Leberreime

Viele verschiedene Spiele rund um Worte, Silben, Sätze und mehr.
Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » So 10. Feb 2013, 10:37

JuMuPu hat geschrieben:Die Leber ist von keinem Hecht. Vom Waschbär doch? Denn es ging weiter
in Braunschweig mit der Viecherei! Mich stimmt's besorgt, doch manchen heiter! :lol:

Die Leber ist von keinem Hecht. Vom Waschbär eher als vom Kraken!
Weil kürzlich 3 (in Worten: drei!) davon zugleich im Gulli staken! :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Vom Waschbär, nicht von Gabelweihen!
Feuerwehrleute rückten aus, die Klettertiere zu befreien. 8)
Die Leber ist von keinem Hecht? Ach, wohin trugen ihn die Wellen?
Kehrt er zurück? --- Zunächst für euch zum Waschbär-Vorfall noch die Quellen:
http://www.gifhorner-rundschau.de/regio ... 78838.html

Die Leber ist von keinem Hecht. Seit der entschwand, wird ihm gehuldigt
und seinen Versen - jedoch mich hat Hechtin heute schwer beschuldigt! :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Sie schwört, ich hätte ihn gekillt!
Ein Drama fürs Revolverblatt! Was meint sie bloß? Womöglich BILD? :?

Die Leber ist von keinem Hecht. Nein, für die Mühlenteich-Gazette,
zu der sie - dessen rühmt sie sich - erstklassige Kontakte hätte. :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht: Ich habe ihn "herausgeschrieben"
aus diesem Faden und somit eiskalt aufs Altenteil getrieben! :x

Die Leber ist von keinem Hecht. Die Rolle einfach so gestrichen!
Der greise Fisch sei keineswegs verreist oder gar schon verblichen... :o

Die Leber ist von keinem Hecht. Sie schreit: "Intrige! Fiese Finte!"
Taucht er nicht auf, so sitze ich wahrscheinlich mächtig in der Tinte. :wink:

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » So 10. Feb 2013, 12:13

Die Leber ist von keinem Hecht. Dann hätt'st du doch genug zum Schreiben :wink:
Vielleicht kehrt er ja doch zurück - wenn nicht, dann läßt er's eben bleiben...

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht von einer Schleiereule?
Sei nur nicht allzusehr geknickt - die Hechtin läßt bald ihr Geheule.

Die Leber ist von keinem Hecht. Auch von der Hechtin sicher nicht -
bald merkt sie, leichter ist das Leben doch ohne einen solchen Wicht.

Die Leber ist von keinem Hecht. Vor der Gazette keine Bange -
was in so einem Blatte steht, das merkt sich niemand wirklich lange.

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » So 10. Feb 2013, 16:56

Die Leber ist von keinem Hecht und keinesfalls von einer Flunder!
So platt wie die steh' ich jetzt da, denn es geschah ein echtes Wunder! :D

Die Leber ist von keinem Hecht. Verstummt ist nun Frau Hechts Geheule:
Auf leisen Schwingen glitt heran mit neuen Versen Lese-Eule... :)

Die Leber ist von keinem Hecht. Und dafür will ich herzlich danken.
Ein gutes Zeichen! Wird der Thread nicht mehr an Reimer-Mangel kranken? :wink:

Die Leber ist von keinem Hecht. Es gibt ja an des Teiches Bucht
Ruinen noch mit Eulenloch - man nennt's poetisch "Uhlenflucht"... :P

Die Leber ist von keinem Hecht. Auch hört' ich aus geheimen Quellen,
dass AltHecht vielleicht wiederkehrt... Er flieht vor drohenden Duellen. :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Man raunt, es gab ein Techtelmechtel
- der Alte ändert sich wohl nie - mit Mizzi, einem Wiener Hechtl. :oops:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ach, nicht von solchen Turteltauben!
Sagt bitteschön Frau Hechtin nichts: Es würde ihr den Glauben rauben. :twisted:

