Reginald Hill

Diskussionen rund um wertvolle, alte antiquarische Bücher.
Antworten
Benutzeravatar
Bühermaus17
Beiträge: 538
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 20:21

Reginald Hill

Beitrag von Bühermaus17 » Do 3. Jun 2010, 22:43

Habe hier einen normalen Goldmann Krimi von Reginald Hill namens Eine Gasse für den Tod. So weit so gut. Allerdings habe ich bei der Preisfindung Probleme. das buch wied lt. Eurobuch.com und JustBooks nur bei Booklooker für 280-300 € angeboten. Gibt es dafür plausible Gründe ? Dachte ich hätte so ein 25 Cent Buch in der Hand....
Neugierig
Bühermaus17
Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Reginald Hill

Beitrag von d_r_m_s » Do 3. Jun 2010, 23:16

Die eingegebene Nachricht ist zu kurz.
Zuletzt geändert von d_r_m_s am Sa 19. Dez 2015, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bühermaus17
Beiträge: 538
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 20:21

Re: Reginald Hill

Beitrag von Bühermaus17 » Do 3. Jun 2010, 23:26

Was mich nur stutzig macht ist das normalerweise diese Goldmann Krimis immer Trefferquoten haben wie 2748 Treffer auf 453 Seiten...hier weltweit nüscht...na habs mal für ne utopische Summe reingesetzt, bevor ich die cents nehme.... :wink:
Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Reginald Hill

Beitrag von d_r_m_s » Fr 4. Jun 2010, 09:31

Die eingegebene Nachricht ist zu kurz.
Zuletzt geändert von d_r_m_s am Sa 19. Dez 2015, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bühermaus17
Beiträge: 538
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 20:21

Re: Reginald Hill

Beitrag von Bühermaus17 » Mo 12. Jul 2010, 22:55

Nur so am Rande:
habe gerade wieder mal einen Hill in der Hand: La Vie en Roses, also eine französische Übersetzung des Romanes Deadheads. Lt. Eurobuch und Just books auch so um die 30-40 €. Werde wohl mal beim Einkauf verstärkt auf den Namen achten... :wink: falls jemand so etwas kauft, natürlich.... :mrgreen:
Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.

Antworten