Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von vitalis » So 2. Mär 2014, 07:41

http://www.tomfolio.com/Autographs/AGList.asp

Die Site bietet noch viel mehr, leider nur Englisch.

Und dass mein guter alter grüner Freund tatsächlich mal eine Lobeshymne diesbezüglich verfasst hat, möchte ich nicht verheimlichen. :lol:
Seine Meinung zu booklooker kann ich allerdings keinesfalls teilen.

http://alteskrokodil.blogspot.de/2009/0 ... tests.html

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von d_r_m_s » Mi 5. Mär 2014, 08:29

vitalis hat geschrieben:...
Seine Meinung zu booklooker kann ich allerdings keinesfalls teilen.

http://alteskrokodil.blogspot.de/2009/0 ... tests.html
Samstag, 26. September 2009

Ergebnisliste des Datenbanktests - Nachdenken über Tomfolio und antbo
diese Liste muss heute wohl nicht mehr viel sagen ... auch Booklooker hat sich weiterentwickelt ... :)

und Signaturen sind ja nun wirklich für den Normalleser etwas seeehr spezielles ...

Benutzeravatar
vitalis
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 15:57
Wohnort: Hademare, MK

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von vitalis » Mi 5. Mär 2014, 08:44

d_r_m_s hat geschrieben:diese Liste muss heute wohl nicht mehr viel sagen ... auch Booklooker hat sich weiterentwickelt ... :)
Die Meinung des besagten Herrn hat sich nicht geändert. Mail an mich vom 30.3.2013:
Bücher bei booklooker einzustellen ist nun wirklich ganz sinnlos. In diesem Portal bietet man nicht an, was soll das? Die Verkaufsquoten sind miserabel, die Gestaltung ist schauerlich. Wie sind Sie nur auf diese Idee gekommen?
und Signaturen sind ja nun wirklich für den Normalleser etwas seeehr spezielles ...
Es gibt durchaus UN-Normalleser, die derartige Angebote zu schätzen wissen. Darum hänge ich an die Fotos meiner Buchangebote - wenn vorhanden - eine Abbildung der Signatur an. Der Erfolg entspricht der Erwartung.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von d_r_m_s » Mi 5. Mär 2014, 17:59

vitalis hat geschrieben:...
und Signaturen sind ja nun wirklich für den Normalleser etwas seeehr spezielles ...
Es gibt durchaus UN-Normalleser, die derartige Angebote zu schätzen wissen. Darum hänge ich an die Fotos meiner Buchangebote - wenn vorhanden - eine Abbildung der Signatur an. Der Erfolg entspricht der Erwartung.
signierte Bücher sind zweifellos etwas Besonderes ...

eine spezielle Funktion zur Suche nach Signaturen halte ich aber nicht unbedingt für notwendig, und auch nicht für ein wesentliches Qualitätsmerkmal ... da übertreibt der Grüne m.E. etwas ...

buchsurfer
Beiträge: 51
Registriert: Do 5. Jul 2007, 11:56

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von buchsurfer » Mi 7. Mai 2014, 08:42

vitalis hat geschrieben:
d_r_m_s hat geschrieben:Die Meinung des besagten Herrn hat sich nicht geändert. Mail an mich vom 30.3.2013:
Bücher bei booklooker einzustellen ist nun wirklich ganz sinnlos. In diesem Portal bietet man nicht an, was soll das? Die Verkaufsquoten sind miserabel, die Gestaltung ist schauerlich. Wie sind Sie nur auf diese Idee gekommen?
Was soll das heissen? Wenn ich x-beliebige Taschenbücher für 100 Euro pro Stück einstelle, ist natürlich die Verkaufsquote miserabel. Aber ich gehe jede Wette ein, dass man bei BL das komplette Angebot jedes Anbieters innerhalb von 4 Wochen komplett verkaufen kann, der Preis muss halt stimmen.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von d_r_m_s » Mi 7. Mai 2014, 10:49

Hausaufgabe: zitieren üben ... ich habe mit dem Krokodil keine Mails ausgetauscht ... :wink:

und nein, man kann mit Sicherheit nicht jedes Angebot in vier Wochen abverkaufen ... manche Bücher werden einfach seltener nachgefragt ... aber das gilt auch für andere Plattformen ...

