Relevanz

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 751
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Relevanz

Beitrag von digitalis » Mo 23. Jan 2012, 23:21

Wenn wir VerkäuferInnen alle ein Portraitbildchen zu booklooker schicken müssten, dann hätte ich noch eine weitere Möglichkeit der Relevanzkategorie: wie jeder weiß, werden in der Schule die Noten nach Augenfarbe verteilt. Die Spannung liegt nur darin, welcheR LehrerIn welche Augenfarbe bevorzugt. Da booklooker jedoch keine Bildchen fordert, haut das leider nicht hin.
Vielleicht sollte das aber eingeführt werden? Klare Kriterien sind doch wichtig, nicht wahr? Ich bin für braune Augen als oberste Relevanz, höchstens getopt von blauen zu schwarzen Haaren. Können wir uns darauf einigen? :lol:
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9218
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Relevanz

Beitrag von spiralnebel111 » Di 24. Jan 2012, 09:05

Alter vor Schönheit!!!

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Relevanz

Beitrag von Flachs » Di 24. Jan 2012, 14:03

Und wegen der vielen Allergiker ist zudem die Zahl der Haustiere entscheidend. :mrgreen:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21212
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Relevanz

Beitrag von Summerhill1972 » Di 24. Jan 2012, 20:45

Dann gewinne bestimmt ich, ich habe 10 Haustiere. :mrgreen:
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Benutzeravatar
Spinnweb
Beiträge: 76
Registriert: Do 20. Apr 2006, 19:35

Re: Relevanz

Beitrag von Spinnweb » Di 24. Jan 2012, 21:19

Moin zusammen,

die Sortierung nach Relevanz ist für mich auch ein Rätsel.
Wie wird da sortiert? Booklooker gibt als Beispiel von Kriterien vor:
- Beliebtheit des Artikels (Anzahl der Bestellungen)
- Artikelbeschreibung (Bild vorhanden?)
- Höhe der Versandkosten
- Bewertungsquote des Anbieters
Der Reihe nach:
- Beliebtheit des Artikels (Anzahl der Bestellungen)
Es wird ein Suchwort in der Titelsuche eingegeben und es wird ein entsprechend nachgefragter Artikel angeboten.
Frage: Wird dabei berücksichtigt welche Ausgabe (Hardcover, Softcover, Verlag) am meisten gesucht wurde, oder ist es eine reine Titelsuche?
- Artikelbeschreibung (Bild vorhanden?)
"Ein eigenes Bild und eine ordentliche Zustandsbeschreibung erhöhen die Verkaufschancen." So, oder ähnlich, beschreibt es Booklooker an anderer Stelle und ist für einen stressfreien, ehrlichen Verkauf zu empfehlen.
Fragen: Was wird höher bewertet, das eigene Bild oder die ordentliche Zustandsbeschreibung? Was wird in der Artikelbeschreibung berücksichtigt (Bild, Zustand, Inhalt, Ausgabe, Verlag usw.)?

Nebenbei: Ich habe mir das Beispiel von Booklooker ("Verblendung") angesehen und festgestellt, dass es keinen Hinweis auf eigenes oder auf ein Datenbankbild mehr gibt. Entweder wird bei Booklooker kein Unterschied zwischen eigenen und über der ISBN vergebenen Bild mehr gemacht, oder es werden im großen Stil Verlagsbilder kopiert und als eigene herausgegeben. Sicherheitshalber habe ich es nochmal mit einem anderen Titelsuchwort versucht, gleiches Ergebnis.
- Höhe der Versandkosten
Keine Frage, wer im Versand günstiger ist, ist der Gewinner.
- Bewertungsquote des Anbieters
Ein gutes Profil schafft Vertrauen.
Frage: Was wird höher bewertet, das Profil in Prozent oder die Menge an erhaltenen Bewertungen? Wird bei den guten oder den schlechten Bewertungen nach den erreichten Punkten (1 bis 4) unterschieden?

Die finale Frage:
In welcher Reihenfolge greifen die Mechanismen?
Gibt es noch andere Kriterien, außer den genannten?


Feinen Tag noch
Spinnweb

Moranda
Beiträge: 1749
Registriert: Do 3. Aug 2006, 17:43

Re: Relevanz

Beitrag von Moranda » Di 24. Jan 2012, 22:59

Für mich wäre zum Beispiel relevant, wenn ich dieses Feld anklicke,
und einen Schriftsteller eingegeben habe, die neueren Bücher von ihm/ihr
zu finden.

