ich beschlossen diesen Text nicht zu pisten aber heute gehen mir einieg mal wieder gehörog auf den S*

Es dürfte wohl jeder bemerkt haben dass die Situation hier zunehmend entgleist. Mir unverständlich ist allerdings WARUM einige meinen sie müssten permanent vom Thema abweichen, andere von oben herab abkanzeln oder Threads für ihre Ego-Shows zu missbrauchen. Auffallend hierbei dass viele fragliche Mitglieder zusammen mit der Abmahnwelle hier reingeschwappt sind und sich nur an den Threads beteiligen wo es vom Thema her schon kontrovers hergeht.
Ich bin der Ansicht: DAS KANN UND DARF SO NICHT WEITERGEHEN!!!
Es kann doch nicht so schwer sein sich einmal zurückzunehmen und mal auf einen Kommentar der einem nicht gefällt NICHT zu reagieren.

Wir müssen dankbar sein dass man uns dieses zur Verfügung stellt, wenn hier dauernd Rabatz ist kostet das die Admins nur einen Knopfdruck den Laden hier dicht zu machen.

Benutzeravatar
superbushy
Beiträge: 855
Registriert: Di 14. Feb 2006, 23:17
Wohnort: Bayern

Beitrag von superbushy » Mi 6. Feb 2008, 23:04

Die Glaubwürdigkeit der Betreffenden ist inzwischen sowieso gleich Null. Lesen wir lieber ein gutes Buch... ;)
Gruß, superbushy
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0

->Lesen gefährdet die Dummheit<-

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna » Mi 6. Feb 2008, 23:06

...oder wir lesen gar nicht mehr in diesen Threads.
Ich für meinen Teil habe mich mit Postings dort von Anfang an dezent zurückgehalten und werde das auch weiterhin tun. 8)
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs » Mi 6. Feb 2008, 23:50

Ich habe mir auch erstmal ein paar dicke Schmöker gekauft und warte jetzt einfach auf bessere Zeiten... 8)
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Benutzeravatar
lammar
Beiträge: 539
Registriert: Fr 23. Sep 2005, 15:28
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Beitrag von lammar » Do 7. Feb 2008, 01:23

Oha, ich hab gedacht ich würde überall gut mitlesen, auch wenn ich nicht überall schreibe, aber das hier... :oops: Klärt mich wer auf?

bücherwurm03
Beiträge: 1921
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Beitrag von bücherwurm03 » Do 7. Feb 2008, 02:27

tut mir leid, kurz vor aufbruch habe ich auch noch was zum rabatz beigetragen aber ich kann nicht zulassen, dass mir worte in den mund gelegt werden um sie dann als tatsachen zu verkaufen....

ich glaube aber nicht, dass booklooker den laden gleich dicht macht. das beruhigt sich jetzt hoffentlich wieder. :?

gruß
bücherwurm03

Moranda
Beiträge: 1749
Registriert: Do 3. Aug 2006, 17:43

Beitrag von Moranda » Do 7. Feb 2008, 03:02

Meine Oma sagte immer "Den frühen Vogel holen die Katzen".Gestern habe ich einige wichtige Leute getroffen. Leider gab es wichtigere Themen als die Abmahngeschichte. Immer noch warte ich auf einen Brief von Frau Zypries. Das kann noch etwas dauern. Selbstverständlich glaube ich nicht, dass Booklooker zumachen wird. Inzwischen ist zu dem Thema Abmahnungen alles gesagt und wenn ihr mir grünes Licht gebt, werde ich Booklooker bitten, diese Abmahnthreads zu löschen. Unbelehrbare können wie immer als Gäste geführt werden.
Hallo Booklooker-Team
ich finde diese neue Diskussionskultur geschäftsschädigend für Plattformbetreiber, wenn es zu meinem Text hier eine Resonanz gibt, möchte ich Sie darum bitten, diese Threads zu löschen.
S.R.

Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege » Do 7. Feb 2008, 08:42

Moranda,

ich fände die Idee mit dem löschen gar nicht übel..

vielelicht würde dann tatsächlich ruhe einkehren...

besser aber wäre es anstatt dem löschen einfach die Threads zu schließen, denn jeder hat ein recht auf Meinung, ist nun mal eien Diskussion.

Ich gestehe ich hab mich gestern auch hinreißen lassen, und mal wieder auf Dinge reagiert die ich besser überlesen hätte.

Ich habe mir auch überlegt mich mal ein wenig aus dem Forum zurückzuziehen, aber dannw ürden mir einige schwer fehlen.
Denke mal die paar tage nächste woche die ich weg bin, tun auch gut :wink:

Ela

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Beitrag von d_r_m_s » Do 7. Feb 2008, 08:55

ja, also, jetzt muss man wirklich feststellen, es gibt hier keine ordentliche Diskussionskultur mehr ...

dieser Thread heisst 'Einmal richtig kotzen', und ihr macht hier eine gesittete Diskussion auf ... DAS IST JA WOHL UNERHÖRT :!:

den Vorschlag, die kompletten Abmahndiskussionen zu löschen, finde ich überhaupt nicht gut ... da ist doch viel wertvolle Info drin, auch wenn man suchen und sortieren muss ... schliessen der alten Threads wäre besser ...

und wenn ich demnächst hier nichts mehr wiederfinde KANN ICH AUCH MAL RICHTIG LAUT WERDEN !








:P

barbara
Beiträge: 606
Registriert: Fr 23. Sep 2005, 08:02

Beitrag von barbara » Do 7. Feb 2008, 09:19

Moranda hat geschrieben:Inzwischen ist zu dem Thema Abmahnungen alles gesagt und wenn ihr mir grünes Licht gebt, werde ich Booklooker bitten, diese Abmahnthreads zu löschen. Unbelehrbare können wie immer als Gäste geführt werden.
Damit bin ich absolut nicht einverstanden!

Ich stimme blokks an anderer Stelle geäußerten Einschätzung zu, dass dies "das beste Forum ist, das je auf meinem Bildschirm erschienen ist", trotz der bisweilen auftretenden Dissonanzen. Niemand ist gezwungen alles zu lesen, noch weniger auf alles zu reagieren, und wer sein geschäftliches Agieren allein von mehr oder weniger qualifizierten Forenbeiträgen abhängig macht, ist doch mit dem Klammerbeutel gepudert. Aber das Forum in seiner Vielfalt ist ein wunderbarer Denkanstoß - ich wäre trotz langjähriger gewerblicher Tätigkeit auf manche Problembereiche ohne dieses und andere Foren nie aufmerksam geworden.

Ich bin hier sozusagen als multiple Persönlichkeit unterwegs - ich habe privat hier schon verkauft und gekauft, als das noch ein virtueller Flohmarkt war, lange bevor ich mit meinem (ebenfalls schon lange existierenden) Gewerbe auch auf diese Plattform gegangen bin. Ich kann mich daher sehr gut in beide Seiten hineindenken und verstehe deshalb vielfach die Aufregung nicht. Man muss doch hier nicht jeden mögen! Und man kann doch Gespräche in unterschiedlichen Nischen mit unterschiedlichen Menschen führen! Gesprächskultur in m. E. immer auch eine Frage des Geschmacks und damit subjektiv. Eine Moderation würde dem Ganzen einen subjektiven Stempel aufdrücken - mag sein, dass mir der Stempel dann zufällig gefällt, aber wer bin ich denn, hier zu werten? Nähme ich mich da nicht zu wichtig?

