Spam

Alles rund um PC, Internet, E-Books & Co.
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Mo 27. Jul 2015, 00:43

Friesenhexe hat geschrieben:...
Soll ich mir jetzt vorsichtshalber einen neuen Rechner kaufen? :oops:
...
wegen der einen Mail vielleicht nicht ... aber:
Friesenhexe hat geschrieben:...
ich mache immer alle Mails auf
...
das wird dir irgendwann eine ungeplante Neuinstallation deines Rechners aufzwingen ... und hoffentlich hast du dann ein Backup von allen wichtigen Daten ...

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Mo 27. Jul 2015, 11:24

d_r_m_s hat geschrieben:...
An: %%emailaddress%%

Subject: [alias]@[freemailer], Sie sind für mich gestorben ! Es ist vorbei ...
na, hoffentlich ... :mrgreen:
ist natürlich nicht vorbei ...

aber der Ton wird härter ... mit anderer Absenderadresse:
Subject: [alias]@[freemailer], - ich mache mir Sorgen um Ihr Leben ! ...
mache ich mir auch ... obwohl ich für gezielte Aktionen zu unwichtig sein sollte ... aber man muss sich ja nur auf der Strasse umschauen (oder das Umschauen mal vergessen) ...

Benutzeravatar
Friesenhexe
Beiträge: 64
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:32
Wohnort: Friesische Karibik

Re: Spam

Beitrag von Friesenhexe » Mi 29. Jul 2015, 03:22

Großmannssucht bei konstruktiver Kritiker? Wie gut, daß ich sowas privat los bin.

Nicht erkannt, daß
ich mache immer alle Mails auf..
und
Soll ich mir jetzt vorsichtshalber einen neuen Rechner kaufen? :oops:
gescherzt war?

Bevor man jemanden bekrittelt sollte man besser mal erfahren versuchen. was wirklich Sache ist.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Mo 28. Dez 2015, 07:20

Friesenhexe hat geschrieben:...
Nicht erkannt, daß
ich mache immer alle Mails auf..
und
Soll ich mir jetzt vorsichtshalber einen neuen Rechner kaufen? :oops:
gescherzt war?

Bevor man jemanden bekrittelt sollte man besser mal zu erfahren versuchen. was wirklich Sache ist.
tja, leider gibt es genug Leute, bei denen so etwas ernst gemeint sein kann ...

über Weihnachten habe ich jetzt eine relativ 'gute' Spam-Mail erhalten - besprochen wird sie z.B. hier:

http://blog.mxlab.eu/2015/12/23/new-wor ... bile-gmbh/

die Firma gibt es wirklich, die Daten stimmen weitgehend (und wer schaut schon gewohnheitsmässig auf HRB-Nummern), und nachdem wir alle wissen, dass so manche Bestellbestätigung im Spam-Ordner landet ... und selbst wenn man sicher ist, dass man selbst nicht bestellt hat, da könnte ja auch einer versuchen, einem die Rechnung aufzudrücken ...

ich war zumindest versucht, mit den Daten aus der Mail mal bei den armen Leuten anzurufen ... die werden zwischen den Jahren vermutlich ganz schön genervt werden ...

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Fr 5. Feb 2016, 23:06

Sehr geehrter Herr / Frau, Wir bieten private, Haben Sie einen Kredit? persönliche Darlehen und Business-Darlehen von $ 20,000.00 bis $ 10.000.000,00 up info benötigt Darlehensbetrag, Telefonnummer, Dauer der Ausleihe

Betrachten.
Mr.Williams Scott




Este mensaje, y en su caso, cualquier fichero anexo al mismo, puede contener informacion confidencial, siendo para uso exclusivo del destinatario, quedando prohibida su divulgacion copia o distribucion a terceros sin la autorizacion expresa del remitente. Si Ud. ha recibido este mensaje erroneamente, se ruega lo notifique al remitente y proceda a su borrado.
warum einfach, wenn man auch kompliziert spammen kann ?

englischer Spam, deutsch übersetzt, über einen spanischsprachigen Mailserver verschickt, der dann nochmal seinen eigenen Senf dazugibt ... :lol:

aber da ist noch etwas, was man hier (aus gutem Grund) nicht sieht ... die Mail kommt zwar von einem als Spamserver missbrauchten Server und passt namensmässig überhaupt nicht, die Rückadresse scheint aber dem 'Unterzeichner' selbst zu gehören ... mglw. ein fieser Versuch, einem armen Menschen die Mailbox zu überfüllen ...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8198
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Spam

