Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Diskussionen um Kinder- und Jugendliteratur
Antworten
Ophelie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:28

Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von Ophelie » Mo 27. Feb 2012, 12:37

Hallo,

im Rahmen eines Seminars zur aktuellen Kinder- und Jugendliteratur suche ich Bücher, die ihr oder eure Kinder lesenswert für die Klassen 5 - 10 haltet. Jedem Teilnehmer ist es möglich neben der festgelegten Literatur weitere Bücher vorzuschlagen, von denen einzelne für das Seminar ausgewählt werden. Im Buchhandel war ich schon auf der Suche, ich bin mir jedoch sicher, dass es wesentlich mehr lesenwerte Bücher gibt.

Gibt es Bücher, die eure Kinder schon immer in der Schule lesen wollten?

Vielen Dank
Ophelie

williwu
Beiträge: 782
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 01:11

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von williwu » Mo 27. Feb 2012, 17:13

Es gibt viele Bücher, die meine Jungs lesen wollten, aber nicht in der Schule.

michael
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 16:04

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von michael » Mo 27. Feb 2012, 18:08

Vielleicht solltest du das Thema etwas konkretisieren. Geht es darum, welche Bücher besonders lesenswert sind aus Sicht der Eltern und Pädagogen, oder was Kinder von sich aus gerne lesen wollen, auch wenn die Eltern es vielleicht für zwiespältig halten? Frag doch einfach mal in einer Bücherei nach den Bestsellern im Bereich Jugendliteratur.

liebes lesebuch
Beiträge: 78
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 18:36

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von liebes lesebuch » So 25. Mär 2012, 23:24

Die Vorstadtkrokodile. Das hatten wir damals in der Schule gelesen und ich habe es meinen Kindern extra noch mal neu besorgt, obwohl die noch lange nicht so weit sind.

Dann schau doch mal unter Bertelsmann, "die 50 Besten" nach - da sind Klassiker und Bewährtes, wohl nicht ohne Grund. Sogar meine Vorstadtkrokodile! :D

williwu
Beiträge: 782
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 01:11

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von williwu » So 25. Mär 2012, 23:44

  • "Die grüne Wolke" kommt bei Jungen ziemlich gut an, sollte aber von en Eltern vorher gelesen werden.
  • "Die Jungen von der Paulstraße", wenn's auch mal ein Klassiker sein darf.
  • Zum Einstieg für Lesemuffel die "Detektektiv Kim" Reihe des dänischen Autors Jens K. Holm (pseud.). Entstand zur gleichen Zeit wie die 5 Freunde von Blyton, sind aber unendlich moderner und auch heute noch lesbar, gerade für Jungen, die in einer allerdings freien skandinavischen Welt viel besser zu Rande kommen als im Zwang des britischen Hierarchiesystems. Die Bücher mit den Einzelabenteuern sind dünn und einfach spannend geschrieben.

sulky2806
Beiträge: 84
Registriert: Di 6. Okt 2009, 19:27

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von sulky2806 » Do 3. Mai 2012, 22:28

Ist die Frage noch aktuell?

Für die höheren Klassen (vielleicht so ab 7. / 8. Klasse) kann ich "Simpel" von Marie-Aude Murail nur wärmstens empfehlen. Das hat nicht nur mir, sondern auch meinem damals 14-jährigen Sohn gut gefallen - und der liest eigentlich nur Krimis und Fantasy.

Loreley
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 01:58

Re: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur

Beitrag von Loreley » Mi 29. Nov 2017, 02:08

Hallo,
eine aktuelle Empfehlung von mir: "Mond über Nanjing" aus dem R.G Fischer Verlag, ab 12 Jahre bis 16, Wissenswertes über die Chinesische Geschichte, Abenteuer und Magie.:)) (Muss es wissen, ich habe das Buch schließlich selbst geschrieben!!) Beste Grüße! Christine

Antworten