Was mich traurig stimmt!

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9667
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von spiralnebel111 »

Maulwurfshaufen hat geschrieben:Du hast nicht vollständig quergelesen. Es sind Dir entgangen: gräßlicher Typ (Maulwurfshaufen), Ungeziefer (Lese-Eule) und Spinner (Allegra).

Glaubst Du im Ernst, dass solche Entgleisungen, wie die in der PN, unkommentiert bleiben sollen und man dafür seine Worte durch Zucker und Sahne ziehen sollte?
Danke, Maulwurfshaufen. Ich hätte nicht gewusst, wie ich es formulieren soll!
nanoq
Beiträge: 2173
Registriert: So 20. Mai 2007, 12:37

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von nanoq »

.

Ich danke euch allen ganz herzlich.



-----
Und zu den Bösartigkeiten, die gewisse Personen hier verbreiten, mache ich nur noch eine Ansage: Ich weiß nicht, ob das dem PN-Absender angezeigt wird, deshalb teile ich hier öffentlich mit, dass ich alle weiteren Nachrichten, die ich von dieser Gestalt bekommen habe, ungelesen gelöscht habe. Das werde ich auch weiterhin mit allen Nachrichten tun, die von irgendjemandem kommen, den ich nicht kenne. Die Mühe, mir zu schreiben, wird sich also künftig nicht mehr lohnen. Und euer Erfolgserlebnis hattet ihr ja schließlich schon.
-----
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von xenna »

nanoq hat geschrieben:.



-----
Und zu den Bösartigkeiten, die gewisse Personen hier verbreiten, mache ich nur noch eine Ansage: Ich weiß nicht, ob das dem PN-Absender angezeigt wird, deshalb teile ich hier öffentlich mit, dass ich alle weiteren Nachrichten, die ich von dieser Gestalt bekommen habe, ungelesen gelöscht habe. Das werde ich auch weiterhin mit allen Nachrichten tun, die von irgendjemandem kommen, den ich nicht kenne.
Eine gute Entscheidung, nanoq. Das Un-Wort Cybermobbing erhält leider eine immer größere Bedeutung und solchen Menschen, auch denen, die solchen Schmutz auch noch verteidigen, sollte man im Forum keine Plattform verleihen.
In Zukunft schreiben wir im "Was mich traurig stimmt-Thread" einfach nur noch lustige Sachen, dann löst sich das Problem von selbst "Sarkasmusmodus aus"
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von Maulwurfshaufen »

Fange ich doch gleich mal an.
Seit einiger Zeit bekomme ich in unregelmäßigen Zeitabständen per Mail die Nachricht, das mich ein nicht weiter identifizierter Wolfgang auffordert, mit ihm über facebook Gedankenaustausch zu pflegen.
Mein lieber Männe kriegt so eine Mail zu sehen und hat mich strammstehen lassen, warum und seit wann ich mich auf facebook rumtreibe und wer bitte schön dieser Manfred ist.
Ich konnte nicht mehr vor Lachen :!:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von xenna »

Köstlich.
Und fühl dich geehrt, dass du in diesem Manfred einen so treuen und tapferen Verehrer gefunden hast :mrgreen:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von Phantom der Oper »

Für einige (Und damit ist nicht nanoq gemeint) bewahrheitet sich immer wieer: Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.

Nanoq wurde in der Vergangenheit wiederholt bestalkt, und es ist sein/ihr gutes Recht sich zu wehren. Das Mittel der öffentlichen Bloßstellung ist ein sehr hartes, aber wenn ich auch sonst auch sehr strikt dagegen bin PNs zu veröffentlichen: Hier wurde es wissentlich darauf angelegt, es ist nur billig dass es contra gibt. Früher hat genannte Person das Stalking öffentlich gemacht, mittlerweile (so meine persönliche Vermutung) ist die Person schlicht zu feige dazu.

Und bevor jetzt wieder ein Klugscheißer kommt: Ja ich weiß dass der Begriff Stalking etwas anders definiert wird als ich ihn hier gebrauche.

Mich stimmt traurig dass die Com hier bei BL auf das übliche Ramschniveau abgesunken ist das jede Com irgendwann mal erreicht. Es darf hier scheinbar nicht emhr "menscheln" ohne dass irgendwelche Leute die ihr Näschen zu hoch tragen sofort Contra geben. Statt dass man nanoq entweder beisteht oder wenn man das nicht will (was OK ist) die Klappe zu halten, wird das Maul so unqualifiziert aufgerissen, dass diejenigen die Cybermobbing vorwerfen selbet Cybermobbing betreiben. Das lässt unerwartet tief blicken.... Also: Haltet einfach mal die Fresse!
Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21231
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von Summerhill1972 »

xenna hat geschrieben: solchen Menschen, auch denen, die solchen Schmutz auch noch verteidigen, sollte man im Forum keine Plattform verleihen.
Dass man diesen Menschen keine Plattform im Forum bieten sollte, dem schließe ich mich an. Doch das war in dem Augenblick geschehen, als nanoq die PN veröffentlichte.
Beim lesen der Beiträge zu der PN ist mir aufgefallen, dass keiner, der hier geschrieben hat, den Beitrag als positiv empfunden hat, ich habe auch keine Verteidigung der PN erkennen können.

Bitte liebe Leute, denkt doch unbedingt daran, dass das geschriebene immer anders ist, als das gesprochene Wort. Wir haben hier doch schon viel zu viel Unfrieden und Streiterei gehabt, laßt es bitte nicht wieder dazu kommen.