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 6. Feb 2016, 10:16

Emails von unbekannten Absendern lösche ich ausnahmslos alle. Ich bin nicht neugierig wer mir da was auf's Auge drücken will. Ich bekomme aber auch sehr wenige Spammails. Etwa 2 im Monat, die hat dann Yahoo auch schon in den Spamordner gelegt.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Mo 14. Mär 2016, 08:45

eine angebliche Mail der Agentur für Abnutzung AfA:
Guten Tag (hier steht mein voller Name !),

wir sind ein führendes Finanzunternehmen und wir suchen im Augenblick motivierte und ehrliche Arbeitskollegen zur Verstärkung unseres Teams im europäischen Raum.

Die Bezahlung beträgt im Schnitt 3900 Euro im Monat bei ca 6 Arbeitssunden in der Woche
...
toll, eine Stelle als Finanzagent !

und wenn die Stelle fertig ist bekommt man mit etwas Glück eine Anschlussbeschäftigung bei freier Kost und Logis ...

die Mail kommt natürlich nicht von der Agentur für Arbeit ...

interessant ist aber, dass jetzt verschiedene Quellen versuchen, mich auf diese Weise zu ködern ... kurz, nachdem die AfA mich unnötigerweise zu 'aktivieren' versucht hat, anstatt mich wie lange erbeten fachlich zu unterstützen ...

und da ich in letzter Zeit diverse 'Auschreibungen' gesehen habe, deren angebliche Stellen so wie ausgeschrieben (hochqualifiziert, detailliert, aber identisch beschrieben, und an den unmöglichsten Arbeitsorten) mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht existieren, gehe ich davon aus, dass von bestimmten 'Kunden' der AfA die Daten nicht nur gesammelt, sondern auch in alle Richtungen verkauft werden ... kleines Zubrot neben dem (häufig Schein-) Geschäft mit den Vermittlungsgutscheinen ... :twisted:

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Di 17. Mai 2016, 08:45

die Konditionen werden besser, jetzt bekommt man schon 3800,- für nur 4 Arbeitsstunden wöchentlich ... ist allerdings auch anspruchsvoller, man muss von dem Betrugsgeld Bitcoins kaufen ... :mrgreen:

interessanter ist eine auf den ersten Blick sehr gut gemachte 'Amazon'-Mail:

https://www.amazon.de/gp/help/customer/ ... 8LD5885R6T

habe ich auch bekommen ... bei genauer Betrachtung der (teilweise auch fehlenden) Links, und wenn man seinen Provider dazu bringt, einem die Absenderadresse statt des Pseudonyms zu zeigen, gibt es Ungereimtheiten ... da muss noch dran gearbeitet werden ... 8)

von der Zieladresse des Links in meiner Mail, den man anklicken soll, vermute ich übrigens, dass es primär weniger um Amazon-Daten geht, sondern dass man sich auf dem Zielserver Malware einfängt ... aber sicher bin ich nicht, ich klick da nicht drauf ... :wink:

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Spam

Beitrag von d_r_m_s » Di 14. Jun 2016, 14:38

seit kurzem habe ich eine neue Art von Spam auf meinem Yahoo-Account ...

nach der Anmeldung springt das Fenster bei der ersten Aktion um und zeigt mir eine Warnung, mein PC 'könnte unsicher sein', und ich solle doch möglichst Reimage Repair installieren ... was im WWW nicht unbedingt als hilfreiches Programm dargstellt wird (ausser von den Betreibern selbst) ...

bei der Suche kommt man (genau wie hier: viewtopic.php?f=20&t=18380) meist auf Tipps, die darauf abzielen, dass man das Teil zusammen mit irgendeiner Toolbar installiert hat ...

der Witz bei mir ist, da ist nichts installiert worden ... ich soll ja erst installieren ...

Yahoo hat sogar einen relativ kritischen 'Review' veröffentlicht, findet aber durchaus gute Seiten an dem Programm für User, die entweder keine Ahnung haben oder keinen Bock, ihren Rechner selbst zu administrieren: :twisted:

Yahoo Tech: Reimage Repair review
https://www.yahoo.com/tech/reimage-repa ... 03841.html


P.S. die Anmeldung bei Yahoo ist dabei übrigens erfolgreich, bei erneutem Aufruf nach Schliessen der Werbefenster kann ich meine Mails bearbeiten ...

Antworten