Tolles Adventshörbuch

Diskussionen um Kinder- und Jugendliteratur
Antworten
BunnyLove
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 17:33

Tolles Adventshörbuch

Beitrag von BunnyLove » Mo 31. Okt 2016, 17:39

Halli Hallo ihr Lieben

hab mal im Internet nach Weihnachtsgeschenken für meinen Sohn geguckt (ein wenig früh, aber bei Weihnachtsgeschenken etc bin ich lieber viel zu früh als viel zu spät) und bin dabei auf was ganz süßes gestoßen dass sowohl für Jungen, als auch für Mädchen ist. Das musste ich natürlich direkt teilen... :P

Ich hab einen nämlich Adventskalender gefunden, der nennt sich „Hörtürchen – 4 im Überall“ und anstatt Schokolade bekommen die Kinder jeden Tag kleine Geschichten zum Anhören. Da mein Sohn gerade ins Grundschulalter kommt und gerne auch Hörbücher hört, find ich die Idee eigentlich ganz gut.

Auf jeden Fall hab ich schonmal ein Exemplar bei Amazon vorbestellt und werde vor meinem Neffen mal „Probehören“ ;-)

Liebste Grüße
BunnyLove

williwu
Beiträge: 782
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 01:11

Re: Tolles Adventshörbuch

Beitrag von williwu » Mo 31. Okt 2016, 19:38

Die Idee ist ja nicht neu, lesbare Adventskalender gibt es schon lange, auch auf Internetseiten kommt immer wieder so etwas vor. War ja nur eine Frage der Zeit, bis ein Adventskalender als Hörbuch rauskommt, damit sich die Eltern oder die etwas älteren Kinder die Mühe des (Vor-)Lesens nicht mehr machen müssen.
Woher weißt du denn, dass das etwas "Süßes" ist, wenn du das noch nicht gehört hast? Und meinst (oder weißt) du, dass es, anders als bei der Grundidee eines Adventskalenders, eine Vorrichtung "zum Wiederverschließen des Türchens" gibt, wenn du "vorgehört" hast? Würde ich sowas entwickeln, wäre das das erste, woran ich arbeiten würde, sonst ist das ja nichts anderes als eben ein Hörspiel mit 24 Kapiteln.
Warum ist übrigens der Adventskalender für deinen Neffen, wenn du die Idee doch für deinen Sohn gut findest? Und wieso findest du die Idee nur gut, weil dein Sohn im Grundschulalter ist - wird sie schlechter, wenn er jünger oder älter wäre?
Wieso "musst" du das "natürlich" "sofort" "teilen" (ich nehme an, du meinst die Info im Internet "verteilen" oder "mitteilen") und dich sogar extra dafür hier anmelden, bevor du das überhaupt selbst kennst?
Versteh mich nicht falsch, solltest du die Dinger selbst herstellen, darfst und sollst du sie gerne hier bewerben. Aber offen und ehrlich, wie viele andere es auch machen. Dann könntest du das auch über booklooker anbieten, denn Amazon ist hier nicht bei allen beliebt. Falls es nicht so ist, dann solltest du stilistisch diesen flotten Schleichwerbungsslang vermeiden - man fühlt sich als Erwachsener einfach etwas verschaukelt.

Antworten