Suche Bücher mit dem Thema Höhle zum Inhalt

Diskussionen um Kinder- und Jugendliteratur
mittelloserstudent
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2006, 17:11

Suche Bücher mit dem Thema Höhle zum Inhalt

Beitrag von mittelloserstudent » Di 21. Nov 2006, 17:35

Hallo zusammen,

für eine Arbeit suche ich Kinder- und Jugendliteratur, die sich um eine
Höhle drehen. Dazu will ich nicht komplette Bücher analysieren, sondern
grob beschreiben auf welche Art und Weise das Thema der Höhle behandelt
worden ist, z.B. als Versteck von Verbrechern, Piraten oder eines
Schatzes, als Abenteuerspielplatz oder ähnliches.

Für Hinweise zu Serien (z.B. ???) oder Büchern (z.B. Tom Sawyer) bin ich
dankbar.

Beste Grüße

Benutzeravatar
superbushy
Beiträge: 855
Registriert: Di 14. Feb 2006, 23:17
Wohnort: Bayern

Beitrag von superbushy » Di 21. Nov 2006, 19:34

Mit Jeans in die Steinzeit
http://makeashorterlink.com/?I53D12D3E
Die Höhlenkinder-Bücher
http://makeashorterlink.com/?U54D14D3E

LG sb
Zuletzt geändert von superbushy am Mi 22. Nov 2006, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, superbushy
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0

->Lesen gefährdet die Dummheit<-

Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy » Mi 22. Nov 2006, 00:23

Hallo mittelloserstudent!

Hier noch ein paar Bücher, in denen Höhlen vorkommen, die sind irgendwie alle aus der "Krimi- bzw. Abenteuerecke":

Enid Blyton: 5 Freunde auf der Felseninsel
Enid Blyton: 5 Freunde als Retter in der Not
Julie Campbell: Trixi Belden sucht den weißen Geisterfisch
Ivan Steiger: Nicole entdeckt die Felsenstadt

Das sind im Moment alle, die mir einfallen, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx

Benutzeravatar
Tennyson
Beiträge: 77
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 13:54
Wohnort: im schönen Rheinland

Beitrag von Tennyson » Mi 22. Nov 2006, 08:45

Im fünften Harry Potter geht es auch um eine Höhle, die als Versteck benutzt wurde. Allerdings nur am Rande der Handlung.

Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Beitrag von Erzkanzler » Mi 22. Nov 2006, 09:41

lemmy hat geschrieben: Enid Blyton: 5 Freunde auf der Felseninsel
Enid Blyton: 5 Freunde als Retter in der Not
In Erinnerungen schwelg :P die habe ich vor "Jahrhunderten" auch gelesen!!

@superbushy: unter http://tinyurl.com/ kann man lange Links einschrumpfen, dann brauche ich nicht meine ganze Schreibtischbreite, um die Seite zu scrollen :wink:
cu
Erzi
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."

Benutzeravatar
superbushy
Beiträge: 855
Registriert: Di 14. Feb 2006, 23:17
Wohnort: Bayern

Beitrag von superbushy » Mi 22. Nov 2006, 10:02

@erzi: Thx, hatte ich gar nicht bemerkt. :oops:
LG sb
Gruß, superbushy
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0

->Lesen gefährdet die Dummheit<-

Benutzeravatar
Mystacides
Beiträge: 31
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 14:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystacides » Mi 22. Nov 2006, 11:56

Spontan fallen mir ein

Enid Blyton: Schmuggler Ben
Peter Berkes: Schlupfwinkel große Höhle

Und natürlich die Höhlenkinder von A. Th. Sonnleitner, aber ich denke, die müssen in diesem Zusammenhang nicht erwähnt werden. :wink:
Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!!!!

krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango » Mi 22. Nov 2006, 13:19

Eine Geschichte aus der Eiszeit von Arnulf Zitelmann "Bis zum 13. Mond", Beltz und Gelberg Verlag. Quila durchquert als Ausgestoßene ihres Stammes die Tundra, übernachtet in Höhlen, jagt mit Speer und Wurfholz und erfindet Lieder und Tänze.

Benutzeravatar
Tennyson
Beiträge: 77
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 13:54
Wohnort: im schönen Rheinland

Beitrag von Tennyson » Do 23. Nov 2006, 11:02

Die Wawuschels von Irina Korschunow wohnen in einer Höhle und treffen auch auf andere Höhlenwesen ...

mittelloserstudent
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2006, 17:11

Beitrag von mittelloserstudent » Do 23. Nov 2006, 16:49

@all
Danke schon mal für die Hinweise. Da habt ihr mir ja schon was zum lesen aufgegeben... bin aber immer noch offen für weitere Bücher.

merci

Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3044
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain » Do 23. Nov 2006, 17:49

Mir fallen dazu ein:

Hans Baumann - Die Höhlen der großen Jäger
Wolfgang Kuhn - Mit Jeans in die Steinzeit
Ian Livingstone - Die Höhlen der Schneehexe

Benutzeravatar
Mystacides
Beiträge: 31
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 14:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystacides » Do 23. Nov 2006, 20:04

Mir ist grade noch der kleine König Kalle Wirsch von Tilde Michels eingefallen. Da gibt es doch unterirdisch Höhlen.
Und beim Urmel aus dem Eis (Max Kruse) gab es doch auch noch die Höhle, oder erinnere ich mich da falsch???
Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!!!!

Jimmybaxter
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Dez 2006, 07:56

Beitrag von Jimmybaxter » So 24. Dez 2006, 09:22

Mein Geheimtipp ist das Buch

Gefangen in der Tiefe von Joyce Sweeney

Vier Jungs verlaufen sich in einer Höhle. Während ihrer Zeit dort kommen viele Probleme ans Licht, die die Jungs untereinander haben.
Der Ich-Erzähler hat Klaustrophobie, was die Konflikte noch verstärkt.

Ein Wahnsinns-Buch, das ich nicht mehr weglegen konnte und dreimal hintereinander gelesen habe.

krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango » Di 2. Jan 2007, 13:33

Ich habe gerade ein neues Angebot eingegeben (erscheint morgen):
Die Goonies, das Buch (1985) zum Film von James Kahn, nach einer Idee von Steven Spielberg. Hier der Inhalt:

Die Goonies, fünf Freunde aus Oregon, wissen bald, wie unglaublich ihre Entdeckung ist: Die Spur führt zu einem legendären Piratenschatz, der der gefürchtete Einäugige Willy vor über dreihundert Jahren versteckt hat.
Auf ihrer Suche geraten die Goonies mit zwei Mädchen aus der Nachbarschaft in ein riesiges unterirdisches Labyrinth aus Gängen und Höhlen. Sie werden in einen Strudel von gefährlichen und phantastischen Abenteuern gezogen, denn der Einäugige Willy hat seinen Schatz teuflisch gesichert...

rolstein
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Jan 2007, 13:33
Wohnort: Oberschwaben

Beitrag von rolstein » Di 23. Jan 2007, 13:40

Jörn Farrows U-Boot-Abenteuer:

Ein Unterwasser-Höhlensystem in der Südsee mit Zugang zu einem von der Aussenwelt abgeschlossenen Kratersee.

Versteck eines im Krieg verschollenen U-Bootes, das mit der Besatzung weiterhin auf geheimer Mission ist.

Tolles Abenteuer-Buch, das ich oft gelesen habe.

Gruß, rolstein

http://www.booklooker.de/rolstein

Antworten