tzgermany
Beiträge: 238
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von tzgermany » Mi 7. Mai 2014, 16:58

buchsurfer hat geschrieben:ich gehe jede Wette ein, dass man bei BL das komplette Angebot jedes Anbieters innerhalb von 4 Wochen komplett verkaufen kann, der Preis muss halt stimmen.
Da wette ich dagegen. Ich habe teilweise Bücher für 0,25 € seit 2008 im Angebot (gerade nochmal meine Bücher nach Preis sortiert).
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

buchsurfer
Beiträge: 51
Registriert: Do 5. Jul 2007, 11:56

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von buchsurfer » Di 3. Nov 2015, 18:56

tzgermany hat geschrieben:
buchsurfer hat geschrieben:ich gehe jede Wette ein, dass man bei BL das komplette Angebot jedes Anbieters innerhalb von 4 Wochen komplett verkaufen kann, der Preis muss halt stimmen.
Da wette ich dagegen. Ich habe teilweise Bücher für 0,25 € seit 2008 im Angebot (gerade nochmal meine Bücher nach Preis sortiert).
Da halte ich auch dagegen: Mach Paketangebote! Die Frage ist nur, ob sich das für Dich rechnet.

tzgermany
Beiträge: 238
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von tzgermany » Di 3. Nov 2015, 22:42

buchsurfer hat geschrieben:Da halte ich auch dagegen: Mach Paketangebote! Die Frage ist nur, ob sich das für Dich rechnet.
Auch da halte ich es für fraglich, dass diese Pakete über BL innerhalb von vier Wochen verkauft würden. Laufen solche Pakete bei dir?
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 649
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von digitalis » Mi 4. Nov 2015, 10:02

buchsurfer hat geschrieben:
tzgermany hat geschrieben:
buchsurfer hat geschrieben:ich gehe jede Wette ein, dass man bei BL das komplette Angebot jedes Anbieters innerhalb von 4 Wochen komplett verkaufen kann, der Preis muss halt stimmen.
Da wette ich dagegen. Ich habe teilweise Bücher für 0,25 € seit 2008 im Angebot (gerade nochmal meine Bücher nach Preis sortiert).
Da halte ich auch dagegen: Mach Paketangebote! Die Frage ist nur, ob sich das für Dich rechnet.
Der Vorschlag gildet aber nicht bei dieser Wette! :)
Ein Karton mit 100 akzeptablen bis sehr guten, nicht müffelnden Büchern für fünf Euronen verkauft sich möglicherweise, aber das macht keinen Unterschied zum Bring-und-nimm-Regal auf dem Dorfplatz, finde ich.
Wenn schon wetten, dann lieber so: bei booklooker verkauft sich JEDES Buch, egal, wie umaktuell/unattraktiv, vorausgesetzt, es ist in einem halbwegs manierlichen Zustand, preiswert und hat's nicht eilig. :D
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

tzgermany
Beiträge: 238
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von tzgermany » Mi 4. Nov 2015, 22:47

digitalis hat geschrieben: Ein Karton mit 100 akzeptablen bis sehr guten, nicht müffelnden Büchern für fünf Euronen verkauft sich möglicherweise, aber das macht keinen Unterschied zum Bring-und-nimm-Regal auf dem Dorfplatz, finde ich.
Wenn schon wetten, dann lieber so: bei booklooker verkauft sich JEDES Buch, egal, wie umaktuell/unattraktiv, vorausgesetzt, es ist in einem halbwegs manierlichen Zustand, preiswert und hat's nicht eilig. :D
Kistenweise kann ich es auch bei i-bäh verkaufen, das erfüllt aber nicht mein Ziel: So kaufen es Wiederverkäufer und schmeißen Teile davon weg - das gefällt mir nicht, ich möchte die Bücher gern an Leute weitergeben, die sie tatsächlich lesen. Die Wahrscheinlichkeit ist dafür, wenn das Buch einzeln bestellt wird, recht hoch.
Ins Bücherregal (bei uns heißen die "öffentlicher Bücherschrank") stelle ich auch gelegentlich Bücher, die für den Verkauf nicht geeignet sind.
Bei deiner Wette müsste ich noch wissen, was du mit "nicht eilig" meinst - folgendes Angebot habe ich beispielsweise seit fast sieben Jahren zu einem günstigen Preis in gutem Zustand im Angebot: https://www.booklooker.de/B%FCcher/K%E4 ... tZEx801ZZO . Und das ist nicht das einzige Buch, das zu diesen Kriterien von mir angeboten wird.
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 649
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von digitalis » Do 5. Nov 2015, 08:25

