Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

PayPal, Vorkasse, Rechnung, Europaüberweisung - Erfahrungsaustausch für Verkäufer.
Antworten
Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von vitalis » Do 13. Aug 2015, 19:23

Onlinehändler wollen sich nicht am Online-Bezahlsystem Paydirekt beteiligen, das deutsche Kreditinstitute zum Weihnachtsgeschäft einführen:
http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/p ... 82622.html

capricornDU
Beiträge: 57
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 18:42

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von capricornDU » Do 13. Aug 2015, 20:43

Naja, immer diese Pauschalisierungen.

Warten wir es mal ab. 200 Händler wollen beim Start dabei sein und wenn die Konditionen günstiger sind als bei PayPal, werden sich vielleicht noch weitere Händler anschließen.

Jedenfalls scheint PayPal den neuen Mitbewerber paydirekt nicht so locker zu sehen oder warum machen die zur Zeit so aggressiv Werbung?

bebbi

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von bebbi » So 16. Aug 2015, 17:08

Ich habe weder das eine noch das andere mitbekommen.

Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von vitalis » Mo 17. Aug 2015, 15:06

Neues Bezahlsystem kommt viel zu spät
Zunächst gibt nur einen einzigen Internethändler, der das Bezahlverfahren akzeptiert, nämlich den Möbel-Onlineshop D-Living. Aber offenbar gibt es von 18 weiteren Shops zumindest Interesse.
http://www.stern.de/wirtschaft/news/pay ... 80624.html
200 Händler wollen beim Start dabei sein
:?: :roll:

capricornDU
Beiträge: 57
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 18:42

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von capricornDU » Mo 17. Aug 2015, 19:20

Hallo vitalis,

von mir aus kannst Du noch 10 weitere Artikel von sogenannten Experten hier verlinken, die das neue Bezahlsystem schon vor der Markteinführung schlecht reden wollen.

Letztendlich wird der Markt entscheiden. Lass uns mal in einem Jahr wieder darüber reden.

Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von vitalis » Mo 17. Aug 2015, 22:05

capricornDU hat geschrieben:von mir aus kannst Du noch 10 weitere Artikel von sogenannten Experten hier verlinken, die das neue Bezahlsystem schon vor der Markteinführung schlecht reden wollen.
Bis Weihnachten will man die 200 umsatzstärksten Online-Händler zur Akzeptanz des Bezahldienstes bewogen haben, schreibt das Handelsblatt. Ob das gelingt, bezweifeln nicht wenige Beobachter.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 81321.html

Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Re: Kein Bedarf für neues Bezahlsystem

Beitrag von vitalis » Di 18. Aug 2015, 12:23

Nicht neu und mehrere Jahre zu spät
Die Deutschen kaufen immer mehr online, bereits fast jeder zehnte Euro wird mittlerweile beim Shoppen im Internet ausgegeben. Im Jahr 2014 haben die Deutschen rund 43 Milliarden Euro für Online-Einkäufe ausgegeben. Das markiert einen neuen Rekord und rief nun auch deutsche Banken auf den Plan der Online-Bezahl-Systeme. Experten zeigen sich angesichts anderer etablierter Anbieter skeptisch bis pessimistisch. Maik Klotz, Experte für mobiles Bezahlen, erklärte gegenüber dem Portal Mobilbranche.de, der E-Commerce werde von anderen Lösungen dominiert, allen voran von Paypal. Aber auch Sofortüberweisung oder die klassische Kreditkarte seien etabliert. Der neue Dienst kommt daher nicht nur zu spät, sondern ist auch wenig einfallsreich. Auch Klotz sagt, Paydirekt sei ein „Nachahmerprodukt“.
http://www.theintelligence.de/index.php ... rrenz.html

Antworten