Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Alles rund um die Bewertungsfunktion. BITTE KEINE BESCHWERDEN - diese bitte senden an support@booklooker.de
Enibas

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von Enibas » Fr 19. Okt 2012, 21:28

Mary hat geschrieben:Junge, junge, Spirali, das war ja ne Leuchte.
Aber von Leuten, die hier zwischendurch mal im Forum aufgetaucht sind, stehen auch einige auf der Liste.
Die rochen förmlich nach Ärger. Denke da haben wir bestimmt Überschneidungen...
@Mary, von denen stehen auch einige auf meiner Liste. Und dann noch einige Diverse, mit denen ich nichts zu tun haben möchte.
spiralnebel111 hat geschrieben: Danach hat sie von mir noch eine Mail im Befehlston bekommen: Los! Bewerten! Vier Sterne! Aber zackig! :twisted:
Hat sie Dich dann auch bewertet ? :shock:


headbengel
Beiträge: 98
Registriert: Di 6. Jan 2009, 19:49
Wohnort: bei Koblenz

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von headbengel » Fr 19. Okt 2012, 22:03

da kam der Ton beim Lesen sogar noch rüber !!!
Der Weg ist das Ziel

headbengel
Beiträge: 98
Registriert: Di 6. Jan 2009, 19:49
Wohnort: bei Koblenz

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von headbengel » Fr 19. Okt 2012, 22:16

Wenn sich ein Käufer bei booklooker über einen Verkäufer beschwert,
bekommt man anscheinend nicht unbedingt eine Nachricht von
booklooker, oder ????

Also, ich mein jetzt meinen Käufer, der mir nach 6 Tagen schrieb,
er hätte mich bei booklooker gemeldet, weil das Buch noch
nicht da war !

Bin dann auch direkt auf meine Seite, um zu schauen, wo und wie ich das
nachlesen kann (um mich gegebenenfalls rechtfertigen zu können) !

Aber ich habe keine Nachricht oder sonstiges von booklooker gefunden !?!

So, und falls DIESER Käufer vielleicht mal hier ins Forum geht und das hier
liest:

Herr XY, ich bin sehr froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe !
Und ich würde mich freuen, wenn Ihre nächsten Bücherbestellungen noch länger
unterwegs sind (kleine Strafe muss sein) !

so...... jetzt geht es mir wieder gut : - )))))

euch allen einen schönen Abend noch
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21200
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von Summerhill1972 » Fr 19. Okt 2012, 22:18

Na klar kriegst du dann eine Nachricht von BL.
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

headbengel
Beiträge: 98
Registriert: Di 6. Jan 2009, 19:49
Wohnort: bei Koblenz

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von headbengel » Fr 19. Okt 2012, 22:24

aha !!!

also muss ich eigentlich davon ausgehen, dass dieser Käufer
mich doch nicht gemeldet hat ?

tz tz tz !

Herr XY,
sie konnten anhand des Poststempels erkennen, dass das Buch
am nächsten Werktag direkt nach der Bestellung verschickt worden
ist (und da war Ihr Geld noch nicht auf meinem Konto eingegangen) !!!!!
WORAN kann ich denn nun erkennen, dass Sie mich bei booklooker
gemeldet haben ? (welches ich vorher allerdings nie in Frage gestellt
habe) !
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Summerhill1972
Beiträge: 21200
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 09:39
Wohnort: NRW/OWL

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von Summerhill1972 » Fr 19. Okt 2012, 22:32

Booklooker schreibt einen an, daß Käufer XY eine Nachricht geschickt hat und man sich bitte melden soll.
Und unter der Nachricht von BL kann man dann die Nachricht des Käufers lesen.
Für Büchernarren

"Könnte man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen." Mark Twain

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von bookworms » Sa 20. Okt 2012, 02:05

headbengel hat geschrieben:Wenn sich ein Käufer bei booklooker über einen Verkäufer beschwert,
bekommt man anscheinend nicht unbedingt eine Nachricht von
booklooker, oder ????
Ich könnte mir auch vorstellen, dass booklooker in diesem Fall erst mal dem Käufer antwortet, dass eine Beschwerde noch verfrüht ist und Dich da noch rauslässt. Vielleicht melden die sich erst bei Dir, wenn Sie denken, dass die Beschwerde etwas mehr Substanz hat...

Benutzeravatar
Maulwurfshaufen
Beiträge: 6688
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 14:09
Wohnort: PR / Streusandbüchse

Re: Diskussion bzgl. "3 oder 4 Sterne"

Beitrag von Maulwurfshaufen » So 21. Okt 2012, 15:45

"Meine" beiden faulen Eier, die meine Blacklist bevölkern, sind mittlerweile beide gesperrt.
Somit können die keinen von uns mehr zur Weißglut bringen. :mrgreen:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Meine Fundgrube

Antworten