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Relevanz

Beitrag von bookworms » Do 26. Jan 2012, 02:16

Spinnweb hat geschrieben:festgestellt, dass es keinen Hinweis auf eigenes oder auf ein Datenbankbild mehr gibt.
Das war mir noch gar nicht aufgefallen. :shock: Find ich nicht so gut :cry:

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21212
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Relevanz

Beitrag von Summerhill1972 » Do 26. Jan 2012, 08:40

bookworms hat geschrieben:
Spinnweb hat geschrieben:festgestellt, dass es keinen Hinweis auf eigenes oder auf ein Datenbankbild mehr gibt.
Das war mir noch gar nicht aufgefallen. :shock: Find ich nicht so gut :cry:
Das habe ich bisher auch noch nicht gemerkt und eben nachgesehen.
Bisher habe ich mir immer den Zustand auf dem Foto angesehen und lieber Bücher gekauft, die im Original gezeigt werden.

Daß jetzt nicht mehr darauf hingewiesen wird, wenn es kein Originalfoto ist gefällt mir gar nicht! :?
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9218
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Relevanz

Beitrag von spiralnebel111 » Do 26. Jan 2012, 17:32

Wieso wird (oder wo) nicht mehr darauf hingewiesen? Bei mir ist das noch drin, wenn gemeint ist: "Dieses Bild ist kein Originalfoto...usw".

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Relevanz

Beitrag von bookworms » Do 26. Jan 2012, 18:46

spiralnebel111 hat geschrieben:Bei mir ist das noch drin, wenn gemeint ist: "Dieses Bild ist kein Originalfoto...usw".
:shock: Als ich das geschrieben hab, war's nicht da...
Aber dann ist ja alles in Ordnung!

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Relevanz

Beitrag von d_r_m_s » Do 26. Jan 2012, 21:10

spiralnebel111 hat geschrieben:Wieso wird (oder wo) nicht mehr darauf hingewiesen? Bei mir ist das noch drin, wenn gemeint ist: "Dieses Bild ist kein Originalfoto...usw".
bei mir ist es (immer noch ? schon wieder ?) weg ... :?

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21212
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Relevanz

Beitrag von Summerhill1972 » Do 26. Jan 2012, 21:26

d_r_m_s hat geschrieben:
spiralnebel111 hat geschrieben:Wieso wird (oder wo) nicht mehr darauf hingewiesen? Bei mir ist das noch drin, wenn gemeint ist: "Dieses Bild ist kein Originalfoto...usw".
bei mir ist es (immer noch ? schon wieder ?) weg ... :?
Bei mir ist es auch nicht mehr vorhanden.
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Relevanz

Beitrag von bookworms » Do 26. Jan 2012, 23:56

Hmm, alles ein bisschen merkwürdig...

Ich habe es jetzt wieder mit der Suche nach 'Verblendung' ausprobiert: Es gibt nach wie vor Standardbilder, bei denen das dann nebendran steht. Gleichzeitig gibt es aber andere offensichtliche Standardbilder, bei denen es nicht steht.
Für mich stellt sich das jetzt so dar: Die 'normalen' Standardbilder werden in der Übersicht größer, wenn man den Cursor drauf stellt, die anderen nicht. (Eines 'verdoppelt' sich zwar, aber es wird nicht größer).

Bei Bildern, die von booklooker über die ISBN zugewiesen werden, steht es dabei. Die anderen offensichtlichen Nicht-Originalbilder scheinen meist auf der Homepage des jeweiligen Anbieters gehostet...

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Relevanz

Beitrag von d_r_m_s » Fr 27. Jan 2012, 07:20

selektive Blindheit ?

jetzt sehe ich den Hinweis wieder ... :?

dass Booklooker Bilder von anderen Seiten als 'Original' ansieht ist ja logisch, wo soll die Software das unterscheiden ...

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Relevanz

Beitrag von bookworms » Fr 27. Jan 2012, 12:31

d_r_m_s hat geschrieben:dass Booklooker Bilder von anderen Seiten als 'Original' ansieht ist ja logisch, wo soll die Software das unterscheiden ...
Ist schon klar.
Mir ist nur vorher nicht aufgefallen, dass es Angebote gibt, die anderswo Standardbilder gehostet haben...

Übrigens muss ich die Aussage von oben revidieren: Heute reagieren alle Bilder auf den Cursor.*verwirrtbin* :?

Antworten