Benutzeravatar
Leselady
Beiträge: 6042
Registriert: Do 1. Nov 2007, 18:08
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Leselady » Do 7. Feb 2008, 10:56

Also,auch ich für meinen Teil finde,daß im AGB Forum viel zu viele Dinge diskutiert werden,die dort einfach nicht hingehören!!!Es stimmt zwar schon,daß dort auch viele nützliche Dinge stehen,aber da muss man erstmal stundenlang suchen,um diese auch zu finden! :evil:Und das kann nicht Sinn und Zweck des Forums sein,daß diejenigen,die bei einer ernsten Sache,nämlich Abmahnung wirklich Hilfe suchen und auch benötigen,sich erst mal durch hunderte Streitereien durchwurschteln müssen,um zum eigentlichen Thema zu kommen!!!! :roll:

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2928
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje » Do 7. Feb 2008, 11:07

barbara hat geschrieben:
Moranda hat geschrieben:Inzwischen ist zu dem Thema Abmahnungen alles gesagt und wenn ihr mir grünes Licht gebt, werde ich Booklooker bitten, diese Abmahnthreads zu löschen. Unbelehrbare können wie immer als Gäste geführt werden.
Damit bin ich absolut nicht einverstanden!
Ich auch nicht! Und auch in allem anderen kann ich Barbara nur zustimmen!

Und ich muss jetzt auch mal ganz ehrlich sagen: Man muss doch auch aus ein paar Mücken keine 25 Elefanten machen, denn dann macht man nichts besser - meine ehrliche Meinung.

Und in welchem Forum stehen schon nur die Sachen, die dort hingehören? Es kommt immer wieder mal vor, dass man etwas abschweift, aber außer im Monster-Thread finde ich das gar nicht mal so sehr.

Warum ärgert Ihr Euch nur alle so über den Thread? Wenn Ihr ihn nicht braucht, lest einfach nicht dort und gut. Man muss sich doch nur die Schuhe anziehen, die man sich anziehen will und keine anderen. Und wenn Ihr ihn braucht für irgendwelche Tipps und findet sie nicht gleich - fragt einfach nach - mittlerweile gibt es immer irgend jemanden, der weiß wo was steht und Euch auch weiterhilft - und die paar, die manchmal rumspinnen, ignoriert einfach (ich glaub, ich wiederhole mich :roll: )
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Flachs » Do 7. Feb 2008, 14:21

d_r_m_s hat geschrieben:ja, also, jetzt muss man wirklich feststellen, es gibt hier keine ordentliche Diskussionskultur mehr ...

dieser Thread heisst 'Einmal richtig kotzen', und ihr macht hier eine gesittete Diskussion auf ... DAS IST JA WOHL UNERHÖRT :!:
... wenn man doch schon bei der Feststellung "Ich muß darüber jetzt mal reflektieren." die empörte Antwort bekommt: "Aber bitte nicht hier auf den guten Teppich!" :mrgreen:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy » Do 7. Feb 2008, 14:40

antje hat geschrieben:
barbara hat geschrieben:
Moranda hat geschrieben:Inzwischen ist zu dem Thema Abmahnungen alles gesagt und wenn ihr mir grünes Licht gebt, werde ich Booklooker bitten, diese Abmahnthreads zu löschen. Unbelehrbare können wie immer als Gäste geführt werden.
Damit bin ich absolut nicht einverstanden!
Ich auch nicht!
Ich bin damit ebenfalls nicht einverstanden!
Mir gefällt zwar auch eine ganze Menge nicht in diesen Threads, aber ich muss es ja nicht lesen, wie schon antje so richtig bemerkte.
Meine Idealvorstellung wäre, wenn man das Forum in ein Händler-Forum und ein Privat-Forum splitten könnte, dann hätte jede der Parteien das Klientel, mit dem sie auch was anfangen kann. Wer sich darüber hinaus für Themen aus dem anderen Forum interessiert, der kann ja auch im anderen lesen und posten.
Aber wahrscheinlich wird es kaum möglich sein, das umzusetzen.
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx

schenkelmeer
Beiträge: 220
Registriert: Mo 17. Dez 2007, 23:41

Beitrag von schenkelmeer » So 10. Feb 2008, 03:08

wörp!

Antworten