Betriebskosten richtig abrechnen

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Antworten
jahnaneta
Beiträge: 10
Registriert: Mo 21. Sep 2020, 13:43

Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von jahnaneta »

Guten Morgen zusammen,
ich habe eine Frage an euch die nicht direkt etwas mit Büchern zu tun hat aber vielleicht hat ja trotzdem jemand von euch einen Tipp für mich. Es ist nämlich so, dass ich letztes Jahr mit meiner Freundin zusammen gezogen bin. Für uns beide ist das die erste eigene Wohnung. Daher sind wir uns in manchen Dingen noch ziemlich unsicher. Genau so ist es bei den Betriebskosten. Was genau dürfen wir auf den Mieter umlegen und was nicht? Unser Vermieter ist leider ein ziemlich unfreundlicher Mensch und ist auch nicht wirklich bereit mit uns über dieses Thema zu reden. Daher sind wir auch auf der Suche nach einer Abrechnungsvorlage oder ähnlichem damit wir das ganze ordnungsgemäß umsetzen können.
sbudig
Beiträge: 25
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 12:58

Re: Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von sbudig »

Unglaublich. Manchmal frage ich mich wirklich warum Menschen so unhöflich sind. Eurer Vermieter müsste euch theoretisch einfach die dafür benötigten Dokumente zukommen lassen damit ihr auch wisst, welche Kosten ihr wie verteilen könnt. Wenn ich an meine erste eigene Wohnung zurück denke dann kann ich nur zu gut verstehen wie ihr euch im Moment fühlt. Man weiß ja noch nicht, worauf es ankommt und vor allem muss man sich das Erste Mal ja so wirklich selbst mit dem Thema Telefon, Heizkosten, Strom, Müll, usw. auseinander setzen. Ich werde mal meinen Vermieter fragen woher er seine Dateien nimmt. Wir kommen eigentlich ziemlich gut miteinander klar.
korbinian64
Beiträge: 28
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 13:39

Re: Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von korbinian64 »

Was ist das denn für ein Vermieter? Man kann sich doch wohl ganz normal unterhalten und darüber reden? Also manchmal verstehe ich wirklich nicht, was manche Menschen für Probleme haben. Es ist wirklich nicht mit viel Arbeit verbunden. Schau einfach mal hier nach https://experten-beraten24.de/betriebskostenabrechnung/. Ich wohne auch in einem Mehrfamilienhaus wobei ich in der einen Wohnung mit meiner Familie lebe und die andere Wohnung selber vermiete. Es ist wirklich keine Herausforderung über solche Dinge zu reden und wenn man sich zusammen hinsetzt dann führen Betriebskosten und ihre Aufteilung auch nicht zu Streitigkeiten. Aber gut. Hoffe ich konnte euch weiter helfen!
querlesen-dortmund
Beiträge: 185
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 15:47

Re: Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von querlesen-dortmund »

Genau so ist es bei den Betriebskosten. Was genau dürfen wir auf den Mieter umlegen und was nicht? Unser Vermieter ist leider ein ziemlich unfreundlicher Mensch und ist auch nicht wirklich bereit mit uns über dieses Thema zu reden.
Hallo jahnaneta,
eigentlich ist dieser Thread im Forum "Smalltalk" besser aufgehoben.

Sind Deine Freundin und Du jetzt Mieter oder Vermieter?
Wenn Du Mieter bist, zahlst Du eine monatliche Pauschale (NK=Nebenkosten) an Deinen Vermieter.
Da brauchst Du nichts umlegen. Da muss sich der Vermieter drum kümmern.
Er sollte Dir dann im Laufe des Folgejahrs (kann aber auch mal länger dauern) eine Jahresabrechnung für die Nebenkosten zukommen lassen,
auf der er alle Nebenkosten aufschlüsselt und mindestens durch die Wohneinheiten im Haus aufteilt.
Manchmal spielt die Personenanzahl pro Wohneinheit auch noch eine Rolle.
Sollte der Vermieter im gleichen Haus wohnen, zählt seine Wohnung selbstverständlich auch bei den Wohneinheiten mit.

Die folgende Liste ist nicht abschließend:
- Frischwasserkosten, wenn Du keine eigene Wasseruhr hast
- Abwasser
- Müllentsorgung
- Straßenreinigung
- Grundsteuer
- Treppenhaus-, Keller- und Dachbodenbeleuchtung (Allgemeinstrom)
- Schornsteinfeger
- Wartung und Kontrolle des Gasanschlusses
- Versicherungen (Haftpflicht und Haus)
- Wenn Ihr das nicht selber macht: Treppenhausreinigung, Winterdienst, Gartenpflege, Hausmeister

Ich hoffe, es hilft Euch schon mal etwas weiter.
Viele Grüße
Eri
jahnaneta
Beiträge: 10
Registriert: Mo 21. Sep 2020, 13:43

Re: Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von jahnaneta »

Hallo und danke noch an alle Antworten. @querlesen-dortmund tut mir leid, ich war mir nicht sicher, wo ich das Thema einordnen soll und danke für deine Antwort, das hilft mir schonmal weiter. Meine Freundin und ich sind Mieter, das ist wohl nicht ganz klar durchgekommen. Das ist halt unsere erste Wohnung, deshalb bin ich mir mit den richtigen Begriffen nicht ganz sicher.
@korbinian64 ich werde mir auch mal die Seite angucken und mich da ein bisschen einlesen. Vielleicht war unser Vermieter auch einfach etwas ungeduldig, dass er mit uns alles noch mal durchgehen müsste. Ich würde mich auf jeden Fall besser fühlen, wenn ich mich mit dem Thema einigermaßen auskennen würde.
sbudig
Beiträge: 25
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 12:58

Re: Betriebskosten richtig abrechnen

Beitrag von sbudig »

Also mein Vermieter hat sich da auch einfach was aus dem Internet kopiert. Da gibt es ja ne Menge Infos zu eigentlich jedem Thema. Ich würde euch empfehlen euch jetzt wirklich gut zu informieren und dann die Betriebskostenabrechnung genau zu prüfen. Wenn da irgendetwas drin vorkommt, dass zB nicht auf der Liste die @querlesen-dortmund reingeschickt hat, draufsteht, würde ich nochmal extra im Internet recherchieren, ob das irgendwo geregelt ist. Und wenn es nicht erlaubt ist, solltet ihr auf jeden Fall euren Vermieter draufansprechen. Vlt war es nur ein Versehen, aber das muss dann korrigiert werden. Viel Erfolg und lasst euch nicht unterkriegen!
Antworten