Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Antworten
Benutzeravatar
Buchfink
Beiträge: 430
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 20:42
Kontaktdaten:

Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von Buchfink » Mi 23. Sep 2015, 10:46

Ich gebe meine Bewertungen eigentlich immer recht zeitnah ab, aber es kommt auch schon mal vor, dass ich ein oder zwei Wochen hinterherhinke. Wenn dann noch zahlreiche ausstehende Zahlungen, (und einige davon auch schon längere Zeit) vorhanden sind, dann hab ich eine Liste von 15 bis 20 offenen Bewertungen und da kommt es immer wieder mal vor, dass ich beim Ausfüllen, eine Wertung angeklickt habe, bei der der Kaufvorgang noch gar nicht abgeschlossen ist.
Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden, diese falsche Auswahl dann einfach rückgängig zu machen. Man kann lediglich die Anzahl der Sterne verändern oder den Punkt "Keine Bewertung abgeben" anwählen. Diese letzte Auswahl ist aber auch nicht das was ich erreichen möchte, denn dann veschwindet der Vorgang aus meinen offenen Bewertungen und der Käufer (oder Verkäufer) erhält die Nachricht, dass ich "Keine Bewertung" abgegeben hätte (was ich eigentlich gar nicht vorhatte).
Durch ein Browser-Return kann ich zwar den Bewertungsvorgang abbrechen, aber das ist dann ärgerlich, wenn ich bereits (sagen wir mal) fünf andere Bewertungen ausgefüllt habe, denn bei einem Return sind auch die dann getilt und müssen anschließend erneut ausgefüllt werden. Gibt es denn keinen anderen Weg, eine solche falsche Auswahl rückgängig zu machen?
Bild

BillyHagen
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 22:35
Kontaktdaten:

Re: Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von BillyHagen » Sa 4. Nov 2017, 22:38

Thanks for sharing your opinion on this issue. I sort out everything unwanted.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von spiralnebel111 » So 5. Nov 2017, 11:24

Man kann es nachträglich korrigieren. Nach dem Absenden.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3501
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von d_r_m_s » So 5. Nov 2017, 12:06

spiralnebel111 hat geschrieben:
So 5. Nov 2017, 11:24
Man kann es nachträglich korrigieren. Nach dem Absenden.
da weisst du mehr als ich ... wie geht das ?

an meinen letzten Bewertungen kann ich nichts ändern ... nicht einmal bei einer ganz frisch abgegebenen ... sind eben alle vier Sterne ...

das einzige, was ich nicht weiss (und nicht ausprobieren möchte) ist, ob man aus 'keine Bewertung' am Ende eine Sternebewertung machen könnte ... aber da bleibt trotzdem die Möglichkeit eines Missverständnisses ...

da ich meistens verkaufe und dann i.d.R. nach Eingang der Empfangsbewertung bewerte, öffne ich jeweils mit dem Link aus der Liste meiner Bewertungen ein eigenes Fenster ... da kann man sich dann kaum vertun ...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8196
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 6. Nov 2017, 05:12

Oh, sorry, ich habe mich verlesen, ich dachte es geht um die Kommentare - die kann man ändern.
Und höhere Sterne kann man geben, aber weniger Sterne geht nicht.
Meine Verkäufe bewerte ich aus "Käufe und Verkäufe" heraus, wenn ich die Versandmitteilung schicke und auf "Versendet und bezahlt" klicke.
Und so viel verkaufe ich nicht, dass ich durcheinander komme.

LukasR
Beiträge: 14
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 23:04

Re: Falsch ausgefüllte Bewertungen abbrechen

Beitrag von LukasR » Fr 17. Nov 2017, 23:53

Wenn man bereit ist, ein wenig tiefer zu gehen, geht das schon. In einem hinreichend aktuellen Firefox kann man etwa so vorgehen (bei anderen Browsern ähnlich):
Man klickt den Radiobutton, den man wieder abwählen will, mit rechts an und wählt "Element untersuchen" aus dem Pop-up-Menü. Im unteren Bereich des Fensters gehen die Werkzeuge auf und auf der Karte "Inspektor" sollte der zugehörige Quelltext markiert sein. Das sieht derzeit etwa so aus (kann sich natürlich ändern, wenn booklooker etwas am System ändert):

Code: Alles auswählen

<input id="bewertung12345678-4" name="bewertung[12345678]" value="4" type="radio">
Die lange Zahl ist die ID des Kaufs, das "-4" bezeichnet die Option mit vier Sternen ("-X" bei der Option "keine Bewertung"). Diese ID merkt man sich bzw. kopiert sie in die Zwischenablage. Jetzt die Registerkarte "Konsole" daneben auswählen und folgende Zeile (entsprechend angepasst) eingeben und mit Enter bestätigen:

Code: Alles auswählen

document.getElementById("bewertung12345678-4").checked = false;
Der Radiobutton sollte nun nicht mehr markiert sein.

Antworten