Seite 1 von 1

Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: Do 2. Aug 2018, 11:59
von Helmhoevel
Vielleicht ist das nicht sooo wichtig:
Vor wenigen Wochen bestellte eine nicht unbekannte Buchhandlung aus Norddeutschland bei mir ein Buch...
Keine Reaktion auf Zahlungsinfo. und Zahlungserinnerung gab es. - ICH MÖCHTE EINEN EV.GUTEN KUNDEN NICHT VERPRELLEN:
Soll ich das Buch liegenlassen oder nach 4 Wochen stornieren ? -- Ich will nicht, daß booklooker mit einer harten Keule
gegen die Buchhandlung "Mahnschreiben" oder die Kündigung des Zugangs dieser Buchhandlung (von 2009) vorantreibt.
WAS WÜRDET IHR MACHEN ? - nix ???

Re: Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: Do 2. Aug 2018, 12:21
von spiralnebel111
Anrufen!

Re: Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: Do 2. Aug 2018, 19:49
von briefmarkenjaeger
Ich gehe wie folgt vor:
1. Bestellbestätigung
2. Zahlungserinnerung per Email nach 10 Tagen
3. Zahlungserinnerung per Booklooker-Funktion nach weiteren 10 Tagen mit Ankündigung der Stornierung nach weiteren 10 Tagen
4. Falls nach 30 Tagen weder eine Reaktion, noch eine Zahlung eingetroffen ist, so storniere ich die Bestellung und bewerte mit 1 Stern, sowie mit sachlicher Begründung. Im Anschluss stelle ich das Buch erneut zum Verkauf bei Booklooker ein.

Den Booklooker Support schalte ich nur ein, wenn ich das Buch bereits verschickt habe und der Käufer nicht zahlt/nicht reagiert.

Re: Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: Fr 3. Aug 2018, 14:02
von Helmhoevel
DANKE für Antworten --- Diese Buchhandlung hat h e u t e das Buch bezahlt . . .!!!

Re: Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: Fr 3. Aug 2018, 16:28
von spiralnebel111
:wink: Na, immerhin!

Re: Buchhandlung bestellte Buch - Keine Reaktion

Verfasst: So 21. Okt 2018, 16:52
von Luna Moon
Helmhoevel hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 14:02
DANKE für Antworten --- Diese Buchhandlung hat h e u t e das Buch bezahlt . . .!!!
Ich kann mir gut vorstellen, dass es bei Buchhandlungen ein bisschen dauert bis alle Wege gegangen sind und die richtige Abteilung die Zahlung verfügt. Wie lange hat es denn insgesamt genau gedauert?