Wenn der Computer selbst entscheidet ...

Alles rund um PC, Internet, E-Books & Co.
Antworten
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3470
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Wenn der Computer selbst entscheidet ...

Beitrag von d_r_m_s » Do 27. Apr 2017, 08:55


Die peinlichsten Autokorrektur-Fails

https://www.gmx.net/magazine/leben/hot/ ... s-32108988

wenn aus 'eleganten' 'Elefanten' wird ist das noch halbwegs nachvollziehbar, immerhin gibt es Gegenden, in denen richtig füllige Frauen deutlich mehr geschätzt werden als heutige europäische Models:
Hei Süsse, bewegst du deinen Elefanten Körper heute zu mir ?
wenn aus 'bitte' ein unschönes Wort für käufliche Frauen wird ist das für mich schon weniger nachvollziehbar:
Denkst du N*tte an das, was wir ausgemacht haben?
und warum man sich beim Haare färben unter Freund(inn)en in Lebensgefahr begibt könnte heutzutage schon unsere 'Dienste' interessieren:
Soll ich für das Töten ein altes Handtuch mitbringen ?

Was willst du machen ?

Na das spritzt doch immer so.

Jetzt machst du mir Angst!

Tönen! Du wolltest mir doch die Haare tönen ...
und noch einiges mehr hinter dem Link ...

allerdings frage ich mich, ob unsere Programmierer sich wirklich schon an autonome Systeme wagen sollten ...

schon das Wort verursacht mir Gänsehaut ...

'Autonome' sind ja nicht unbedingt für ordentliches Benehmen bekannt ... wenn die Bücher von der Drohne dann auch so behandelt werden, vom Leser hinter dem Lenkrad ganz zu schweigen ... :mrgreen:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8100
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Wenn der Computer selbst entscheidet ...

Beitrag von spiralnebel111 » Do 27. Apr 2017, 10:38

Schön war auch einige automatische Korrekturen vom ersten "Word". Tut mir heute leid, dass ich die ulkigsten nicht notiert hatte.

Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 615
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Re: Wenn der Computer selbst entscheidet ...

Beitrag von Kaxx » Sa 13. Mai 2017, 21:30

Danke für den link. :lol:
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker

Antworten