Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

PayPal, Vorkasse, Rechnung, Europaüberweisung - Erfahrungsaustausch für Verkäufer.
Antworten
Benutzeravatar
Harlekinkatze
Beiträge: 147
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 19:19
Wohnort: Korntal-Münchingen/Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Harlekinkatze » Fr 2. Dez 2011, 20:26

Hallo guten Abend an alle :-)

Ich will hier nur kurz eine Warnung loswerden: Gestern erhielt ich eine Mail von PayPal, in der mir mitgeteilt wurde, dass mein Sicherheitsschlüssel nicht aktiviert werden konnte und mein Zugriff nur noch beschränkt möglich sei. Ich wurde aufgefordert, einen Link zur Überprüfung meiner Kontodaten zu klicken oder mich so bald als möglich bei PayPal anzumelden.

Ich habe mich daraufhin sofort mit PayPal in Verbindung gesetzt (weil bei mir alle Alarmglocken losgingen) und mir wurde heute mitgeteilt, dass diese Mail NICHT von PayPal stammt. Der Absender ist "Support [uberprufung@paipoint.com].

Also wenn so eine Mail kommt: Hände weg und SOFORT löschen.

Gruß Harlekinkatze
meine Bücherstube http://www.booklooker.de/BuecherstubeHarlekinkatze - stöbern lohnt sich :!:

Lesen heißt durch fremde Hand träumen... (Fernando Pessoa)
Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor... (Voltaire)

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 1207
Registriert: Di 17. Jan 2006, 19:14

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Mary » Sa 3. Dez 2011, 10:50

Danke für die Warnung Harlekinkatze!

Ich habe diese Mail vor kurzem auch bekommen - lustigerweise, da ich gar nicht bei paypal bin :D

Übrigens kann man hier bei der Verbrauchrzentrale:

http://www.vz-nrw.de/UNIQ13229058522769 ... 7221A.html

Phishing mails melden.
Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?- Douglas Adams

Benutzeravatar
Harlekinkatze
Beiträge: 147
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 19:19
Wohnort: Korntal-Münchingen/Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Harlekinkatze » Sa 3. Dez 2011, 12:04

Hallo Mary

keine Frage, gern geschehen :-) vielen Dank für deinen Tipp, hab die Mail soeben weitergeleitet.

LG Harlekinkatze
meine Bücherstube http://www.booklooker.de/BuecherstubeHarlekinkatze - stöbern lohnt sich :!:

Lesen heißt durch fremde Hand träumen... (Fernando Pessoa)
Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor... (Voltaire)

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3574
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von d_r_m_s » Sa 3. Dez 2011, 16:25

Harlekinkatze hat geschrieben:...
Mail ... in der mir mitgeteilt wurde, dass mein Sicherheitsschlüssel nicht aktiviert werden konnte und mein Zugriff nur noch beschränkt möglich sei. Ich wurde aufgefordert, einen Link zur Überprüfung meiner Kontodaten zu klicken oder mich so bald als möglich bei PayPal anzumelden
...
Absender ist "Support [uberprufung@paipoint.com]
...
bei Mails 'ausser der Reihe' immer erstmal auf den Absender schauen ... diese Mail hätte ich selbst als Kunde dieses Vereins nicht geöffnet ...

die Anzeige des Sende-Servers lässt sich übrigens (zumindest unter Unix / Linux) recht einfach fälschen, allerdings steht im erweiterten Briefkopf dann immer noch der 'echte' Absender ... damit können Spam-Filter dann schön reagieren, darum passiert das wohl nicht so häufig ... deshalb auch bei scheinbar korrektem Absender im Spam-Ordner sehr vorsichtig sein ...

adlerhermann
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 14:12
Kontaktdaten:

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von adlerhermann » Fr 16. Dez 2011, 15:48

Oh, da sind die Gauner mal wieder unterwegs. Ist wirklich schrecklich. Und immer wieder schaffen diese leute es den anderen das Geld aus der Tasche zu ziehen...

Klara00
Beiträge: 8
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:30

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Klara00 » Sa 25. Feb 2012, 13:48

Ohja, das sind wohl wieder die Internet "ich bin so ein mega hacker" - kids ;D Bei solchen fragwürdigen Emails IMMER zuerst auf den Absender schauen. Wenn der dir komisch vorkommt bloß nicht auf die Mail drauf eingehen. Sicherheit geht immer vor. ;)

Manta1
Beiträge: 8
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 18:22

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Manta1 » Sa 25. Feb 2012, 15:28

Bei solchen mails muss man immer auf der Hut sein, bloß nicht auf den Link klicken. Du hast dich vollkommen richtig verhalten. Im Internet sind so viele Betrüger unterwegs.

Gruß
Manta1

Benutzeravatar
Gregor22
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:09

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Gregor22 » Mo 27. Feb 2012, 15:51

Bei diesen Mails sollte man immer erst den gesunden Menschenverstand einsetzen. Meistens kann man es schon an der Mail Adresse erkennen. Neben Paypal bekomme ich aber auch immer häufiger Fake Mails von der Postbank.

michael
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 16:04

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von michael » Mo 27. Feb 2012, 16:34

Solche E-Mails kursieren tatsächlich immer öfter. Nicht nur Paypal scheint davon betroffen zu sein – auch immer mehr Banken melden derartige Vorfälle. In jedem Fall gilt es immer im Zweifel den Absender genau z untersuchen.

Benutzeravatar
Hanna33
Beiträge: 7
Registriert: Do 1. Mär 2012, 15:32

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von Hanna33 » Fr 2. Mär 2012, 10:48

Paypal und auch alle anderen Bezahldienste oder Banken erfragen nie online Geheimnummern oder Passwörter. Außerdem sollte man die Seiten immer direkt oder über Suchmaschinen aufrufen und bei emails immer genau auf den Absender achten.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3574
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von d_r_m_s » Fr 2. Mär 2012, 11:59

Mist, gleich mach ich mich wieder unbeliebt ... 8)
Hanna33 hat geschrieben:Paypal und auch alle anderen Bezahldienste oder Banken erfragen nie online Geheimnummern oder Passwörter
...
bei Paypal ist ja fast alles möglich ...

aber bei meinen Online-Konten (Giro, Tagesgeld, Aktiendepot) muss ich mich jedesmal mit einer (hoffentlich) nur mir bekannten Kennung identifizieren ... :?
Hanna33 hat geschrieben:...
Außerdem sollte man die Seiten immer direkt oder über Suchmaschinen aufrufen
...
ja, wer Google & Co. bei der Erstellung eines möglichst umfangreichen persönlichen Profils auch noch behilflich sein will ... :wink:

Benutzeravatar
carl-m
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:54

Re: Warnung an alle PayPal-Kunden!!!!! Wichtig!!!

Beitrag von carl-m » Do 8. Mär 2012, 14:59

Solche Emails werden ja leider immer öfter versendet. Im Zweifelsfall nie auf den angegebenen Link klicken, sondern die Seite manuell aufrufen, dann geht auch nichts schief. Oder gleich selbst den Support anschreiben, wie du es ja auch gemacht hast.

Antworten