Die Leber ist von keinem Hecht und nicht von leckeren Crevetten!
Mit denen halt' ich AltHecht auf, bis sich am Teich die Wogen glätten. :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht und nicht von zarten rosa Ferkeln.
Ciao Eule und tschüss Mühlenteich - ich muss an Buchregalen werkeln. :roll:

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » So 10. Feb 2013, 22:10

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie vielleicht von einer Dronte?
Was sollte denn das Obige? Als ob ich in Ruinen wohnte! :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Motten gar, verhüllt durch Tücher?
Du solltest doch am besten wissen: Ruinen sind nicht gut für Bücher! :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht ist sie von runden Schleien?
Ein Übermaß an Freude war's, drum will ich dir noch mal verzeihen. :wink:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von einem Quetzal voller Pracht?
Die Arbeit ruft mich morgen wieder, drum sag ich heute gute Nacht...
Zuletzt geändert von Lese-Eule am Di 12. Feb 2013, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » Mo 11. Feb 2013, 14:03

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einem Gürteltier?
Ich streue Asche auf mein Haupt und biete besseres Quartier: :D

Die Leber ist von keinem Hecht. Wie wär' es mit der Mühlen-Klause?
Da gibt's im Hof ja Mäuse satt - für deine abendliche "Sause". :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht. Auch lässt sich's dort gemütlich dichten!
Im Dialog macht's viel mehr Spaß. Darauf will ich nicht mehr verzichten... :wink:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Bibern, die an Stämmen nagen?
Was wird wohl zu dem Eulenflug in diesem Faden AltHecht sagen? 8)

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » Mo 11. Feb 2013, 15:20

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht von einer Käferpuppe?
Ganz ehrlich - was so'n Altfisch denkt, ist mir (und allen Eulen) schnuppe...

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht von langbeinigen Straußen?
Du offerierst hier großzügig den Einzug in die Mühlenklausen...

Die Leber ist von keinem Hecht. Von einem Tiger voller Kraft?
Das hört sich gut an, allerdings - wie steht es mit der Nachbarschaft?

Die Leber ist von keinem Hecht. Von einer siebenbein'gen Spinn'?
Nach tobendem Gewässertier, da steht mir wahrlich nicht der Sinn...

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » Di 12. Feb 2013, 12:02

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einem Stachelrochen?
Kratzbürstig ist Familie Hecht. Die andern Nachbarn nicht. Versprochen! :)

Die Leber ist von keinem Hecht. Sie ist auch nicht vom jungen Möwchen.
Und in der Mühlen-Klause steh'n schon Tee und Glühwein auf dem Stövchen. :D

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von Wasserskorpionen,
die ganz versteckt im Stengelwald bei Hechtens um die Ecke wohnen? :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Köcherfliege, Wasserläufer?
Gar Wasserspinne? Schreck lass nach. Vergrault mir hier nicht meine Käufer... :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht vom Holzwurm im Gebälke,
wo Bücher lagern, welche Till demnächst verschickt an andre Schälke? :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von scheuen Wieseln, welche beißen,
wenn Lese-Eule sie ergreift? Die woll'n dich bloß willkommen heißen! :idea:

Die Leber ist von keinem Hecht und nicht vom weißen Höckerschwan.
Vielleicht zieht's noch mehr Reimer an - der Anfang ist ja nun getan. 8)

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » Di 12. Feb 2013, 22:01

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht von einem Palmendieb?
anscheinend herrscht am Mühlenteiche entsetzlich viel Kleintierbetrieb... :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einer Wasserkuh?
Auch wenn du lockst mit Tee und Glühwein - Eulen bevorzugen die Ruh' :wink:

Die Leber ist von keinem Hecht. Und kehrte doch zurück der Alte,
sind Eulen eh' nicht mehr gefragt - und klagend nur der Ruf noch hallte... :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Und jetzt muß sich die Eule sputen -
es haben Käufer schon bezahlt - nun kriegen sie ihr Buch, die Guten :)

