Vorsicht Abmahngefahr bei CDs der Gruppe Sweet

Diskussionen rund um den Kauf & Verkauf von Artikeln, die keine Bücher sind - bitte keine Werbung!
Antworten
Donna.Quichotta
Beiträge: 1
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 19:41

Vorsicht Abmahngefahr bei CDs der Gruppe Sweet

Beitrag von Donna.Quichotta »

Bereits seit einigen Jahren werden seitens einer Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Abmahnung wegen angeblich illegaler CDs (Verletzung des Markenrechts) der Gruppe "The Sweet" geschrieben. Auch Sampler, die nur einige Titel der besagten Gruppe enthalten, sind betroffen. Eine vollständige Liste der betroffenen CDs ist m. W. nicht vorhanden, aber es scheinen etliche zu sein.

Nachdem bisher die Plattformen "Ebay" und "Amazon" betroffen waren, ist nun auch "Booklooker" bzw. "Disklooker" nicht verschont geblieben.

Die anwaltliche Kostennote beläuft sich auf 911,80 Euro!

Also, Leute aufgepasst und im allerleisesten Zweifesfall, lieber die Finger davon lassen!

Tina
Beiträge: 80
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 09:48

Beitrag von Tina »

Ja, von den Sweet Cd´s und Ihre Gefahren habe ich schon länegr gehört. Ging ja überall rum.
Aber betrifft es auch noch andere Gruppen ??

Benutzeravatar
jimihendrix
Beiträge: 654
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 14:24
Wohnort: 56355

Beitrag von jimihendrix »

Ja, ich bin auch gewarnt (nicht abgemahnt) worden. Ich hatte ein paar sog. bootleg CDs, also mitgeschnittene Live-Aufnahmen, zwar lagal bei karstadt oder WOM gekauft, aber ein hier örtlicher CD-Händler hat mich gewarnt, diese bloß nicht anzubieten, da diese illegalisiert worden sein, also nicht mehr verkauft werdne durften. Erinnern kann ich ich noch an eine Live-CD der Stones
krimikiste'buecher

lieber ein Buch in der Hand als eine Antenne auf dem Dach

Antworten