Wie bewerten bei Stornierung?

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
pp252
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 19:16

Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von pp252 » Di 25. Jan 2011, 18:13

Hallo,
ich habe vorgestern ein Buch für 6,25 Euro (einschließlich Versand) "verkauft". Keine Stunde später wollte die Käuferin den Kauf stornieren, weil es das Buch als Neuauflage inzwischen für 6,95 Euro gibt.

Ich habe storniert und das Buch nach ein einer kurzen Recherche für 5,00 Euro wiedereingestellt. Heute habe ich es erneut "verkauft". Nach etwa 70 Minuten kam die Bitte der Käuferin (eine andere natürlich) um Stornierung. Auf meine Rückfrage erhielt ich die Antwort, sie habe sich für eine andere Übersetzung entschieden (amerikanischer Klassiker).

Wie bewertet ihr solche "Spezialkäufer", die nicht wissen, was sie wollen und einem nur unnötige Arbeit verschaffen?

Gruß, Peter

gepard
Beiträge: 344
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 15:55
Wohnort: Simmozheim

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von gepard » Di 25. Jan 2011, 18:22

Da hast du wohl zweimal hinterinander Pech gehabt mit deinen "Kunden".Ich würde da gar nicht bewerten und die Sache einfach vergessen.Nicht ohne die beiden K.auf meine blacklist zu setzen.Für Hinweise wäre ich dankbar (pn)

pp252
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 19:16

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von pp252 » Di 25. Jan 2011, 22:02

Da die beiden Käuferinnen voreilig bestellt und mir mit der Stornierung unnütze Arbeit beschert haben, habe ich sie mit 3 Sternen bewertet, was ihren jeweils 100% keinen Abbruch tut, dazu einen kurzen Kommentar geschrieben und sie schließlich in meine Schwarze Liste aufgenommen.

Wenn jemand von euch noch eine andere Meinung dazu hat, würde ich sie trotzdem gerne noch hören.

yellowtower

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von yellowtower » Mi 26. Jan 2011, 09:11

Moin,

was Dir da - gleich 2-mal beim selben Artikel - widerfahren ist, ist natürlich ärgerlich. Ich hätte dennoch kpl. von beiden Bewertungen abgesehen.

Gruß, yellow

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von Flachs » Mi 26. Jan 2011, 15:05

gepard hat geschrieben:Ich würde da gar nicht bewerten und die Sache einfach vergessen.Nicht ohne die beiden K.auf meine blacklist zu setzen.
Auch ich hätte in beiden Fällen überhaupt keine Bewertung abgegeben, also nicht einmal "keine Bewertung" angeklickt, sondern beide Vorgänge auf sich beruhen lassen und die beiden Kunden höchstens auf meine Blacklist gesetzt.
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

lesewahn
Beiträge: 2019
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 21:57
Wohnort: Sauerland

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von lesewahn » Fr 11. Feb 2011, 07:30

Bin ganz erstaunt - ich hatte die Tage meine allererste (und hoffentlich auch letzte) Stornierung. Gerade habe ich gesehen das diese Aktion bewertet wurde (mit 4 Sternen).
1. wußte ich gar nicht das dass geht, und 2. weiß ich nicht wie ich nun bewerten soll.... ??? Oder ob überhaupt... :roll:

Sachlage: Bestellung, in dieser stand gleich die bitte um Stornierung wenn es sich nicht um eine bestimmte ISBN handelt. Da ich bei meinen Büchern immer die ISBN schreibe sofern es eine hat, war es nicht das gewollte Buch und ich stornierte. Ich habe auch ein freundliche Mail an den vermeindlichen Käufer gesagt das er lieber VOR der Bestellung dn Anfrage Button benutzen sollte usw.... eine Dankesmail für den Tip kam zurück und dann nun die 4 Sterne Bewertung....

Was macht ihr in so einem Fall??? Hatte ich wie gesagt noch nie...
Meine Angebote

Jafra Produkte gewünscht??? Per PN helfe ich weiter

Moranda
Beiträge: 1749
Registriert: Do 3. Aug 2006, 17:43

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von Moranda » Fr 11. Feb 2011, 08:13

Hallo Zusammen,

es ist mir selbst schon passiert, dass ich um Stornierung gebeten habe. Ich war der Ansicht, den dritten Band einer Reihe gekauft zu haben, es war jedoch der zweite Band, den ich bereits besaß und den ein anderer Verlag unter einem anderen Titel herausgebracht hatte.
Soetwas passiert aber auch, wenn die Verkäufer keine Inhaltsbeschreibung haben.
In diesem Fall habe ich dann aber ein anderes Buch bei dem Verkäufer bestellt.

Bei mir ist es einmal vorgekommen, dass jemand darum gebeten hat, ein Buch zu stornieren.
Ich habe damit kein Problem, zumal wenn höflich gefragt wird. Allerdings bewerte ich bei Stornierungen gar nicht, was denn auch, wenn kein Kauf zustande gekommen ist.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3587
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von d_r_m_s » Fr 11. Feb 2011, 09:14

lesewahn hat geschrieben:Sachlage: Bestellung, in dieser stand gleich die bitte um Stornierung wenn es sich nicht um eine bestimmte ISBN handelt. Da ich bei meinen Büchern immer die ISBN schreibe sofern es eine hat, war es nicht das gewollte Buch und ich stornierte. Ich habe auch ein freundliche Mail an den vermeindlichen Käufer gesagt das er lieber VOR der Bestellung dn Anfrage Button benutzen sollte usw.... eine Dankesmail für den Tip kam zurück und dann nun die 4 Sterne Bewertung....

