Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

PayPal, Vorkasse, Rechnung, Europaüberweisung - Erfahrungsaustausch für Verkäufer.
Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Bice » Di 13. Mär 2012, 09:23

Unsere Gedanken haben vielleicht weniger mit dem Gedanken an den Tod zu tun, sondern eher mit einem ausgeprägten Verantwortungsgefühl....einem zu ausgeprägten, würde ich mal sagen, einem durch Erziehung eingetrichterten vielleicht auch.

Und was mich persönlich angeht, ich möchte möglichst niemandem etwas schuldig bleiben.....das hat einiges mit dem vielgerühmten "aufrechten Gang" zu tun, allen noch in die Augen schauen können.

Trotzdem bleibt man doch immer irgendwem irgendetwas schuldig....

Darüber hinaus würde ich mich noch im Grabe umdrehen müssen, wenn wegen mir ein Thread im Forum eröffnet würde: KUNDIN HAT MICH VERARSCHT....und ein ellenlanges entrüstetes Gekloppe auf mein bereits vermoderndes Haupt niederginge.... :D

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Vidya Venn » Di 13. Mär 2012, 10:49

Du hast ja Vorstellungen , bice :D

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Flachs » Di 13. Mär 2012, 11:00

Bice hat geschrieben:Trotzdem bleibt man doch immer irgendwem irgendetwas schuldig....
Für solche Fälle sollte man dann aber lieber doch mal die Göttliche Gerechtigkeit bemühen. Für eine sanfte Ruhe. :wink:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 1207
Registriert: Di 17. Jan 2006, 19:14

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Mary » Di 13. Mär 2012, 11:45

Genau!

Ich hab mir zudem abgewöhnt, mir über Dinge einen Kopf zu machen, die ich nicht beeinflussen kann...
Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?- Douglas Adams

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Bice » Di 13. Mär 2012, 11:50

Vidya Venn hat geschrieben:Du hast ja Vorstellungen , bice :D
Nur Erfahrungswerte, Vidya Venn.... :D

Benutzeravatar
Nighthouse
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Feb 2012, 18:25

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Nighthouse » Di 13. Mär 2012, 12:37

Also, ich bestelle nach wie vor lieber auf Rechnung. Zum einen kann ich dann zunächst die Ware prüfen und hab nicht die Probleme der Hin- und Herüberweisungen bei Rückgabe. Und bei Vorkasse muss ich oft lange auf die Ware warten. Was ich ganz und gar nicht mag, sind Zahlungen per Paypal oder Lastschrift. Da weiß ich nie, wann das Geld runter geht und wenn ich Pech habe, werden grade mehrere Rechnungen an einem Tag abgebucht und die Deckung reicht dann nicht aus.

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Maulwurfshaufen » Di 13. Mär 2012, 22:14

Soso, Nighthouse. Du wartest also nicht gerne auf die Ware, aber der Verkäufer kann ewig auf sein Geld warten, oder? Und wenn er Pech hat, schickst Du ihm das ausgelesene Buch wieder, weil es Dir nicht zusagt.
Tut mir Leid, aber so interpretiere ich Deinen Beitrag. :wink:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Enibas

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Enibas » Mi 14. Mär 2012, 17:53

Solche Käufer machen sich äußerst beliebt. :evil:

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Vidya Venn » Mi 14. Mär 2012, 19:15

Maulwurfshaufen hat geschrieben:Soso, Nighthouse. Du wartest also nicht gerne auf die Ware, aber der Verkäufer kann ewig auf sein Geld warten, oder? Und wenn er Pech hat, schickst Du ihm das ausgelesene Buch wieder, weil es Dir nicht zusagt.
Tut mir Leid, aber so interpretiere ich Deinen Beitrag. :wink:
Enibas hat geschrieben:Solche Käufer machen sich äußerst beliebt. :evil:
Vielen Dank, ihr beiden für euren post. So hätte ich es auch geschrieben, wenn ich Zeit und Muße zum Formulieren hätte

nanoq
Beiträge: 2173
Registriert: So 20. Mai 2007, 12:37

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von nanoq » Mi 14. Mär 2012, 21:07

Och, Maulwurfshaufen, Enibas, Vidya, ihr macht euch schon wieder viel zu viele Gedanken. Auch "Nighthouse" ist/ war hier, um irgendwelche Links zu setzen. Und aus dem Beitrag, auf den ihr euch hier bezieht kann man auch herauslesen, dass er/ sie sich gar nicht darüber im Klaren ist, dass es sich hier um ein Forum eines Internet-Bücherflohmarktes handelt...

