Spectaculum Historicum von Chritoph Richter; Reichel Verlag, Berlin, 1661

Diskussionen rund um wertvolle, alte antiquarische Bücher.
Antworten
LesefreundeHB
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Jan 2016, 11:21

Spectaculum Historicum von Chritoph Richter; Reichel Verlag, Berlin, 1661

Beitrag von LesefreundeHB » Di 12. Jan 2016, 11:47

Liebe Lesefreunde,

von meinem Vater habe ich obiges Buch geerbt. Es ist auf den einschlägigen Seiten nirgendwo im Verkauf zu entdecken; daher denke ich, dass es (wohl auch eine Erstausgabe) reltiv selten ist.
Ledigleich in fünf meist wohl Universitäten angegliederten Bibliotheken erscheint es.

Hat jemand Vorstellungen von dem Wert ?

Gerne würde ich ein Foto von dem Buch hier veröffentlichen, leider bekomme ich es technisch jedoch nicht hin (das Foto schon, nicht aber das verlinken bzw. Einstellen auf diese Seite).

Vielen Dank im voraus!

Uwe

artco
Beiträge: 359
Registriert: Do 28. Feb 2008, 03:52

Re: Spectaculum Historicum von Chritoph Richter; Reichel Verlag, Berlin, 1661

Beitrag von artco » Di 12. Jan 2016, 16:29

Zum Wert kann ich nichts sagen, Erstausgabe scheint aber zu stimmen. Das komplette Buch ist unter dieser URL zu betrachten:
http://diglib.hab.de/wdb.php?dir=drucke ... ype%3Dimgs

mcadder
Beiträge: 12
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 12:00

Re: Spectaculum Historicum von Chritoph Richter; Reichel Verlag, Berlin, 1661

Beitrag von mcadder » Fr 15. Jan 2016, 15:59

Hallo,

Hier findet man recht ausführliche Informationen. http://www.theatra.de/repertorium/ed000108.pdf

Für den Wert des Buches ist der Zustand entscheidend, über den hast du dich noch gar nicht geäußert, ist es komplett, sind Seiten beschädigt, Wasserschaden, wie sieht der Einband aus etc. Wenn auch nur eine einzige Seite fehlt kann das schon einen großen Unterschied machen.

Das Buch wird wegen der Seltenheit und dem Alter auch schon spezialisierte Buchauktionshäuser wie Reiss https://www.reiss-sohn.de/ , Ketterer http://www.kettererkunst.de/verkaufen/index.php, Kiefer http://www.kiefer.de/ oder Zisska http://de.zisska.de/ interessieren. Dort bekommst du dann auch (meist kostenlos) eine erste Einschätzung des Wertes.

Antworten