Was macht ihr in so einem Fall??? Hatte ich wie gesagt noch nie...
vier Sternchen für guten Service und einen Tip, den der Käufer wohl wirklich noch nicht kannte ... finde ich OK ... :)

eine Gegenbewertung empfinde ich in diesem Fall als unnötig ... was sollte man bewerten ... ausser dem grundsätzlichen Interesse des möglichen Käufers ...

weimaro
Beiträge: 39
Registriert: Di 19. Apr 2011, 01:39

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von weimaro » Di 9. Aug 2011, 19:23

Guten Abend an euch alle,

ich bin seit Febr. 2011 Mitglied und hatte in dieser Zeit zum Glück keine Stornierungen bis vor kurzem (innerhalb von 2 Wochen 2 Stück).

1. Stornierung:
Käuferin hat sich auch nach 2maliger (freundlicher) Zahlungserinnerung nicht gemeldet, Zeit ab Verkauf über 3 Wochen, daraufhin habe ich den Kauf storniert. Bewertung???

2. Stornierung:
Käufer hat sich gleich nach Zahlungserinnerung gemeldet, angeblich wurde die Überweisung falsch ausgefüllt und er hat das Buch in der Zwischenzeit geschenkt bekommen. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich den Kauf selbstverständlich stornieren würde.

Würdet ihr in diesen Fällen bewerten (wenn ja, WIE)? Danke im voraus für Rückmeldungen!

Gute Nacht und schöne Träume wünscht MOMO

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von xenna » Di 9. Aug 2011, 19:39

Im ersten Fall würde ich mit einem Stern bewerten und im zweiten wahrscheinlich gar nicht :wink:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von bookworms » Di 9. Aug 2011, 21:10

xenna hat geschrieben:Im ersten Fall würde ich mit einem Stern bewerten und im zweiten wahrscheinlich gar nicht :wink:
Genauso würde ich es auch machen.

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von Flachs » Di 9. Aug 2011, 21:22

Ich ebenfalls.
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

bücherwurm03
Beiträge: 1922
Registriert: Do 27. Okt 2005, 00:27

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von bücherwurm03 » Di 9. Aug 2011, 23:46

ich bin etas überrascht, dass ihr käufer, die um stornierung bitten gleich auf die blacklist setzt. :shock:

bei mir kommen da meist nur käufer drauf, die nicht zahlen.

in beiden fällen, hatten die käufer berechtigtes interesse den kauf zu stornieren und ich finde auch nicht, dass das käufer sind, "die nicht wissen was sie wollen" sondern eher das gegenteil. sie haben sich für ein vorteilhafteres angebot entschieden.

ich würde stornieren und beide gar nicht bewerten, auf die blacklist kämen sie nicht.

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von bookworms » Mi 10. Aug 2011, 01:31

bücherwurm03 hat geschrieben:ch bin etas überrascht, dass ihr käufer, die um stornierung bitten gleich auf die blacklist setzt
bücherwurm03 hat geschrieben:in beiden fällen [Kommentar: bezieht sich auf die Fälle von pp252], hatten die käufer berechtigtes interesse den kauf zu stornieren und ich finde auch nicht, dass das käufer sind, "die nicht wissen was sie wollen" sondern eher das gegenteil. sie haben sich für ein vorteilhafteres angebot entschieden.
Dies können Sie tun, BEVOR Sie bei mir bestellen. Es gibt eben bei Privatverkäufern (und wenn's nach mir ginge, gäbe es auch bei Gewerblichen kein so ausgeprägtes, uneingeschränktes) kein Recht auf Widerruf oder Rückgabe. Wenn ich dann (selbstverständlich) kulant bin und das trotzdem akzeptiere, nehme ich mir zumindest das Recht heraus, diese Leute für zukünftige Käufe zu sperren!

Ob es vorteilhaftere Angebote gibt, müssen sie VORHER in Erfahrung bringen! Ich kann auch nicht nach einer Stunde in den Laden zurückkommen und sagen: "Nebenan gibt's aber was Günstigeres/Besseres, ich möchte den Artikel zurückgeben."

Bezüglich der Fälle von weimaro:
Wenn jemand sich nicht muckst, kommt er selbstverständlich auf die Blacklist.
Auch mein (gewerblicher) 'Käufer', der bestellte und nach Übersendung der Zahlungsinformationen meinte, er leiste grundsätzlich keine Vorkasse (obwohl er bei der Bestellung selbiges angeklickt hat, es gibt nämlich nur Wahl zwischen Abholung und Vorkasse), landete dort.
Wenn das Buch zwischenzeitlich geschenkt wurde, käme es wahrscheinlich darauf an, wie ich gerade 'drauf' wäre. Eventuell wäre das kein Grund für die Blacklist.

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Wie bewerten bei Stornierung?

Beitrag von xenna » Mi 10. Aug 2011, 10:02

Hallo bookworms,
wenn ein Käufer mich bittet, den Kauf - aus welchen Gründen auch immer - zu stornieren, akzeptiere ich das und bewerte nicht.
Nur bei Käufern, die nicht zahlen und auf keine Mail reagieren, sich quasi tot stellen, bewerte ich mit einem Stern.
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Antworten