Zustand "wie neu"

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8765
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 3. Dez 2018, 11:24

Ich begreife immer noch nicht welcher Teil von "wie - neu" nicht verstanden wird. :evil:

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 144
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von Aristo » Mo 3. Dez 2018, 11:45

Ja, ist echt schwer ... :roll:
Ich habe beide jetzt mal angeschrieben, mal gucken, ob einer was sagt.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 144
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von Aristo » Mo 3. Dez 2018, 13:14

Antwort einer Verkäuferin:
Aber „wie neu“ heisst ja nicht, dass es neu ist und als Geschenk geeignet ist. Ein Buch, welches einmal gelesen wurde ist für mich wie neu-
kann aber wie unten erwähnt leichte Knicke im Buchrücken aufweisen. Das lässt sich auch bei sehr vorsichtigem Lesen 
nicht immer vermeiden.
Was soll man dazu noch sagen??
Ich habe sie mal auf die Definitionen von Booklooker hingewiesen, die sich beim Verkaufen bei "Zustand" hinter dem ? verbergen.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8765
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von spiralnebel111 » Di 4. Dez 2018, 06:22

Ob das was nützt?
Ich habe neulich bei einem Kauf auf das Exemplar "wie neu" verzichtet und eins mit beschriebenen Mängeln gekauft. Damit ich mich nicht ärgere. (Preisunterschied war keiner oder minimal).

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 144
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von Aristo » So 10. Feb 2019, 21:32

Da ich aus Schaden klug geworden bin, habe ich jetzt einen Stapel Emails mit der Bitte um Fotos an Verkäufer losgelassen - ich suche gerade vier oder fünf Titel und allesamt werden ohne eigene Fotos angeboten. Wenn nicht, gehe ich zum örtlichen Buchladen im Kiez.
Das macht doch keinen Spaß mehr hier, seufz.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Sammlerkabinett
Beiträge: 197
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 21:00
Wohnort: Österreich

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von Sammlerkabinett » Mo 11. Feb 2019, 14:25

Die Definition wie neu ist Auslegungssache einiger Anbieter!
Wie neu bedeutet, dass es sich um ein ungelesenes Exemplar handelt oder auch eines gelesenem Buches, dem man keine Spuren ansieht.
Bücher ohne Bild oder keine eigenen Bilder und was passieren kann, wurde schon mehrfach hier geschrieben. Dazu muss ich sagen, dass einige Anbieter keine Bilder für Bücher unter 5 Euro anbieten und andere nur auf Verlangen.
Zuletzt geändert von Sammlerkabinett am Mo 11. Feb 2019, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
Il ne suffit pas de ne pas avoir des idées,il faut aussi être incapable des les établir.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8765
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 11. Feb 2019, 18:20

Tja, dann kaufe ich woanders.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8765
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von spiralnebel111 » Di 19. Feb 2019, 06:41

Aristo schreib doch mal die vier oder fünf Titel.
Ich bin sicher nicht die einzige hier, die noch allerhand Bücher einzustellen hat.

Und wenn wir schon dabei sind: ich suche "Die Lockett-Kinder und das Haus im Moor" unter 50 €, ansonsten Preis nach Zustand. Vielleicht schlummert es irgendwo im Regal. Ich mache mir da aber nicht viel Hoffnungen, denn für dieses Buch kann man mehr bekommen, wenn man geduldig ist.

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 144
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Zustand "wie neu"

Beitrag von Aristo » Di 26. Feb 2019, 10:48

Sammlerkabinett hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 14:25
Dazu muss ich sagen, dass einige Anbieter keine Bilder für Bücher unter 5 Euro anbieten und andere nur auf Verlangen.
Na, wenn ihnen nicht mal das sog. Kleinvieh das wert ist ... ich mache das grundsätzlich, Fotos von mind. 3 Seiten.
Hatte übrigens Fotos angefragt und teilweise ziemlich dumme Antworten erhalten, dazu dann ein Händifoto, dem die Lustlosigkeit anzusehen war.

@ spiralnebel: Danke, hat ich mittlerweile erledigt. Es sind auch meist ziemlich aktuelle Titel, die ich suche.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Antworten