Preiserhöhung bei der Post ab 1.1.2013

Hier erscheinen Infos über neue Funktionen auf der Website und andere wichtige Ankündigungen vom booklooker-Team.
Antworten
Benutzeravatar
booklooker.de
Site Admin
Beiträge: 551
Registriert: Di 20. Sep 2005, 14:47
Kontaktdaten:

Preiserhöhung bei der Post ab 1.1.2013

Beitrag von booklooker.de » Mi 10. Okt 2012, 15:19

Hallo,

ab 1.1.2013 erhöht die Deutsche Post ihre Preise, u.a. auch für Bücher- und Warensendungen sowie den Maxibrief.

Wir werden darauf reagieren, indem wir unsere Standard-Versandkostentabelle anpassen und die neuen Standard-Werte zum Jahreswechsel automatisch bei allen Verkäufern hinterlegen, die auch bisher unsere Standard-Werte benutzen. Über die Änderungen werden wir Sie per E-Mail informieren.

Sollten Sie als Verkäufer individuelle Versandkosten hinterlegt haben, die von unseren Standard-Werten abweichen, bleibt es Ihnen selbst überlassen, Ihre Versandkosten an die neuen Preise bei der Post anzupassen.

Hier finden Sie Informationen zu den Preisänderungen im Bereich Büchersendung, Warensendung und Briefsendung:

http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&s ... 015399_893

http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&s ... 016009_901

http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&s ... 015318_832

Schönen Gruß:
Das Team von booklooker.de

Benutzeravatar
booklooker.de
Site Admin
Beiträge: 551
Registriert: Di 20. Sep 2005, 14:47
Kontaktdaten:

Re: Preiserhöhung bei der Post ab 1.1.2013

Beitrag von booklooker.de » Do 8. Nov 2012, 13:06

Hallo,

wir werden unsere Standardwerte für die Versandkosten wiefolgt anpassen:

Bücher bis 500g von 1,10 auf 1,20 EUR (Büchersendung Groß).
Alle anderen Produkte bis 500g von 1,80 auf 2,10 EUR (Warensendung Maxi).

Das Porto für eine Büchersendung Maxi bis 1000g wird zwar ebenfalls teurer (von 1,40 auf 1,65 EUR), unser bisheriger Standardwert von 2,00 EUR passt aber unserer Meinung nach noch und wird daher nicht geändert.

Die Änderungen werden automatisch für jeden Verkäufer und jeden einzelnen Wert übernommen, wenn dieser zum Zeitpunkt der Anpassung unseren bisherigen Standard-Wert verwendet.

Schönen Gruß:
das Team von booklooker.de

Antworten