Gartenforum

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Re: Gartenforum

Beitrag von remlig »

Oder um den Baum herum den Morgenkreis. :mrgreen:
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9292
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Gartenforum

Beitrag von Lese-Eule »

So, mein Garten ist bereit - heute habe ich das Kräuterbeet gesäubert (Minze und Melisse, Salbei und Thymian treiben schon), Beete vorbereitet, Landhaus und Terasse geputzt und auch schon draußen Kaffee getrunken :wink: . Und danach war ich gegenüber im Wald und habe mir zur Belohnung ein Sträußchen Veilchen gepflückt ...Bild
Benutzeravatar
Buchecker
Beiträge: 21155
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 23:26
Wohnort: Nairobi

Re: Gartenforum

Beitrag von Buchecker »

So wird das nie was, Lese-Eule! Du kannst nicht einerseits Minze und Melisse, Salbei und Thymian rausschmeißen, und hinterher wieder sträußeweise Veilchen einbuddeln.

Was haben die armen Teufel denn übrigens getrieben, dass du sie so knallhart wegsäuberst?
Ein Ort aus Wahn und Schall
Genannt Schloss Schattenhall
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Gartenforum

Beitrag von xenna »

Ich habe heute die Rosen geschnitten und mir danach ein Paar selbstgestrickte Handschuhe übergezogen, mit denen ich jetzt die nächsten 8 Tage rumlaufen muss.
Hätte ich die Handschuhe mal lieber vor dem Schneiden angezogen :roll:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Re: Gartenforum

Beitrag von remlig »

Oder es deinem Mann überlassen die Rosen zu schneiden. :mrgreen: Oder dem Nachbar. Ach nee das war ja Ischen mit dem Nachbar oder?
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9292
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Gartenforum

Beitrag von Lese-Eule »

@buchecker - sie haben "es" getrieben und wuchern wieder wie wild - und was heißt, ich kann nicht? in meinem Garten kann ich Zuckerhüte pflanzen, wenn mir danach ist :roll: zur Erläuterung für einen Nicht-Garten-Besitzer: ich lasse den Winter über die trockenen Stengel der Kräuter stehen (zum Schutz vor Frost Bild und entferne sie im Frühjahr, wenn die neuen Triebe kommen:
Bild
und die Veilchen stehen hier vor mir auf dem Tisch und duften ...

@xenna - viel besser sehe ich bestimmt nicht aus - so trockene Stengel können ganz schön pieksen, und erst die Stechpalme :wink: , aber das Blut kann man abwaschen, und die Haut wächst nach ...
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Gartenforum

Beitrag von xenna »

remlig hat geschrieben:Oder es deinem Mann überlassen die Rosen zu schneiden. :mrgreen: Oder dem Nachbar. Ach nee das war ja Ischen mit dem Nachbar oder?
Das war Ischen, die mit dem Nachbar.
Mein Nachbar hat einen Gärtner "neidischguck".
Und Göga schlampt zuviel beim Schneiden, der lässt die holzigen Stiele immer drin in der Hoffnung, dass sie irgendwann wieder anfangen zu blühen :roll:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
claudia_77
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 15:12

Re: Gartenforum

Beitrag von claudia_77 »

Wir haben schon an WE in unserem Garten gegrillt. Haben so ein Schrebergarten im Verein, aber mit Haus und großem Grundstück und so. Angepflanzt habe ich noch nix, ich hoffe, dass ich über OStern Zeit haben werde. Im Sommer bauen wir und noch einen Wintergarten an. Das wird bestimmt anstregende, deshalb noch viel Ruhe bis dahin genießen!
remlig
Beiträge: 31280
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 14:05
Wohnort: Hessen