tzgermany hat geschrieben: .. Bei deiner Wette müsste ich noch wissen, was du mit "nicht eilig" meinst - folgendes Angebot habe ich beispielsweise seit fast sieben Jahren zu einem günstigen Preis in gutem Zustand im Angebot: https://www.booklooker.de/B%FCcher/K%E4 ... tZEx801ZZO . Und das ist nicht das einzige Buch, das zu diesen Kriterien von mir angeboten wird.

Ab Herbst 2008 stellte ich Bücher aus dem Nachlass meines Vaters ein, meist Geschichte und Theologie, Erscheinungsjahr ca. 1920 - die kaufte er vermutlich antiquarisch - bis in die Neunziger, jüngere Bücher eher selten - fast alle sehr preiswert. Davon verkaufte ich inzwischen, meist über booklooker, etliche auch über die Bucht, an die 1000. Immer mal wieder kauft jemand ein altes, aber noch längst nicht antiquarisch wertvolles, total inaktuelles Buch zum Spottpreis (das Letzte war Pädagogik von 1937 für Neulinge, die im ersten Schuljahr unterrichten müssen). Institute wollen ihr Archiv komplettieren, jemand schreibt eine wissenschaftliche Arbeit oder was auch immer. Mehr als 200 sind jedoch noch übrig, und falls ich und booklooker lange genug leben, finden die sicher auch irgendwann eineN KäuferIn. :)
Bei den alten theologischen Zeitschriften bin ich mir jedoch weniger sicher - die liegen, liegen und liegen sicher und unverdrossen wie in Abrahams Schoß. :D
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

tzgermany
Beiträge: 238
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:44
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von tzgermany » Do 5. Nov 2015, 10:48

digitalis hat geschrieben:Mehr als 200 sind jedoch noch übrig, und falls ich und booklooker lange genug leben, finden die sicher auch irgendwann eineN KäuferIn. :)
Gut, bei dieser Definition von "nicht eilig" magst du recht haben - irgendwann im Laufe der Jahrhunderte werden die Bücher dann antiquarisch und wertvoll, und mein Ururururenkel wird sich über die 25 Cent freuen ;)
Besuchen Sie mein umfangreiches Angebot unter http://www.booklooker.de/tzgermany !

bebbi

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von bebbi » Do 19. Nov 2015, 19:57

digitalis hat geschrieben: Immer mal wieder kauft jemand ein altes, aber noch längst nicht antiquarisch wertvolles, total inaktuelles Buch zum Spottpreis
Gerade habe ich auch wieder ein altes theologisches Buch eingetütet. Insgesamt habe ich 1/3 der jemals eingestellten Sachen (inkl. CD etc.) über die Jahre verkauft, wobei ich immer wieder mal eins oder ein paar einstelle. Wenn man den Platz und die Zeit hat und es nicht zum Lebenserwerb braucht, wird man so doch Bücher im Umfang mehrerer Bücherregale los über die Jahre. Irgendwann sind mir sogar die gebrauchten Umschläge und Musterbeutelklammern ausgegangen. Zum Glück konnte ich gebrauchte bekommen. Ich finde es vor allem verrückt, die nur so kurz für eine Sendung zu nutzen. :-)

Grüße

Bebbi

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Wer Signaturen sucht, wird hier fündig

Beitrag von Aristo » So 7. Feb 2016, 16:08

tzgermany hat geschrieben:
digitalis hat geschrieben:Mehr als 200 sind jedoch noch übrig, und falls ich und booklooker lange genug leben, finden die sicher auch irgendwann eineN KäuferIn. :)
Gut, bei dieser Definition von "nicht eilig" magst du recht haben - irgendwann im Laufe der Jahrhunderte werden die Bücher dann antiquarisch und wertvoll, und mein Ururururenkel wird sich über die 25 Cent freuen ;)
Falls es dann überhaupt noch so kleine Geldbeträge gibt 8)
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Antworten