Hilfe. GMX-Adresse

Fragen & Antworten rund um die Funktionen von booklooker (Buddylist, Blacklist, Suchaufträge, Urlaubsservice etc).
Antworten
booklovers
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jan 2006, 23:09
Wohnort: Münster

Hilfe. GMX-Adresse

Beitrag von booklovers »

Hallo,

ich verkaufe bei Booklookers Bücher. Meine Mail-Adresse ist bei AOL. In letzter Zeit passiert es ständig, dass Käufer mit gmx-E-Mail-Adressen meine Mails mit der Bankverbindung nicht erhalten. Das Problem hatte ich früher nie.
Hat jemand Tipps wie ich mit dem Problem umgehen könnte.

Danke
booklovers
Benutzeravatar
jimihendrix
Beiträge: 654
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 14:24
Wohnort: 56355

Beitrag von jimihendrix »

Kannst du dir nciht auch eine gmx-Adresse zulegen? Die musst du dann in deinem Profil eingeben, dann dürfte es klappen
krimikiste'buecher

lieber ein Buch in der Hand als eine Antenne auf dem Dach
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Beitrag von d_r_m_s »

gmx hat auch wirklich seltsame Spam-Policies ... die Benachrichtigungsmails aus dem Booklooker-Forum sind bei mir immer im Spam-Ordner ... die (viel häufigeren, weil nach jedem Neueintrag versendeten) Ebay-Benachrichtigungen stören die Herrschaften nicht ...

für den Verkauf auf Booklooker und Ebay verwende ich web.de ... da gab es bisher nur einmal (ca. 0,5 %) Probleme ... und die Käuferin war insgesamt so planlos, dass ich da an andere Ursachen glaube ...

Nachteil der web.de Freemail ist allerdings die Begrenzung auf 500 Mails ... also regelmässig auf den eigenen Rechner ziehen und Platz schaffen ...
Benutzeravatar
Buchfink
Beiträge: 431
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 20:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Buchfink »

Ich hab eben auch eine Käuferin mit gmx-Mail-Adresse, die sich einfach nicht meldet. Vermutlich hat das auch was mit dem bescheuerten Spamfilter von gmx zu tun. :x
Bild
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Beitrag von d_r_m_s »

die haben echt gar nichts im Griff bei gmx ...

die Benachrichtigung zu der Aktualisierung dieses Threads ging in meinen Ordner 'gmx-mails' ...

die Mails von gmx muss ich immer manuell verschieben 8)

für Forenaccounts ist gmx ja OK, für anderes ... naja ...
mixalina
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 11:31
Wohnort: Nähe HH

Beitrag von mixalina »

Also gmx scheint wirklich etwas komisch zu sein.
Ab und an habe ich es, dass die gar nicht erst da ankommen -
sprich ich bekomme gar nicht erst den Übertragungsvermerk.
Vor 2-3 Monaten hatte ich innerhalb einer Woche einige gmx-Käufer,
da erhielt ich diese Vermerke dann nach einigen Tagen gesammelt
innerhalb von ein paar Minuten.

Mit Web.de habe ich das dann auch probiert. Die kamen dann an.
Das verstehe einer wer will.... :wink:
Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Kanalratte »

Danke für diesen Thread!

Ich habe gerade meinen alten GMX Account reaktiviert un dann einen "GMX-Kunden" angeschrieben der 4 Wochen überfällig war und sich auf 3 Mails (von Arcor) nicht gemeldet hat.

Der Kunde war überrascht, dankbar und wusste von nichts :roll:

Offensichtlich scheint der GMX-Filter in der Tat allergisch auf "Booklooker "zu reagieren.
Ich habe jetzt noch mal eine Kundin angeschrieben, deren Bestellung ich vor ca. 2 Wochen mangels Reaktion storniert habe. Mal sehen was kommt...

@ jimihendrix:
Sich mit einem GMX Account bei Booklooker registrieren zu lassen kann sicherlich keine Lösung sein. Erstens kann man ja den Anbietern den Mailprovider nicht vorschreiben und zweitens; wer weiss denn schon ob nächsten Mittwoch nicht z.B. web.de oder hotmail an ihren Filtern herumschrauben.
diebuecherwuermer
Beiträge: 135
Registriert: Do 22. Sep 2005, 10:37

Beitrag von diebuecherwuermer »

Also ich verkaufe seit über 6 Jahren mit einem gmx-Account und habe eigentlich damit keine Probleme. Wenn regelmäßig was falsches im Spam-Filter landet, kann man das ja auch kennzeichnen, dass es nicht dort landet.

Ich hatte übrigens das Problem andersherum: eine Zeit lang sind weder die Booklooker-Mails noch meine gmx-Mails bei den AOL-Kunden angekommen. Da hatte wohl AOL was an seinem Filter geschraubt...

Gruß
diebuecherwuermer
Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Kanalratte »

diebuecherwuermer hat geschrieben:Also ich verkaufe seit über 6 Jahren mit einem gmx-Account und habe eigentlich damit keine Probleme. Wenn regelmäßig was falsches im Spam-Filter landet, kann man das ja auch kennzeichnen, dass es nicht dort landet...
Das akute Problem betrifft anscheinend auch eher die "GMX Käufer".

Leider gibt es sehr viel Unbedarfte die mit individuellen Filterregeln überfordert sind und wenn die automatische "Standardeinstellung" Booklooker blockiert, dann ist es für den Verkäufer schon ärgerlich. :(
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

Also ich habe meinen Email Account auch bei gmx und muss wirklich sagen:ich hatte noch nie Probleme damit,
weder als Käufer noch als Verkäufer.es kommt zwar vor daß Emails mehrmals verschickt werden,aber das liegt an meinem Handybrowser und nicht an gmx. :oops:
Aber jetzt schnell dreimal auf Holz klopfe,
man sollte bekanntlich nie nie sagen :?
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Ich hatte in letzter Zeit einige Käufer, die einen GMX-Account haben und hatte keinerlei Probleme mit ihnen.
Nur mal zum Verständnis: Nehmt ihr auch die BL-Verkaufsmail und beantwortet diese oder schickt ihr eine "separate" Mail? Vielleicht liegt darin ja ein Unterschied? :roll:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Kanalratte »

lemmy hat geschrieben:... Nehmt ihr auch die BL-Verkaufsmail und beantwortet diese oder schickt ihr eine "separate" Mail? Vielleicht liegt darin ja ein Unterschied? :roll:
Sowohl als auch Bild

Erste Mail war die Booklooker Verkaufsmail, bei den Erinnerungen habe ich die Adresse rauskopiert und eine "Neue" Mail geschickt.Bild
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Mmhh... dann weiß ich auch nicht... :roll:
Wie gesagt, lief bei mir bisher alles bestens mit den GMXlern. *schnellaufHolzklopf*
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
Kanalratte
Beiträge: 308
Registriert: Do 10. Nov 2005, 21:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Kanalratte »

Antworten