Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Antworten
liebes lesebuch
Beiträge: 78
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 18:36

Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von liebes lesebuch » So 3. Jun 2012, 08:59

Hallo was bedeutet denn das jetzt auf einmal?

"Ihre aktuellen Neu-Bücher, nicht aus der booklooker Datenbank"??? :roll:

Habe gestern wieder einige Bücher/Spiele eingestellt, so wie immer. Heute schaue ich in meine aktuellen Angebote und ein einziger Artikel von gestern steht nicht in in Warteschlange, aktuellen Angeboten, oder ist pausiert...

Nein, eine weitere Kategorie tat sich auf, die "Nicht-booklooker-Datenbank"!

Was soll das bedeuten? Erstens habe ich meine Angebote wie immer bearbeitet und hochgeladen, zweitens gibt es laut Support ja nur die booklooker Datenbank, auf die der "Weltbild-Marktplatz" usw. zugreift.

Wer weiß mehr und kann mir das mal bitte erklären? :shock:

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von d_r_m_s » So 3. Jun 2012, 10:27

liebes lesebuch hat geschrieben:...
Habe gestern wieder einige Bücher/Spiele eingestellt, so wie immer. Heute schaue ich in meine aktuellen Angebote und ein einziger Artikel von gestern steht nicht in in Warteschlange, aktuellen Angeboten, oder ist pausiert...

Nein, eine weitere Kategorie tat sich auf, die "Nicht-booklooker-Datenbank"!
...
da würde mich mal wieder brennend interessieren, um welches Buch (oder Spiel ?) es sich gerade handelt ... mal nachschauen, ob es andere Angebote gibt, wie die aussehen, und ob sich da in nächster Zeit etwas ändert ...

den genauen Hintergrund kann dir z.Z. (bzw. ab morgen :wink: ) vermutlich nur der Support sagen ...

meine Vermutung wäre, dass es etwas mit der Vereinheitlichung der Grunddaten zu tun hat, die Booklooker seit einiger Zeit anstrebt ... entweder ein Zwischenzustand, oder ein Test, der unbeabsichtigt auch für Benutzer sichtbar wird ... "Nicht-booklooker-Datenbank" in dem Sinne, dass die Daten irgendwie nicht zu den Standard-Daten passen ...

bei Spielen vielleicht eine zu klärende Altersfreigabe ...

aber wie gesagt ... nur meine persönliche Vermutungen ...

liebes lesebuch
Beiträge: 78
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 18:36

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von liebes lesebuch » So 3. Jun 2012, 10:50

https://www.booklooker.de/B%FCcher/NEU- ... c2EIw01ZZo

Der Artikel ist als "Neuware" gelistet, obwohl ich als Privatverkäufer bei den Büchern maximal "wie neu" angeben kann/könnte.

Vermutlich hatte ich bei den Angaben die Möglichkeit, die Option "Neuware" anzuklicken, so wie es ja auch bei den Spielen möglich ist. Da der Artikel tatsächlich neu ist habe ich mir keine Gedanken bei der entsprechenden Auswahl gemacht.

Deine Mutmaßungen treffen sicherlich zum Teil zu, da war wohl grad der Admin am Werkeln, Einstellungen wurden bearbeitet, wie auch immer...

Korrekter Weise, lieber drms wird dir auffallen, dass dies ein "Spiel" im Bereich "Bücher" ist, aber das hat für mich seine handfesten Gründe...

Benutzeravatar
Spinnweb
Beiträge: 76
Registriert: Do 20. Apr 2006, 19:35

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von Spinnweb » So 3. Jun 2012, 13:02

Moin liebes Lesebuch,

was passiert ist weiß ich auch nicht, aber zur Zeit hast du den Artikel zweimal in deinem Angebot.

https://www.booklooker.de/app/result.ph ... ediaType=0

Feinen Tag noch

Spinnweb

liebes lesebuch
Beiträge: 78
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 18:36

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von liebes lesebuch » So 3. Jun 2012, 17:00

Und das untere Angebot ist nicht mit Rabatt-Buton! Jetzt wirds immer merkwürdiger... :(

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von d_r_m_s » So 3. Jun 2012, 18:19

liebes lesebuch hat geschrieben:Und das untere Angebot ist nicht mit Rabatt-Buton! Jetzt wirds immer merkwürdiger... :(
bei 'neuen' Büchern sollte nie ein Rabatt-Button erscheinen, das wäre ja ein Verstoss gegen die Buchpreisbindung ... könnte insofern automatisch unterbunden sein ...

allerdings sollte ein 'neues' Buch auch bei Privat-VK prinzipiell nicht möglich sein ... würde ich ganz schnell wieder löschen ...

interessant finde ich noch, dass alle Anbieter dieser Spielscheiben ausser einem ein dickes 'NEU' vor den Titel setzen, was bei 'Privaten' zum einen nicht sinnvoll und zum anderen ein Verstoss gegen die aktuellen Booklooker-Regeln zum Buchtitel ist ... :wink:

Benutzeravatar
booklooker.de
Site Admin
Beiträge: 565
Registriert: Di 20. Sep 2005, 14:47
Kontaktdaten:

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von booklooker.de » Mo 4. Jun 2012, 18:30

Hallo,

vorweg: Es sollte eigentlich nicht möglich sein, als Privatanbieter Bücher-Neuware anzubieten. Bitte das Angebot vorerst nicht löschen, damit wir dem Fehler auf den Grund gehen können.

Ansonsten: Mit dem Ausdruck "Neu-Bücher, nicht aus der booklooker Datenbank" bezeichnen wir Neuware, zu der wir keine Information in unserer eigenen ISBN-Datenbank gespeichert haben. Die Informationen zum Artikel stammen also ausschließlich vom Anbieter selbst und werden von uns nicht automatisch ergänzt.

Schönen Gruß:
Das Team von booklooker.de

liebes lesebuch
Beiträge: 78
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 18:36

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank" ???

Beitrag von liebes lesebuch » Mo 4. Jun 2012, 19:43

Es könnte das erste "neu-Buch" sein, welches ich eigenständig mit Daten versorgt habe. Bei gebrauchten Büchern oder Spielen war das schon zig- mal der Fall.
Warum nicht noch die Kategorie "Gebraucht-Bücher, nicht aus der booklooker-Datenbank" aufmachen? :lol:
Nein, Scherz beiseite...echt nicht! :D

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3589
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Habe einen Artikel in: "eine Nicht-booklooker Datenbank"

Beitrag von d_r_m_s » Di 15. Jan 2013, 13:21

Normando hat geschrieben:...
Wieso solltest du als Privatanbieter keine Neuware verkaufen können? Kann ja auch sein, dass du ein neues Buch geschenkt bekommst und es verkaufen möchtest, oder etwa nicht?
bitte mal etwas mit dem Thema 'Abmahnungen' beschäftigen ... :roll:

es hat seinen Grund, warum Booklooker das Attribut 'neu' bei privaten VK erst gar nicht erlaubt ...

die Hunderter, die dir Paypal bisher gerettet hat (anderer Thread) könntest du ansonsten ganz schnell an einen Anwalt überweisen ... :P

Antworten