LG Summer
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von d_r_m_s »

zu den persönlichen Problemen melde ich mich ja kaum zu Wort ... ist für mich schwierig, wenn ich Menschen nur über das Netz kenne ... aber ich denke schon gelegentlich mal an den einen oder die andere hier ... und mir wurde hier ja auch schon beigestanden ... dafür ein dickes 'Danke !' in die Runde ...

ein solcher Angriff auf einen trauernden Menschen, wie das dieser 'Metzger' fertigbringt, ist das Allerletzte ... selbst einem persönlichen Feind sollte man nicht so begegnen (und die einzige mögliche Entschuldigung, eine Art 'Handlung im Affekt', kann bei schriftlichen Nachrichten wohl kaum gelten) ... das ist unglaublich mies ...

mit den eigenen Formulierungen muss man trotzdem vorsichtig sein ... das Netz vergisst wenig ... aber der Zusammenhang wird nicht unbedingt mitzitiert, wenn der nächste einem das Leben schwermachen will ...

ansonsten, sorry ... wer sich hier nur für so einen Unfug anmeldet wird den entsprechenden Charakter haben ... das letzte Mal scheint er für seinen Auftritt komplett gelöscht worden zu sein, das passiert hier ja auch nicht oft ...

und Streit geben sollte es hier im Forum wegen solchen Leuten wirklich nicht ... nur wie gesagt eine gewisse Zurückhaltung aus Eigeninteresse ...
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von remlig »

Phantom der Oper und d_r_m_s wie wahr wie wahr. Aber ich denke auch man sollte diesen Dingen jetzt keine Plattform mehr geben sich weiter zu entwickeln. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende auch wenn das Wetter nicht so schön ist was mich ja auch schließlich traurig stimmt.
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
Allegra1
Beiträge: 7327
Registriert: Do 10. Nov 2011, 23:50
Wohnort: NRW

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von Allegra1 »

drms....Danke für deine gefassten und dennoch so klaren Worte :D ...
" Wer ohne Freund ist,
geht wie ein Fremdling über die Erde "

Friedrich Schiller
overdrive
Beiträge: 1187
Registriert: Di 27. Dez 2011, 07:57

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von overdrive »

Summerhill1972 hat geschrieben: Beim lesen der Beiträge zu der PN ist mir aufgefallen, dass keiner, der hier geschrieben hat, den Beitrag als positiv empfunden hat, ich habe auch keine Verteidigung der PN erkennen können.
Das ist wohl wahr! Sowas kann man ja nicht verteidigen.

Es wird von den meisten allerdings anders empfunden und wohl ausschließlich daran festgemacht, weil (auch meinerseits) die zahlreichen Kraftausdrücke und Beschimpfungen der meisten Foris erwähnt wurden. Und dazu stehe ich nach wie vor, denn es waren meinerseits unparteiische objektive Äusserungen, keine parteiischen subjektiven, wie von den Verbal-Attacken abgebenden Usern.

Auf der einen Seite schreiben hier so viele von einer bestimmten (friedlichen) Art von Forum, andererseits sind die Ausdrücke (aktuell: Das Post v. @Phantom) niveaulos ohne Ende. Wenn sich jeder Schreiberling daran halten würde, dass er in einem Forum keinen härteren Tobak von sich gibt, als er seinem Gegenüber auch live entgegen bringen würde (was ich bei vielen hier ganz stark bezweifle), wären sicherlich nicht soviele Kraftausdrücke auf Trinkhallen-Niveau gefallen.

Aber ich finde es interessant, wie kurz bei der Mehrheit der Weg zur Aggression ist, ganz offensichtlich im Schutze der Mehrheit.

Wünsche noch einen schönen Tag.
as long as a man
has the strength to dream
he can redeem his soul and fly
(Presley)
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9667
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von spiralnebel111 »

Also, wenn ich wütend bin, ist der Weg zur Aggression in jedem Falle nicht mehr weit! (Sonst wär's keine Wut). Und da brauche ich keinen Schutz von irgendjemandem oder -etwas. Hätte ich den Schreiberling life zu fassen gekriegt, der hätte sich gewundert... :evil:
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von d_r_m_s »

hat eigentlich noch jemand so unfreundliche Nachrichten bekommen ?

heute morgen hatte er sich wieder eingeloggt ... zum Lesen im Forum ist es unnötig, PN an ihn sind nicht möglich, macht also nur Sinn, wenn er selbst etwas verschicken will ...
overdrive
Beiträge: 1187
Registriert: Di 27. Dez 2011, 07:57

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von overdrive »

spiralnebel111 hat geschrieben:Also, wenn ich wütend bin, ist der Weg zur Aggression in jedem Falle nicht mehr weit! (Sonst wär's keine Wut). Und da brauche ich keinen Schutz von irgendjemandem oder -etwas. Hätte ich den Schreiberling life zu fassen gekriegt, der hätte sich gewundert... :evil:
Aha!

Aggression erzeugt Gegenaggression.

Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Und dann?


Es gibt andere Mittel sich zu schützen und zu wehren, als auf Bodensatz-Limits zu sinken, es sei denn, es ist einem nicht gegeben, sich auf anderen Ebenen aufzuhalten.
as long as a man
has the strength to dream
he can redeem his soul and fly
(Presley)
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Re: Was mich traurig stimmt!

Beitrag von Phantom der Oper »

Ist eigentlich irgendjemand in Gedanken noch bei nanoq? Bietet ihr jemand der sie näher kennt Unterstützung an? Davon war zuletzt hier gar nicht smehr zu lesen...
Antworten