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » Do 14. Feb 2013, 13:17

Die Leber ist von keinem Hecht. Das kommt ja gar nicht in die Tüte,
dass AltHecht jetzt dazwischenfunkt! Ich will, dass hier die Eule brüte! :lol:

Die Leber ist von keinem Hecht, der schnöde unterm Zweig der Misteln
an Weihnacht Hechtin stehen ließ! Dem les' ich erst mal die Episteln! :x

Die Leber ist von keinem Hecht. Nein: Weggegangen, Platz vergangen!
Dem Tunichtgut bleibt's nicht erspart, am Nullpunkt wieder anzufangen. :|

Die Leber ist von keinem Hecht. Wird er sich weigern oder zieren,
meld' ich den Alten einfach ab. Dann muss er sich neu registrieren... :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht. Er steckt bestimmt jetzt tiefgefroren
- wahrscheinlich ganz hier in der Näh' - in rostigen Drainage-Rohren. :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Entsorgt man später das Gerümpel,
wirft man kopfschüttelnd sicherlich den Kerl zurück in unsern Tümpel. :twisted:

Die Leber ist von keinem Hecht. Dann kann er Klagelieder singen.
Doch wir verzichten nimmermehr auf Eulenruf und Eulenschwingen. :)

Die Leber ist von keinem Hecht. Vom Keiler oder doch vom Eber?
Ach, nichts Genaues weiß man nicht... Ist's gar die Milz und nicht die Leber??? :idea:

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » Do 14. Feb 2013, 20:50

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einem Zitteraal?
Ob letzlich Milz oder die Leber - gebraten ist das ganz egal 8)

Die Leber ist von keinem Hecht. Vielleicht von der Angora-Zippe?
Gleichgültig, wo es schließlich auftaucht - verzichten wir auf Hechts Gerippe ...

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie gar von dem Osterhasen?
Und kommt er leibhaftig zurück, so machen wir ihm lange Nasen :P

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einem Zitterrochen?
Die Eule kommt jetzt öfters her - den Flügel drauf und fest versprochen :wink:

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » So 17. Feb 2013, 01:22

Die Leber ist von keinem Hecht. Ein Sonntagsgruß an Lese-Eulen!
Doch wo stammt nun die Leber her? Man raunt empört: Von alten Gäulen. :oops:

Die Leber ist von keinem Hecht. Echt jetzt: Vom Rind oder vom Ross?
Nicht jeder nimmt das wurschtig hin und sagt: Egal! Hauptsache kross... :twisted:

Die Leber ist von keinem Hecht und hoffentlich nicht von Primaten.
Absichern müssten wir das jetzt mit amtlichen Zertifikaten. :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Gänsen, die in Schwärmen flogen?
Solange man's nicht sicher weiß, wird sie aus dem Verkehr gezogen. :x

Die Leber ist von keinem Hecht. Und stammt sie doch von stolzen Rossen,
dann wird der Faden vorsorglich von Amts wegen demnächst geschlossen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » Di 19. Feb 2013, 16:25

Die Leber ist von keinem Hecht. Noch kann man nichts Genaues sagen,
woher sie denn nun wirklich ist - denn täglich kommen neue Fragen... :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist überhaupt sie von 'nem Fisch?
Am besten wäre es wahrscheinlich, man lebte ganz vegetarisch :wink:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ist sie von einem wilden Affen?
Doch ich sag ehrlich, klipp und klar - Eulen sind dafür nicht geschaffen ... :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Und wenn auch alle Welt mich tadelt,
Eulen sind nun mal carnivor - auch wenn uns das nicht grade adelt ... :mrgreen:

Benutzeravatar
JuMuPu
Beiträge: 3897
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:19
Wohnort: Braunschweig

Re: Leberreime

Beitrag von JuMuPu » So 24. Feb 2013, 15:54

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Raubkatzen mit harten Pranken?
Wenigstens schau ich kurz herein, dem Eulenvogel hier zu danken. :D