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Maulwurfshaufen » Mi 14. Mär 2012, 21:12

nanoq, so etwas macht mich einfach wütend, da kann ich mich dann nicht mehr bremsen :oops:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Bice » Do 15. Mär 2012, 08:46

Ich möchte niemandem hier zu nahe treten, aber ich verstehe die "Aufregung" nicht so ganz.

Denn grundsätzlich hat doch der Kunde das Recht die Ware zu prüfen und gegebenenfalls auch zu retournieren, oder nicht? Kommt nur drauf an, wie lange er sich dafür Zeit lässt. 8)

Mir ist es nämlich selber auch schon 2-3 x passiert - was nun wirklich verschwindend wenig ist bei vielleicht 200 oder gar 300 Büchern oder noch um viele mehr (den zahlenmässigen Ueberblick habe ich schon längst verloren) die ich per I-Net bestellt habe - dass diese Bücher weit unter der angegebenen Qualität lagen.
Ich hätte sie eigentlich auch am liebsten zurückgeschickt, doch ich liess es lieber bleiben, weil mir der ganze Aufwand zu hoch war: das wieder Einpacken, auf die Post bringen, die Versandkosten, das eventl. mich rechtfertigen zu müssen, das Hin- und Her per Mail etc. etc.
Zuletzt geändert von Bice am Do 15. Mär 2012, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Bice » Do 15. Mär 2012, 08:56

Nachtrag:

Und nicht, dass sich jetzt jemand von Euch durch meinen Beitrag angesprochen fühlt. Ich nehme mal an, dass Ihr alle zu den seriösen Anbietern zählt.
Doch gibt es nebst Euch eben noch tausende und abertausende von Anbietern, und darunter gibt es halt leider auch "schwarze Schafe". Genauso wie es auch schwarze Schafe bei den Kunden gibt.....grad so wie in allen anderen Lebensbereichen auch.

Bice
Beiträge: 588
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:38
Wohnort: CH

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Bice » Do 15. Mär 2012, 10:00

Nachtrag No. 2

Etwas zum Schmunzeln eigentlich, auch wenns schon bisschen ärgerlich ist.
Vor paar Tagen habe ich ein Buch gelesen - auch per I-Net bestellt - das einfach mittendrin im Geschehen zu Ende war, mitten in einem Satz der da lautet: Und ich mache ja auch wacker mit, jäte und giesse meine Gartenbeete, suche eklige Schnecken ab, ernte dafür..... Päng! Ende der Vorstellung! :D

Es sieht aber überhaupt nicht danach aus, als ob Seiten herausgerissen worden wären. Es muss sich dabei um einen Fehler vom Buchbinder handeln. Das Buch ist überigens sogar noch in aufwändiger Buchbindearbeit hergestellt... mittels Faden "zusammengenäht" sozusagen.

Dieses Buch werde ich nun nicht weitergeben/verschenken, wie ich es mit meinen anderen aussortierten Büchern mache, sondern halt grad wegschmeissen auch wenn es sich dabei um eine kleine Rarität handelt: SABINES WEG NACH ST. GALLEN v. Susi Haefelin.

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Warum wollen Kunden Vorkasse statt Rechnung

Beitrag von Maulwurfshaufen » Do 15. Mär 2012, 12:55

Oh, das ist wirklich ärgerlich.
Dazu muss ich bemerken, dass ich auch nicht die Seitenzahlen nachzähle. So eine Geschichte ist mir auch beim Lesen bisher nie untergekommen. Ich merke es mir.
Danke für die Anregung.
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Antworten