Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Antworten
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2946
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von antje » Di 1. Jan 2013, 20:30

Ich brauche mal einen Tipp (wenn es einen gibt):

Ich nutze das Versandmitteilungssystem von booklooker. Nun habe ich eine Bestellung über 3 bücher erhalten, und leider kann ich eins davon nicht mehr liefern.

Jetzt kann ich das im Berechnungssystem nicht darstellen - selbst wenn ich das betreffende Buch in der Anzahl auf 0 setze, und im Preis 0,00 Euro eingebe, erhalte ich immer wieder den Hinweis, der Mindestpreis sei 0,25 Euro. Der richtige Endpreis wird dann zwar errechnet, aber ich kann die Nachricht so nicht wegschicken.

Gibt es da einen Kniff, wie das ansonsten noch gehen könnte? Wenn nämlich nicht, wäre mir das eine Nachricht und Vorschlag an booklooker wert.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

bücherwurm03
Beiträge: 1922
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Re: Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von bücherwurm03 » Di 1. Jan 2013, 22:12

gruß antje,

kann man denn bei mehrfachbestellung nicht trotzdem ein buch erst stornieren und dann den rest in die zahlungsinformationen packen?

ansonsten sieht es ja so aus als hättest du ein Buch verkauft, was du aber gar nicht verkauft hast?

zur not könntest du vielleicht das dritte buch dann für 25 cent drin lassen, dafür dann vom porto 25 cent abziehen. müsste dann gehüpft wie gesprungen sein denke ich.
nur ob der verkäufer dies durschaut wäre ne andere frage und du würdest auf die 25 cent provision bezahlen.

gruß
bücherwurm03 :wink:

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2946
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von antje » Di 1. Jan 2013, 22:16

*Vordenkopfhau*

Klar, bücherwurm03 - so könnte das evtl. funktionieren. Das Stornieren vergesse ich viel zu oft. Muss ic h mal ausprobieren nächstens! Vielen Dank
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

bebbi

Re: Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von bebbi » So 13. Jan 2013, 23:20

Einfach eine Nachricht an den Support schreiben, dann nehmen die das manuell raus.

Benutzeravatar
ampuria
Beiträge: 3173
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:07
Wohnort: BaWü

Re: Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von ampuria » Mo 14. Jan 2013, 00:45

@antje
...es funktioniert auf jeden Fall mit der "Stornierung", denn vor kurzem konnte ein Verkäufer auch bei 3 von mir bestellten Büchern, ein Buch nicht liefern, er hat "einfach" das auf der Bestellung erscheinende Buch storniert und bei mir kam dann eine korrekte "Bestellbestätigung" mit den verbleibenden 2 Büchern an

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2946
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Wenn ein Buch nicht lieferbar ist...

Beitrag von antje » Mo 14. Jan 2013, 19:58

Hallo, ampuria, danke für die Bestätigung, ich werde mir das merken und hoffen, dass ich es nie mehr brauche :-)

Aber zum Glück ist es extremst selten, dass ich ein Buch nicht wiederfinden kann. Aber ich habe vor kurzem ziemlich viel umgestalten müssen und auch einige 0,99-Bücher aus dem Angebot geworfen, weil ich mehr Platz für die anderen Bücher brauchte. Da war es dabei, fürchte ich, und versehentlich habe ich es wohl nicht gelöscht.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Antworten