Die Leber ist von keinem Hecht. Von eingefleischten Carnivoren
wie Lese-Eule? Ohne sie verschwänd' der Faden aus den Foren. :cry:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ja, denn ein scheußlicher Infekt
hat mich - und meine Eltern auch - recht derb gepackt und hingestreckt. :x

Die Leber ist von keinem Hecht. Kaum kann ich selbst mich wieder regen,
sorg' ich um die Betagten mich, muss erst mal helfen, vielleicht pflegen. :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht und nicht vom flügellahmen Aar.
Deswegen mach' ich mich zur Zeit - vorübergehend - etwas rar. :?

Die Leber ist von keinem Hecht. Doch hoff' ich, dass es nicht so bleibt
und jedenfalls erfreut's mein Herz, wenn ihr hier schöne Verse schreibt. :)

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Hirschkühen, genannt auch Hinden?
Egal! Schon wegen UraltHecht darf dieser Thread nicht ganz verschwinden. :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Kommt er zurück - vielleicht mit Kumpeln -
und findet diesen Faden nicht, wird er vertrocknen und verschrumpeln. :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Kröten, die im Frühjahr laichen?
Denn ohne seinen Mühlenteich taugt AltHecht nur als Lesezeichen. :twisted:

Die Leber ist von keinem Hecht und nicht von grauen Elefanten?
Falls doch vom Hecht, dann landet der mumifiziert im Folianten. :wink:

Benutzeravatar
UralterHecht
Beiträge: 134
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Mühlenteich, Schilfrohr 3a, hinter der Wasserrose

Re: Leberreime

Beitrag von UralterHecht » Do 28. Feb 2013, 17:25

Die Leber ist von keinem Hecht! Wo bleibt der Tusch! Wer steht Spalier?
Der Weltenbummler kam zurück! Der tolle Hecht ist wieder hier! 8)

Die Leber ist von keinem Hecht. Der Mühlenteich so ganz verlassen?
Und frühjahrsputzend kämpft mein Weib verdrossen gegen Algen-Massen. :cry:

Die Leber ist von keinem Hecht: Schatz, seh ich dich vor Freude springend?
Ach was, sie blickt durch mich hindurch, bloß rabiat den Feudel schwingend. :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Ja, bin ich für sie nur noch Luft?
Ich dachte doch, sie schmölze hin vor meiner schicken Reise-Kluft?

Die Leber ist von keinem Hecht. Vom Luchs, der nach mir schlägt und faucht?
Hilf, JuMuPu! Wo bist du bloß? Sind denn hier alle abgetaucht? :x

Die Leber ist von keinem Hecht. Am Ufer trappeln Pferdehufe!
Welch geisterhafte wilde Jagd! Und schaurig tönen Eulenrufe! :mrgreen:

Die Leber ist von keinem Hecht. Von Maden wohl aus braunen Fladen?
Nur kurz hab' ich mich absentiert, schon kommt der Faden hier zu Schaden. :twisted:

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9249
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Leberreime

Beitrag von Lese-Eule » Do 28. Feb 2013, 20:54

Die Leber ist von keinem Hecht. Und ganz bestimmt nicht von der Eule -
kommt nach vier Wochen wieder an und macht gleich wieder ein Geheule! :shock:

Die Leber ist von keinem Hecht. Die Pferde hab' ich längst gefressen :mrgreen:
Sei nicht so grantig, alter Mann - JuMuPu hat dich nicht vergessen ...

Die Leber ist von keinem Hecht. Und sicher nicht von einem Schleimer -
ich sprang nur als Vertretung ein, als kommisar'scher Aushilfsreimer... :roll:

Die Leber ist von keinem Hecht. Und ist JuMuPu erst recht genesen,
dann treibt ihr sicher wieder hier gemeinsam euer fröhlich' Wesen. :wink:

Antworten