Re: Gartenforum

Beitrag von remlig »

xenna hat geschrieben:
remlig hat geschrieben:Oder es deinem Mann überlassen die Rosen zu schneiden. :mrgreen: Oder dem Nachbar. Ach nee das war ja Ischen mit dem Nachbar oder?
Das war Ischen, die mit dem Nachbar.
Mein Nachbar hat einen Gärtner "neidischguck".
Und Göga schlampt zuviel beim Schneiden, der lässt die holzigen Stiele immer drin in der Hoffnung, dass sie irgendwann wieder anfangen zu blühen :roll:
Dann ist es vieleicht angebracht dich mit dem Gärtner anzufreunden. :mrgreen:
Jeder Mensch macht mich glücklich.
Die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn verlassen!
Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21231
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Gartenforum

Beitrag von Summerhill1972 »

Hurra, endlich fertig.
Der Garten ist gemäht, vertikutiert, entunkrautet, der Rindenhäcksel ist verteilt und ich habe schon ein paar Sommerblumen gepflanzt. :D
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain
Enibas

Re: Gartenforum

Beitrag von Enibas »

Summerhill1972 hat geschrieben:Hurra, endlich fertig.
Der Garten ist gemäht, vertikutiert, entunkrautet, der Rindenhäcksel ist verteilt und ich habe schon ein paar Sommerblumen gepflanzt. :D
Noch lange nicht, dafür ist er zu groß. :?
Es würde mich mal interessieren, ob bei Euch auch soviele Rosen, Stauden, Sträucher usw. in diesem Winter erfroren sind. Bei uns sind es fast 30 Rosenstöcke, die den Geist aufgegeben haben. :evil:
Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3905
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Gartenforum

Beitrag von JuMuPu »

Enibas hat geschrieben:Es würde mich mal interessieren, ob bei Euch auch soviele Rosen, Stauden, Sträucher usw. in diesem Winter erfroren sind. Bei uns sind es fast 30 Rosenstöcke, die den Geist aufgegeben haben.
Ja, bei mir ist ziemlich viel eingegangen, u.a. schöne Kletterrosen und außerdem ein Gloria Dei-Rosenstrauch, den einst meine leider ziemlich jung verstorbene Schwiegermutter gepflanzt hatte. Ich hatte die Rose bei einem Umzug ausgegraben und mitgenommen und 25 Jahre lang mich daran erfreut, aber diesen Winter hat sie höchstwahrscheinlich nicht mehr überstanden. :(
Enibas

Re: Gartenforum

Beitrag von Enibas »

JuMuPu hat geschrieben: Ja, bei mir ist ziemlich viel eingegangen, u.a. schöne Kletterrosen und außerdem ein Gloria Dei-Rosenstrauch, den einst meine leider ziemlich jung verstorbene Schwiegermutter gepflanzt hatte. Ich hatte die Rose bei einem Umzug ausgegraben und mitgenommen und 25 Jahre lang mich daran erfreut, aber diesen Winter hat sie höchstwahrscheinlich nicht mehr überstanden. :(
Gloria Dei-Rosensträucher sind u. a. auch dabei.
Außerdem ist auch die Blüte unseres schönen Zierapfels erfroren sowie die Magnolie. Es ist sehr ärgerlich. Ob denn überhaupt genug Rosen im Handel sind ? Vielleicht sind sie bei den Züchtern auch erfroren. :shock:
Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9292
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Gartenforum

Beitrag von Lese-Eule »

Ich habe auch noch nicht alles drin - aber in 14 Tagen ist wie jedes Jahr bei uns Maiblumenfest mit einem großen Markt, und da werde ich mir wie immer noch was holen, und dann ist der Garten fertig, und alles kann wachsen :wink:
... gelitten haben Salbei und Lavendel, aber sie berappeln sich wieder ...
Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21231
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Gartenforum

Beitrag von Summerhill1972 »

Meine Mutter dachte auch, daß ihre Rosen alle erfroren sind, aber ich habe unten, über den Wurzeln ganz viele kleine Triebe entdeckt.
Vielleicht wird es ja wieder, ich gebe die Hoffnung erstmal noch nicht auf.
Ein Rosenbäumchen ist bei mir komplett kaputt, aber ansonsten habe ich Glück gehabt, auch die Obstbäume sehen sehr gut aus.
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain
Antworten